Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2007, 20:00   #1   Druckbare Version zeigen
j.frusciante Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Siedesteinchen

Also, bevor sich jemand beschwert, ich habe die SuFu genutzt, habe die Inhalte allerdings nicht so sonderlich gut verstanden.

Daher meine Frage:

Ist diese Formulierung ok?

"Siedesteinchen werden eingesetzt, da sie einen Siedeverzug verhindern, indem sie die Oberfläche im Rundkolben vergrößern und somit die Bildung großer Gasblasen verhinden."

Danke im Voraus

j.frusciante
j.frusciante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 20:06   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Siedesteinchen

So kann man das nicht sagen. Die Kleinen Poren in den Siedesteinen bewirken, dass sich dort kleine Gasblasen bilden können, und die Flüpssigkeit somit siedet. Der Siedeverzug wird verhindert, das ist richtig. Die Bildung großer Blasen wird nicht verhindert, da man durch übermäßige Wärmezugabe dann eben doch große Blasen erzeugen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 20:27   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Siedesteinchen

Naja, die Bildung grosser Blasen wird schon verhindert, dadurch, dass sich eben an der Oberfläche des Siedesteinchens viele kleine Blasen bilden...so genau glaube ich will das niemand wissen...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 22:42   #4   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
AW: Siedesteinchen

Siedesteine besitzen eine poröse Oberfläche (Oberfläche wird durch die Poren vergrößert)und bilden praktisch kleine "Starterbläschen" und verhindern das Entstehen einer großen Gasblase die dann explosionsartig anwächst (Siedeverzug).

Wichtig dass dir die Siedesteine nicht "absaufen" wenn du erhitzt, dann schnell abkühlst und dann wieder erhitzt.

Weitere Infos guckst du hier:
http://www.tomchemie.de/wbb2/lexicon.php?action=list&letter=S&id=238&sid=9160d8d102dbe364fded4439f1b1dc71#238
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Siedesteinchen Verleimnix Allgemeine Chemie 12 17.03.2009 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.



Anzeige