Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2007, 12:21   #1   Druckbare Version zeigen
HBusse Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
Bildung von Schwefel

Hallo!

Folgende Aufgabe bereitet mir Kopfschmerzen:

Katalytisch lassen sich Schwefelwasserstoff und Schwefel(IV)-oxid komportionieren unter Bildung von Schwefel und Wasser. Welche Masse Schwefel erhält man, wenn 70 kg Schwefelwasserstoff und 142 kg Schwefel(IV)-oxid in den Reaktor gebracht werden?

Reaktion: 2 H2S + SO2 --> 3 S + Wasser

(Sorry, aber der Rechner bringt es nicht, dass ich die Zahlen tief stellen kann...)

Was kann ich denn machen mit zwei Massen?
HBusse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 12:57   #2   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Bildung von Schwefel

umrechnen in Mol würde ich mal probieren, was bekommst du denn damit? Bitte einen Lösungsansatz formulieren, dann wird dir sicher geholfen werden.
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 13:06   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Bildung von Schwefel

moin, moin,

"wie kann ich das machen...":

1. informiere dich ueber den begriff "molekulargewicht"

2. berechne die molekulargewichte von H2S und SO2

3. rechne die gramm -mengen die dir vorgegeben sind in mol-mengen um

4. vergleiche die so ermittelten molaren mengen mit deiner reaktionsgleichung. liegt eine der komponenten im ueberschuss vor? wenn ja, welche der komponenten ist dann fue die gesuchte MAXIMALE ausbeute der "flaschenhals"?

5. korrigiere die ueberschuss-komponente nach der flaschenhals-analyse auf einen theoretischen formelumsatz mit 100% beider komponenten und berechne so die gesuchte schwefelmenge

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 15:22   #4   Druckbare Version zeigen
HBusse Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Bildung von Schwefel

Da geht mir doch ein Licht auf!!

Ich habe mir die ganze Zeit gedanken darüber gemacht, wie ich die beiden Massen unterbekomme. Dabei muss ich den begrenzenden Reaktanden bestimmen und dann ausrechnen...

Also ich habe folgende Zwischenergebnisse:

n(H2S) = 2054,23 mol
n(SO2) = 2216,74

Bestimmung der begrenzenden Reaktanden:

1027,16 < 2216,74

Also nehme ich den Koeffizienten 1027,16:

n(S) = 1027,16 * 3 mol =3081,35 mol

Lösung:

m(S) = n(S)*M(S) = 3081,35 mol * 32,06 = 98,79 kg

Ich glaube, dass das gut passt, denn es entstehen 3 mol Schwefel aus den beiden Edukten.

Danke für den guten Hinweis!
*Happy*
HBusse ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist die Bildung von 2-Phenylpropan gegenüber der Bildung von 1-Phenylpropan begünstigt? Melek38 Organische Chemie 1 23.05.2011 13:43
Modifikationen von Schwefel Cel16 Allgemeine Chemie 1 27.09.2010 19:50
Verbrennung von Schwefel THOMA5 Allgemeine Chemie 3 15.08.2007 17:23
oxidationszahl von Schwefel ytro Allgemeine Chemie 2 09.07.2007 21:18
Erzeugung von Schwefelwasserstoff durch Reaktion von Schwefel mit Paraffin Arsin Allgemeine Chemie 2 10.01.2007 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.



Anzeige