Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Handbuch Validierung in der Analytik
S. Kromidas
155.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2018, 13:14   #1   Druckbare Version zeigen
Aminoacid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Lachen Quali quanti

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Frage zum Thema Salze der Phosphorsäure:
Ich durchsuche die ganze Zeit das Internet und diverse Bücher und weiß nicht ob meine Gleichungen stimmen :

Na3Po4+ H20 —> 3Na+ + Hpo4- + OH-

Na2HPo4+ H20 —> 2Na+ + H2Po4- +OH-

NaH2Po4 + H20 —> Na+ +H2Po4- <-> H3Po4+ NaoH

Vielen Dank für eure Hilfe
Amino acid
Aminoacid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 13:48   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.306
AW: Quali quanti

Die erste Gl. ist richtig,sie beschreibt die Dissoziation des Salzes und die "Hydrolyse" des Phosphats,also dessen Reaktion mit Wasser zur Einstellung des einfachen Säure/Base-Gleichgewichts zwischen hier Phosphat/Hydrogenphosphat.
Die wäßrige lösung reagiert stark basisch.
Bei der zweiten Gl. auch richtig(s.o.),die Lösung reagiert noch basisch.
Beim Natriumdihydrogenphosphat zuerst Dissoziation in die Ionen formulieren,dann beachten,daß das Dihydrogenphosphat noch schwach sauer regiert,die Lösung also Natrium,Hydrogenphosphat und "H3O+" enthält,keine Phosphorsäure + NaOH.
Natürlich liegt in einer Lösung von Phosphaten stets ein komplexes Gemisch der verschiedenen Spezies(Protonierungsstufen) vor,anteilig nach pH-Wert der Lösung.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.11.2018, 14:19   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.657
AW: Quali quanti

Sorry, da is aber keine Gleichung so, dass man sie durchgehen lassen sollte.

Zunächst solltest Du Dich UNBEDINGT daran gewöhnen die richtigen Schreibweisen einzuhalten. Es ist grauenhaft zu lesen. Man muss eine Weile überlegen, was Du gemeint hast. Damit beschäftigt man sich nur ungerne mit Deiner Frage. (Und die Forumsmitglieder werden für die Antworten nicht bezahlt.) Außerdem gibt man dann schon mal unbeabsichtigt falsche Antworten´, weil man nicht durchsteigt.

Nun zu den einzelnen Gleichungen. Es geht wohl darum, was passiert, wenn man die Salze in Wasser schmeißt. (Das ist für die Korrektur der Gleichungen ein wichtiger Hinweis.)

Generell gilt für Gleichungen, dass auf beiden Seiten das Gleiche stehen sollte. Also die gleiche Zahl an Atomen und Ladungen. In Mathe ist das ja genau so. Daher der Name "Gleichung".

1. Na3PO4 + H2O <-> 3 Na+ + HPO42- + OH-
Das Hydrogenphosphat mag je nach eingesetzter Konzentration entsprechend der zweiten Gleichung weiterreagieren.

2. Na2HPO4 + H2O <-> 2 Na+ + H2PO4- + OH-

3. NaH2PO4 + H2O <-> Na+ + HPO42- + H3O+

ODER, wenn es um die Darstellung der dritten Dissoziationsstufe geht:

NaH2PO4 + H3O+ <-> Na+ + H2O + H3PO4
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:15   #4   Druckbare Version zeigen
Aminoacid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Quali quanti

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Die erste Gl. ist richtig,sie beschreibt die Dissoziation des Salzes und die "Hydrolyse" des Phosphats,also dessen Reaktion mit Wasser zur Einstellung des einfachen Säure/Base-Gleichgewichts zwischen hier Phosphat/Hydrogenphosphat.
Die wäßrige lösung reagiert stark basisch.
Bei der zweiten Gl. auch richtig(s.o.),die Lösung reagiert noch basisch.
Beim Natriumdihydrogenphosphat zuerst Dissoziation in die Ionen formulieren,dann beachten,daß das Dihydrogenphosphat noch schwach sauer regiert,die Lösung also Natrium,Hydrogenphosphat und "H3O+" enthält,keine Phosphorsäure + NaOH.
Natürlich liegt in einer Lösung von Phosphaten stets ein komplexes Gemisch der verschiedenen Spezies(Protonierungsstufen) vor,anteilig nach pH-Wert der Lösung.

Fulvenus!

Vielen Dank jetzt habe ich das Prinzip besser verstanden ! Danke für die tolle Antwort !
Aminoacid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:17   #5   Druckbare Version zeigen
Aminoacid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Quali quanti

Ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet und hatte nicht vor irgendjmd eine Arbeit zu machen . Es tut mir auch sehr leid,wenn meine Schreibweise “grauenhaft “ war,auch das war keine Absicht . Das nächste Mal beschreibe ich das Problem genauer und sorge für keine Verwirrungen.
Aminoacid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:43   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.657
AW: Quali quanti

...........
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:59   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.306
AW: Quali quanti

Cyrion hat schon verbessert,was in der 1.Gl falsch war,dort hatte ich die Ladung des Hydrogenphosphats übersehen,worauf man stets achten sollte.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:33   #8   Druckbare Version zeigen
Aminoacid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Quali quanti

[QUOTE=Fulvenus;2685219656]Cyrion hat schon verbessert,was in der 1.Gl falsch war,dort hatte ich die Ladung des Hydrogenphosphats übersehen,worauf man stets achten sollte.

Fulvenus![/QUOM

Ich danke euch !
Aminoacid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quanti-Chromatographie Bequerel Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 26.03.2013 17:23
quanti frage Farmakeutiki Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 09.07.2012 07:34
Quanti. von Fe,Mg und Cl Superchemiker Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 18.06.2009 10:13
Quali. und quanti. analyse von Messing Sonny19 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 16.10.2008 20:18
Quanti Tramadol-HCl Joaquin83 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 05.07.2008 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.



Anzeige