Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2007, 20:01   #1   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
Frage zur Berechnung eines Atomes!

Hi,

also ich habe mal ne Frage!
Also hier diese Aufgabe:

Wieviele Atome sind in 1mol Rohrzucker (C12 H22 O11) gebunden?
Also ich habe schon die u masse für Rohrzuker berechnet->342u!
Aber wie rechne ich das den jetzt in Atom??
danke
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.11.2007, 20:02   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Hallo,

was gibt Dir denn die chemische Formel für den Zucker an?

Wolfgang
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:03   #3   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Hi wolfgang!
Also das ist schon die Frage!
Ich bin mir nicht sicher, ob das morgen in meiner Klausur drankommt aber sicher sit sicher!!
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:05   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Das gleiche Spiel wie gestern. Wie viel Atome hat denn ein Molekül Rohrzucker.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:07   #5   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

ho nobby willst di mir etwa das selbe sagen also das mit 6x10²³ teilchen??
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:09   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Zitat:
Zitat von Bozkurt66 Beitrag anzeigen
ho nobby willst di mir etwa das selbe sagen also das mit 6x10²³ teilchen??
Ich habe nach dem Molekül noch nicht nach mol gefragt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:10   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

12 x C + 22 x H + 11 x O = ...Atome.

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:10   #8   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Also wieder!

1molekül ist wegen dem (rohrzucker) 342UNIT!

EDIT:

@bm!
entschuldige!
kommt nucht nochmal vor!
auch danke für dein tipp!! mit der seite!
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:11   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Hallo,

was hältst Du davon, Dich mal z.B. bei wikipedia über Begriffe wie Mol und Summenformel zu informieren?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:12   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Zitat:
Zitat von Bozkurt66 Beitrag anzeigen
Also wieder!

1molekül ist wegen dem (rohrzucker) 342UNIT!
Das ist nicht die Frage. bm hat es schon vorgegebn
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:15   #11   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Das ist nicht die Frage. bm hat es schon vorgegebn
Moment!
Meinst du etwa das sind 342 Atome?
Also stadt unit sage ich dann atome!! weil nach atomen gefragt ist!
Sry ich ghe in die 10.Klasse aber CHEMIE bin ich überhaupt nicht gut sondern in PYHSIK!!
dennoch danke für eure hilfe!
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:51   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

12 x C + 22 x H + 11 x O = 45 Atome für ein Molekül.

Für 1 mol sind das dann wieviele??

PS: stadt ist nicht statt. Mathe und Deutsch brauchen etwas Nachhilfe.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:55   #13   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

sry aber ich verstehe nicht wieso da 45 raus kommt!

wenn man 12x 12(c) + 22x1(H) + 11 x O nimmt kommt doch 342 raus aber wieso habt ihr den 45 raus??

AHCOSOOOOO!!
SRY ihr habt die zahlen miteinander addiert!
ok
dann sollte ein mol gleich 45gramm sein(da man 45u x 1mol nimmt)
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 20:59   #14   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Jetzt ist wohl alles falsch!!

Es wird nicht nach der Masse sondern nach der Anzahl der Atome gefragt.

Noch mal ein anderes Beispiel.

Wasser H2O

Aus wieviel Atomen besteht Wasser? Antwort 2 H + 1 O = 3.

Wie ist die Masse eines Moleküls = 18 u

Wie ist die Masse 1 mol Wasser = 18 g

Wie viele Atome sind 1 mol Wasser = 1,8*1024

Verstanden?

Dann wende das auf den Zucker an.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (27.11.2007 um 21:08 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 21:04   #15   Druckbare Version zeigen
Bozkurt66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zur Berechnung eines Atomes!

Hi nobby, also die ersten 2 da komme ich mit aber das letzte, das mit 1,8x10^23,
dass habe ich nicht ganz verstanden, da es ja normalerweise 6x*1023 heißt

Ich zitiere:

Wie viele Teilchen sind 1 mol Wasser = 1,8*1024
Bozkurt66 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vereinfachen eines Wurzelterms (Zur Berechnung der Länge eines Vektors) Chaotic.Panda Mathematik 7 23.06.2011 22:34
Frage zur Strukturformel eines Polymers Tobby90 Allgemeine Chemie 3 20.03.2010 23:48
Frage zur Farbigkeit eines Chromophors marky110 Organische Chemie 1 10.03.2006 14:58
Frage zur Verseifung eines Öles Travel Organische Chemie 14 17.11.2005 18:50
Partialbruchzerlegung zur Berechnung eines Integrals ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 08.05.2002 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.



Anzeige