Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2007, 23:57   #1   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
Nerntsche Gleichung

weis nicht ob ich hier im richtigen unterforum bin, aber ich hab mal eine frage:

wie ist das mit dem vorzeichen bei der nerntschen gleichung?
irgendwie finde ich da in den verschiedenen skripten und büchern verschiedene möglichkeiten und hab jetzt gehört dass es damit zu tun hat ob es um eine einzelne halbzelle geht oder um 2 halbzellen...
aber was macht das dann für einen sinn?

kann mich da vielleicht mal jemand aufklären und ne verständliche erklärung geben?!
danke schonmal
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 12:40   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Nerntsche Gleichung

Zitat:
Zitat von essence Beitrag anzeigen
weis nicht ob ich hier im richtigen unterforum bin, aber ich hab mal eine frage:

wie ist das mit dem vorzeichen bei der nerntschen gleichung?
irgendwie finde ich da in den verschiedenen skripten und büchern verschiedene möglichkeiten und hab jetzt gehört dass es damit zu tun hat ob es um eine einzelne halbzelle geht oder um 2 halbzellen...
aber was macht das dann für einen sinn?

kann mich da vielleicht mal jemand aufklären und ne verständliche erklärung geben?!
danke schonmal
Man kann mit der Nernst-Gleichung die Halbzellenspannungen getrennt berechnen, oder auch ein komplettes galvan. Element...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 15:59   #3   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Nerntsche Gleichung

also ich versuchs etwas präziser auszudrücken:

es geht um folgende gleichung:

E = E0 + 0,059V/z . log [Ox]/[Red]

für Ox + ze--> Red

so steht es in meinen unterlagen.

will ich allerdings die EMK eines Daniell-Elements aus Zn und Cu mit den konzentrationen Zn= 10-1 und Cu=10-9 berechnen komm ich da auf keinen grünen zweig.

da E0 von Zn = -0,763
und E0 von Cu = 0,337

müsste das Ox-mittel Cu sein (da >0) und das Red-mittel Zn sein (da<0)

um dann auf das gemeinsame E0 zu kommen gillt Ox-Red sprich 0,337 + 0,763 was auf 1,1V kommt.

(richtig soweit?)

setzt ich es folglich in die gleichung ein würde es so aussehen:

E=1,1V + 0,059/2 . log 10-9/10-1


auf die richtige lösung jedoch komme ich nur mit folgender gleichung:

E=1,1V - 0,059/2 . log 10-1/10-9

jetzt frage ich mich warum bei dem anscheinend richtigen ein minus steht und es scheinbar [Red]/[ox] heist auf einmal?

welche formel ist denn nun richtig und hat es überhaupt etwas damit zu tun ob man eine einzelne halbzelle berechnet oder ein gekoppeltes element?
ich hoffe jetzt wird mein problem ein bisserl deutlicher...
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 16:15   #4   Druckbare Version zeigen
nobo Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Nerntsche Gleichung

Zitat:
auf die richtige lösung jedoch komme ich nur mit folgender gleichung:
Das kann nicht sein. Die beiden Gleichungen ergeben das gleiche. Es gilt:

{\log (a/b) = - \log (b/a)}
nobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 16:30   #5   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Nerntsche Gleichung

oh.... achso - habs jetzt nochmal getippt und anscheind lags wirklich daran...

dann nur noch eine letzte frage:
die gleichung^^ gillt immer - egal ob eine halbzelle oder ein galv. element, richtig?
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 18:36   #6   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Nerntsche Gleichung

so - jetzt hab ich schon die nächste frage:

laut nobos^^ aussage ist ja +log[Red]/[Ox] das selbe wie -log[Ox]/[Red]!

jetzt stellt sich mir aber die frage was denn nun das RICHTIGE ist:

-log[Red]/[Ox]oder +log[Red]/[Ox]

kann mir das vielleicht auch noch jemand beantworten?
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 19:50   #7   Druckbare Version zeigen
nobo Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Nerntsche Gleichung

Zitat:
Zitat von essence Beitrag anzeigen
so - jetzt hab ich schon die nächste frage:

laut nobos^^ aussage ist ja +log[Red]/[Ox] das selbe wie -log[Ox]/[Red]!

jetzt stellt sich mir aber die frage was denn nun das RICHTIGE ist:

-log[Red]/[Ox]oder +log[Red]/[Ox]

kann mir das vielleicht auch noch jemand beantworten?
Es ist beides richtig. -log[Red]/[Ox]ist das gleiche wie +log[Red]/[Ox]! Die beiden Terme können durch anwenden der Logarithmus-Rechenregeln (siehe oben) ineinader überführt werden.
nobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2007, 14:09   #8   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Nerntsche Gleichung

also es kann unmöglich -log[Red]/[Ox] das selbe sein wie +log[Red]/[Ox]!

es ist nur -log[Red]/[Ox] das selbe wie +log[Ox]/[Red] aber es geht ja darum wann [Red] oben steht und wann [Ox]!
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2007, 15:33   #9   Druckbare Version zeigen
nobo Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Nerntsche Gleichung

Sorry, mein Fehler. Habe bei copy&paste wieder nicht aufgepasst.

Aber Du schreibst die richtige Antwort ja selbst:
Zitat:
es ist nur -log[Red]/[Ox] das selbe wie +log[Ox]/[Red]
Da ist beides korrekt.
nobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2007, 09:28   #10   Druckbare Version zeigen
essence weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Nerntsche Gleichung

irgendwie reden wir da aneinander vorbei...

die frage die sich mir noch immer stellt ist ob entweder

a) -log[Red]/[Ox] und +log[Ox]/[Red]

oder

b) -log[Ox]/[Red] und +log[Red]/[ox]

richtig sind??
essence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2007, 22:29   #11   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Nerntsche Gleichung

Hallo essence,

a) ist richtig.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxpotentiale - Nerntsche Gleichung JaNyx3 Anorganische Chemie 3 12.03.2012 15:29
vereinfachte ableitung nerntsche gleichung Magnus87 Physikalische Chemie 1 15.05.2011 11:35
nerntsche gleichung und pH Magnus87 Allgemeine Chemie 1 21.04.2011 20:25
Nerntsche Gleichung Chelatkomplex Anorganische Chemie 2 24.02.2010 09:22
nerntsche gleichung bei fällungstitrationen ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 10.06.2004 16:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.



Anzeige