Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Basic Inorganic Chemistry
F.A. Cotton, P. Gaus, G. Wilkinson
120.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2020, 02:02   #1   Druckbare Version zeigen
mai05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Reaktion von Silberthiosulfat

Hallo zusammen,
ich habe folgende Gleichung und soll die Oxidation und Reduktion dazu bestimmen. Komme aber nicht richtig weiter:
Ag2S2O3 + H20 -> Ag2S + H2SO4


Danke schonmal für die Hilfe
mai05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 03:37   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.393
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Kannst Du die Oxidationszahlen von Silber und von Schwefel in Sulfid, Sulfat und Thiosulfat bestimmen?
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 04:05   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.369
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

vorbemerkung:

in einer reinen formal(!)analyse*) werden die beiden schwefelatome im thiosulfat als gleichberechtigt angesehen: S2O32- = (S2)(+IV) + 3 02- = 2 * S(+II) + 3 O2-

sodann:

es handelt sich in einer solchen betrachtung sodann um eine disproportionierung der beiden schwefelatome des thiosulfats in die ox.-stufen -2 und +6 :

(S2)(+IV) {\to} S(+VI) + S2-

... wobei das (nach formalem -SH ./. -OH -austausch) entstehende sulfid sofort als silbersulfid gefaellt wird

gruss

Ingo


*)
ich halte diese betrachtungsweise allerdings fuer absurd: meinem chemischen verstaendnis nach muss man dem peripheren -S- - liganden im thiosulfat doch eine deutlich anderer oxidationsstufe zuweisen als dem zentralen s-atom
{\to} ich wuerde eher einer betrachtung zuneigen, bei der das zentrale schwefelatom auch im thiosulfat bereits formal (+VI) ist ( zur problematik dieses ansatzes vgl. "hypervalenz") , das periphere S sodann bereits (-2)
{\to} es faende ueberhaupt keine redox-reaktion statt in diesem falle, sondern lediglich nen austausch -OH (aus dem wasser) {\leftrightarrow} -SH , mit nachfolgend voellig gewoehnlicher faelling der silberionen als Ag2S

... resp. ich wuerde mich wegen der konkreten oxidationsstufe des peripheren schwefels garnicht festlegen, sondern analog der MO-theoretischen beschreibung des sulfats hier nen SALC-komplex aus (3*O und 1*S)4- um ein zentrales schwefelchen mit +IV herum verargumentieren.
dass letztere betrachtungsweise nicht grad mainstream ist, dessen bin ich mir bewusst, trotzdem kommt sowas wahrscheinlich der realitaet am naechsten.

Geändert von magician4 (16.01.2020 um 04:11 Uhr)
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 08:09   #4   Druckbare Version zeigen
mai05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Danke dir auf jeden Fall für deine ausführliche Antwort.

Der Tip mit der Disproportion hat in diesem Fall sehr geholfen, zumindest für das was ich heute dem Assisten vorlegen kann.
Bei den verschiedenen Oxidationsstufen stimme ich dir absolut zu, aber das ist halt nicht mit der vereinfachten Form des Rechnens mit Redoxgleichungen zu vereinbaren.
mai05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 08:14   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.573
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Zitat:
Zitat von mai05 Beitrag anzeigen
, aber das ist halt nicht mit der vereinfachten Form des Rechnens mit Redoxgleichungen zu vereinbaren.
wo siehst du da einen Widerspruch?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 09:21   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.735
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Zitat:
(S2)(+IV)=> S(+VI) S2-
In Thiosulfat S2O32- ist der Schwefel formal +II nicht +IV oder in der Thiolform +I und + V oder Thionform + IV und 0.

-2 = 2 *(+2)(S)+3 *(-2)(O)
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (16.01.2020 um 09:37 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 12:59   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.089
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
in der Thiolform +I und + V
Dem Thioliganden im Thiosulfat der Thiolform kommt eine negative Oxidationsstufe von -I zu,damit ergibt sich weiterhin die formale mittlere OS für Schwefel von +II.
Der "sulfidische" Charakter macht sich in der Iod-Azid-Reaktion bemerkbar.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 18:51   #8   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.369
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
In Thiosulfat S2O32- ist der Schwefel formal +II nicht +IV oder in der Thiolform +I und + V oder Thionform + IV und 0.

-2 = 2 *(+2)(S)+3 *(-2)(O)
Nobby, da du mich in deinem beitrag gequotet hattest:

Zitat:
(S2)(+IV)=> S(+VI) S2-
vermutlich hattest du uebersehen, dass ich hier eine (+IV) disulfid-einheit (S2)(+IV) hingepinselt hatte: damit entfaellt pro schwefelchen natuerlich nur (+II)

{\to} deine kritik ist somit gegenstandslos, wir sind da einer meinung

gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2020, 19:44   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.735
AW: Reaktion von Silberthiosulfat

@ Fulvenus: stimmt natürlich -1
@ magician4: ok hatte ich übersehen
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
redoxgleichung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist eine Reaktion stark exotherm? Reaktion von Schwefeltrioxid mit Wasser flockey Anorganische Chemie 2 20.03.2016 18:34
Wie kann man mit einer chemischen Reaktion beweisen,das das Proton ausschlaggebend bei der Reaktion von Basen ist? maxc Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 16.08.2015 15:15
Silberthiosulfat AaronB. Anorganische Chemie 1 25.07.2011 16:10
Silberthiosulfat-Komplex oder Silberdiamin-Komplex? moe666 Anorganische Chemie 2 10.02.2009 18:57
Redox-Reaktion oder Säure-/BAse Reaktion? Nasty Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 07.10.2002 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.



Anzeige