Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2007, 14:50   #1   Druckbare Version zeigen
Pentosen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Strukturformeln lernen

Hätte da eine etwas banale, theoretische Frage:

Was geht einem Chemiker durch den Kopf, wenn er eine Strukturformel sieht, und diese behalten möchte?

denkt er sie sich "räumlich"
setzt er sie sich aus vielen kleinen Untereinheiten zusammen, die er bereits kennt... oder wie macht er das

war vor kurzem in ner Prüfung und mir sind die Formeln nicht mehr eingefallen, daher könnts ja sein, dass ich da etwas nicht ganz richtig gemacht hab...
Pentosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 16:21   #2   Druckbare Version zeigen
Schmand Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Strukturformeln lernen

er lernt sie nicht auswendig, sondern kann sie herleiten zb. anhand des VSEPR-Modells
Schmand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 20:44   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Strukturformeln lernen

Naja, was heisst auswendig? Ich kenne verschiedene Grundstrukturen, die lernt man halt mit der Zeit, und entsprechend merkt man sich das. Sehe ich zumindest so.

Zitat:
war vor kurzem in ner Prüfung und mir sind die Formeln nicht mehr eingefallen, daher könnts ja sein, dass ich da etwas nicht ganz richtig gemacht hab...
Wird IUPAC-Nomenklatur verwendet, kannst du ja den Nomenklaturregeln folgen und die Strukturformel zeichnen; je nachdem, wie kompliziert die Struktur ist
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.12.2007, 21:52   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Strukturformeln lernen

Zitat:
Zitat von Schmand Beitrag anzeigen
er lernt sie nicht auswendig, sondern kann sie herleiten zb. anhand des VSEPR-Modells
Die von Cholesterin z. B.?

Je komplexer die Struktur, umso auswendiger muss man sie lernen.
Wenn man die Nomenklaturregeln kennt und die Verbindung mit ihrem rationellen Namen benannt ist, kann man sich die Struktur natürlich herleiten.
Wenn...
(es gibt solche Leute...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 22:14   #5   Druckbare Version zeigen
Schmand Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Strukturformeln lernen

Da steht ja auch nen zB. vor. und na klar kann man damit nur eifache strukturen herleiten.
Doch wie schon gesagt kann man komplexere Strukturen anhand der IUPAC-Nomenklatur (dessen Regeln man als Chemiker schon kennen sollte) herleiten.
ps: natürlich hat er auch die wichtigsten und für ihn am gebräuchlichsten im kopf. (allein durch den umgang mit ihnen)

MfG Schmand
Schmand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 23:10   #6   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Strukturformeln lernen

Schwierig... Viele anorganische Grundstrukturen "ergeben" sich in einem Gemisch aus Intuition und den typischen PSE-Regeln sowie VSEPR fast von selbst...
In der Organik hilft es, Grundgerüste zu kennen und dann funktionelle Gruppen dranzubasteln. Je mehr man von Chemie versteht, desto eher ergibt sich das von allein, weil man verschiedene Verbindungen aus verschiedenen Zusammenhängen kennt usw...

Wobei ich Leute, die alle Aminosäuren und die Pentosen/Hexosen über eine entsprechende OC-Prüfung hinaus perfekt auswendig wissen, doch auch irgendwie balla-balla bis suspekt finde
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2007, 11:05   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Strukturformeln lernen

Zitat:
Zitat von Paleiko Beitrag anzeigen
Wobei ich Leute, die alle Aminosäuren und die Pentosen/Hexosen über eine entsprechende OC-Prüfung hinaus perfekt auswendig wissen, doch auch irgendwie balla-balla bis suspekt finde
Na danke.

Ansonsten ist eigentlich alles angesprochen worden:
Den Aufbau der Verbindungen verstehen, Grundgerüste lernen und der Rest ist Übungssache. Mir hat es wirklich geholfen, die Strukturen immer wieder aufzuzeichnen. Kann man gut mit Karteikarten machen, wo auf einer Seite der (Trivial-)Name und auf der anderes Seite die Strukturformel ist. Dann kann man beide Wege gehen, Name lesen und Struktur aufzeichnen und von der Strukur auf die Verbindung schließen...
Bei komplexeren Strukturen hilft es oft, sich einfach die Bestandteile und Verknüpfungen einzuprägen. Das gilt gerade in der Biochemie für Verbindungen wie NAD, FAD, ATP usw.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (06.12.2007 um 11:12 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2007, 12:27   #8   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Strukturformeln lernen

Auch beim üblichen Chemiestudenten sieht es so aus, das viele Strukturen einfach für eine Klausur oder Prüfung auswendig gelernt werden und 4 Wochen später machen sich dann doch schon wieder Wissenslücken breit.

Was man kann (können sollte) sind "Grundchemikalien" und im Labor häufig genutzte Chemikalien. Zeug mit dem man viel zu tun hat sollte man eh gut kennen, auch seine Struktur.
Ein paar Strukturen lassen sich über Eselsbrücken lernen und bleiben auch hängen .. siehe z.B. die Hexosen .. angefangen bei Glucose mit der Ta-Tü-Ta-Ta Regel etc.

Ansonsten gilt für mich, dass ich besseres zu tun habe als mir beliebig komplexe Molekülstrukturen zu merken .. für sowas gibt es Literatur und Nachschlagewerke .. und sei es notfalls der Merck-Katalog.

Ich kann mich z.B. daran erinnern, wie ich für eine OCII-Prüfung die ganzen Stickstoff und Sauerstoff 5- und 6-Ring Heterocyclen inkl. Synthesen gelernt habe (mit so toll charakteristischen Namen wie Pyridin, Pyridazin, Pyrimidin, Pyrazin etc). Das war wirklich Wissen, welches ich einen, maximal 2 Tage komplett abrufen konnte ... danach war Ende .. bin doch kein Jurastudent
Sowas hat man nur wirklich dann parat, wenn man viel damit zu tun hat.

Gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 13:28   #9   Druckbare Version zeigen
Pentosen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Strukturformeln lernen

Danke für eure Antworten.
Tja, es ist tatsächlich ein wenig wie das Erlernen einer neuen Sprache. Dabei lernt man ja auch nicht jeden Satz (komplexe Struktur) auswendig, sondern eher Vokabeln (also Grundgerüste und Funktionelle Gruppen), die man dann zusammensetzen kann.
Meinen Fehler hab ich jetzt erkannt: Habe, anstatt die funktionellen Gruppen namentlich zu benennen, dummerweise nur die einzelnen Atome heruntergeplappert. z.B. bei Pyruvat einfach nur COO-, C, C, doppelbindung zu O, CH3...
anstelle COO- (wie kann ich diese "funktionelle Gruppe" eigentlich richtig benennen?), Keton, Methyl

Die tatütata - Eselsbrücke finde ich super. Schade, dass man im Netz eher wenig Eselsbrücken entdeckt. Kennt von euch ev. jemand Literatur o.ä dazu?

lgs
Pentosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 15:26   #10   Druckbare Version zeigen
Pentosen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Strukturformeln lernen

COO- ist Salz, wenn ich das jetzt richtig sehe...
Pentosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 16:15   #11   Druckbare Version zeigen
Schmand Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Strukturformeln lernen

Salz?
Wie kommste denn darauf?

COO- is dat Säurerestion von carbonsäuren und nennt sich Carboxylation, wenn ich nicht irre.
Schmand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 16:47   #12   Druckbare Version zeigen
Pentosen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Strukturformeln lernen

Wie heißt eigentlich CH2OPO3 2- (z.B. in GAP)?
Pentosen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 17:09   #13   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Strukturformeln lernen

Zitat:
Zitat von Pentosen Beitrag anzeigen
Wie heißt eigentlich CH2OPO3 2- (z.B. in GAP)?
Das würde ich Phosphat nennen. Vgl. ATP.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 17:19   #14   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
AW: Strukturformeln lernen

R-O-PO3 ist ein Phosphorsäure-Ester.

Ich habe ganz gute Erfahrungen mit Karteikarten gemacht um Naturstoffe zu lernen. Da nimmt man sich einen Schmierzettel und zeichnet das jeweilige Molekül auf und schaut dann nach obs richtig war.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 17:51   #15   Druckbare Version zeigen
Pentosen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Strukturformeln lernen

in meiner Kopie der Prioritätenliste der IUPAC über die funktionellen Gruppen steht bei R-COO- unter Verbindungsklasse "Salze" und wie soeben erwähnt Präfix "Carboxylato-" und Suffix "-carboxylat".
Pentosen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
integrieren lernen... Klerk91 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
7 10.10.2010 16:04
Will Chemie lernen!! opopop Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 14.04.2008 16:48
Chemie lernen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 26.04.2007 12:57
C++ lernen T.Cruchter Informatik 5 06.08.2005 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.



Anzeige