Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2018, 14:12   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieFaebroond Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
Welches Element bin ich?

Hallo, folgende Aufgabe:


Welches Element bin ich?
a) Meine Elektronen befinden sich nur in vollbesetzten kugelsymmetrischen Orbitalen.

b) Beim Auffüllen meiner Elektronen enden Sie im erstmals vorkommenden Unterenergieniveau l = 1. Dort sind die Orbitale alle einfach besetzt.

c) Beim Auffüllen meiner Elektronen enden Sie im Hauptenergieniveau n, welches in genau drei Unterenergieniveaus l eingeteilt ist. Mein Nachbar, der im Vergleich zu mir genau ein Proton mehr besitzt, folgt meinem Anfangsbuchstaben auch im Alphabet.

d) Meine Elektronen besetzen insgesamt 6 s-Orbitale, 12 p-Orbitale, 15 d-Orbitale und 7 f-Orbitale. Eines der s-Orbitale ist jedoch nur halbbesetzt.

---------------------------------------------------------------
a) Vollbesetzte Schalen heißt also 8 Valenzelektronen. Kugelsymmetrisch
heißt, dass es sich um ein s-Orbital handelt. Welches Element wäre das, weiß ich leider nicht


b)
Hier handelt es sich um die 3.Zeile p-Orbital, weil die Nebenquantenzahl l=1 ist. Weiterhin sagt mir dass, dass bei diesem p-Orbital die Elektronen einfach besetzt sind.Das heißt, es müsste sich um das Element Phosphor handeln, oder?


c) und d) verstehe ich überhaupt nicht.


Danke, wer helfen kann und mir strukturiert helfen kann.


ChemieFaebroond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 15:30   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.267
AW: Welches Element bin ich?

Zitat:
Meine Elektronen besetzen insgesamt 6 s-Orbitale, 12 p-Orbitale, 15 d-Orbitale und 7 f-Orbitale. Eines der s-Orbitale ist jedoch nur halb besetzt.
Wieviele Elektronen sind das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 15:35   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

a) Nicht Orbitale mit Schalen verwechseln. Welche Orbitale sind Kugelsymmetrisch?

b) In der dritten Zeile werden die Unternieveaus l schoneinzweites mal vergeben...

c) Welche Schale hat denn drei Unterschalen? Bei genauer Eingrenzung das Alphabet zu Rate ziehen.

d) Ist das Atom geladen? wenn nicht, kann man sich ja die Ordnungszahl ausrechnen und dann kontrollieren, ob die restlichen Angabe stimmen. TIPP: Jedes Orbital ist mit zwei Elektronen besetzt, wenn nicht angegeben ist, dass nur eines drin ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 23:54   #4   Druckbare Version zeigen
ChemieFaebroond Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Welches Element bin ich?

Hallo, danke euch erst mal.


Du fragst mich zu a), welche Orbitale kugelsymmetrisch sind.

Das sind die s-Orbitale.


Für die b) könnte dann Stickstoff (N) gemeint sein? Ich weiß nicht, wie du das meinst mit dass in der 3. Zeile die Unterniveaus schon ein zweites mal vergeben werden. Gibt es dazu eine bildliche Grafik, damit ich mir das besser vorstellen kann.


Für die c) fragtest du mich, welche Schale 3 Unterschalen hat.Das müssten dann die 3. Schalen sein oder? Ich weiß es nicht. Ich kann mir nur durch die Logik erschließen, dass es entweder Gallium (Ga) oder Zinn (Sn) sein könnte.



Bei der d) weiß ich nicht, wie ich das abzählen soll mit Hilfe des Periodensystems.
ChemieFaebroond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 09:10   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

ad a) Ja. Hier kommen zwei in Frage.

ad b) ja.

ad c) Was sind denn die Haupt-Energieniveaus (welche QZ bestimmt sie)? Was sind
die Nebenenergieniveaus und welche QZ bestimmt sie? Du scheinst Dir da nicht sicher zu sein. Das PSE wird dadurch gebildet, wie die Schalen aufgefüllt werden. Es wird nicht anch den Quantenzahlen gebildet. Es gibt also Verschiebungen!
Auch die Sache mit dem Aplhabet ist Dir wohl nicht klar. Nach Ga kommt Ge. G ist nicht der Buchstabe nach G im Alphabet.

ad d) Vergiss zunächst das Periodensystem. Es hilft Dir nicht weiter. Was Dir hilft ist Mathe. 2. Klasse.
Und wenn Du diese Aufgabe gelöst hast, dann kannst Du mal ins Periodensystem schauen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:18   #6   Druckbare Version zeigen
OHGruppe Männlich
Mitglied
Beiträge: 896
AW: Welches Element bin ich?

Zitat:
Welches Element bin ich?
a) Meine Elektronen befinden sich nur in vollbesetzten kugelsymmetrischen Orbitalen.
Schon allein da kommt doch nur Helium in Frage?
__________________
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich lese, was ich schreibe?
OHGruppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:25   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

Nope. Es sind zwei Elemente. s-Orbitale sind kugelsymmetrisch.

https://www.quora.com/What-is-the-difference-between-1s-and-2s-orbital
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.11.2018, 11:29   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

Sorry, mein tip zu c): Es muss doch das PSE beachtet werden. Die Periode ist also die schon die von Ga.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:57   #9   Druckbare Version zeigen
OHGruppe Männlich
Mitglied
Beiträge: 896
AW: Welches Element bin ich?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Nope. Es sind zwei Elemente. s-Orbitale sind kugelsymmetrisch.

https://www.quora.com/What-is-the-difference-between-1s-and-2s-orbital
Verstehe ich nicht. Meines Wissens nach sind NUR s-Orbitale Kugelsymmetrisch. Also darf das Element schonmal keine besetzten p-Orbitale haben. -> Also entweder H oder He.
Wenn es vollbesetzt sein soll bleibt nur He.
__________________
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich lese, was ich schreibe?
OHGruppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 12:10   #10   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

Elektronenkonfiguration von Be?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 12:25   #11   Druckbare Version zeigen
OHGruppe Männlich
Mitglied
Beiträge: 896
AW: Welches Element bin ich?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Elektronenkonfiguration von Be?
Ah, stimmt. Aber dann passt der Rest der Hinweise ja trotzdem nicht dazu.
__________________
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich lese, was ich schreibe?
OHGruppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 13:03   #12   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

Ich denke, es geht um 4 Elemente.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:31   #13   Druckbare Version zeigen
ChemieFaebroond Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Welches Element bin ich?

Danke euch, ich habe lange gegrübelt die Tage. Aber leider hat mich das noch mehr verwirrt. Ihr scheint euch auch unsicher zu sein oder?
ChemieFaebroond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:33   #14   Druckbare Version zeigen
GlobusEnte  
Mitglied
Beiträge: 140
AW: Welches Element bin ich?

Beziehen sich die Hinweise jeder auf ein Element oder jeder Hinweis extra? Ihc glaueb das ist das größere Problem ^^
GlobusEnte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:50   #15   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.652
AW: Welches Element bin ich?

Die Aufgabe ist nur dann lösbar, wenn sich a)-d) je auf ein Atom beziehen. Dann hat nur a) zwei Lösungen. Der Rest ist eindeutig.

Soll die Aufgabe explizit auf ein Atom für a) bis d) gehen, ist sie einfach falsch.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher weiß ich, welches Element den höheren Massendefekt hat? BadmeetsEvil Allgemeine Chemie 5 20.03.2017 19:26
Metallstrukturen-Um welches Element handelt es sich? Nysa Allgemeine Chemie 1 27.03.2011 23:04
Welches Element geht keine Verbindung mit Sauerstoff ein kjetil Allgemeine Chemie 3 01.05.2010 00:39
Welches Element? Lucia Allgemeine Chemie 4 15.11.2005 19:44
Welches Element löst Glas auf? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 61 02.09.2003 08:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.



Anzeige