Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2007, 13:41   #1   Druckbare Version zeigen
Blubbergonzo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage Frage zur Aktivierungsenergie

Morgen Chemieonline


Ich hab ne dringende Frage für ein Referat das ich zu morgen halten muss:

Ist es egal welche Form von Aktivierungsenergie (licht, wärme etc.) aufgebracht wird um eine chemische Reaktion laufen zu lassen oder ist das ganze von den Stoffen abhängig mit dennen die jeweilige Reaktion stattfinden soll?


Hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG
Blubbergonzo
Blubbergonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.11.2007, 14:46   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Frage zur Aktivierungsenergie

willst du den anteil der teilchen in deiner sosse, die bei der ueblichen geschwindigkeitsverteilung in solchen systemen mindestens schnell genug sind, um einen "erfolgreichen" reaktionszusammenstoss hinzukriegen, erhoehen, so musst du dem system hitze zufuehren, mit anderen worten also die der erhoehten temperatur gemaesse geschwindigkeitsverteilung erzwingen. faustformel: eine erhoehung der reaktionstemperatur um 10 K bringt dir eine verdoppelung der reaktionsgeschwindigkeit.
Mithin hast du bei hoeherer temperatur mehr teilchen, die mindestens die der aktivierungsenergie entsprechende geschwindigkeit drauf haben.

soderle.

dar wir temperatur wollen, ists in nullter naeherung egal wie wir die da reinbekommen.

bei genauerer analyse zeigt sich aber, dass in allen faellen, in denen das system unter photochemischer anregung eben deutlich andere reaktionen macht als ohne, bzw. das produkt photosensitiv ist usw...die waermequelle dann doch nicht voellig beliebig ist. und dann haengts eben doch wieder von der reaktion und den reaktanden ab...
last not least brauchst du fuer heizen mit licht eben auch entsprechende wellenlaengen / chromophore, sonst ist dein energieeintrag halt lausig. dat muss also passen.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 15:17   #3   Druckbare Version zeigen
Blubbergonzo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage AW: Frage zur Aktivierungsenergie

Erstmal danke für eure antworten. Aber den teil das energie nicht aufgebracht werden muss habe ich irgentwie noch nicht so richtig verstanden.

ehemaliges Mitglied:
"Sie dient lediglich zur Beschreibung des Teils der Stöße zwischen den Teilchen der Eduktsoffe, die ausreichend energiereich sind, um zur entsprechenden Reaktion zu führen."

Wär nett wenn mir das nochmal einer einfacher erklären könnte

Danke schonmal
Blubbergonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 16:01   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Frage zur Aktivierungsenergie

@ fks

nur um hier nicht missverstanden zu werden: ich wollte in "vor: soderle" nicht behauptet haben, dass die aktivierungsenergie durch temperaturerhoehung relevant gesenkt werden kann, sondern ich bezog mich, zugegeben mit einer etwas lockeren darstellung, eben auf die bolzmannsche geschwindigkeitsverteilung und wie sich die teilchen bei gegebener grenzgeschwindigkeit durch temperaturerhoehung haeufiger / zunehmend / in groesserer anzahl eben auch im hinreichend hohen geschwindigkeitsbereich wiederfinden, um im kollisionsfall erfolgreich miteinander reagieren zu koennen


so einfach wie moeglich. aber nicht einfacher (einstein)

eventuell hab ich das nicht genug beachtet

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schülerversuch zur Aktivierungsenergie (Kupfer-/Schwefelpulver) funktioniert nicht! Warum? danielpeter83 Anorganische Chemie 38 24.11.2011 21:39
Praktikumsversuch zur Aktivierungsenergie, Problem mit der Fehlerrechnung dertrop Physikalische Chemie 0 02.12.2010 20:35
Frage zur Lichtreflexion und zur Lichtstrahllänge? simplechemie Physik 2 05.09.2010 22:41
Aktivierungsenergie Inversion Rohrzucker mathematische Frage Ronin778 Physikalische Chemie 4 24.07.2010 22:58
Frage zur Grafik zur Autoxidation in Belitz till Lebensmittel- & Haushaltschemie 0 05.05.2009 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.



Anzeige