Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Toxikologie für Chemiker und Biologen
W. Dekant, S. Vamvakas
40.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2018, 18:11   #1   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
Umgang mit Einwegspritzen

Hallo ich bin Elektriker/Rentner und habe keine Erfahrung mit Einwegspritzen.
Ich will meine ezigarette mit Liquid Glyzerin(VG)/Polypropolenglycol(PG) füllen. Dazu muss ich Aroma mit VG und PG mischen.
Wenn ich meine Einwegspritze mit Aroma füllen will bleibt in der 2/3 Milliliter Einwegspritze ein Luftloch von ~ 1 Mililiter.
Was mache ich falsch, da ich die Einwegspritze komplett bis zum Kragen füllen will ?
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 18:31   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.990
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Zitat:
Zitat von Andreas im Urknall Beitrag anzeigen
Was mache ich falsch,
ohne Glaskugel lässt sich das nicht beantworten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 18:41   #3   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
AW: Umgang mit Einwegspritzen

chemiewolf
Welche Informationen brauchst du noch ?
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 19:28   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.303
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Kein Problem.
Spritze mit Mündung nach oben halten, Luft vorsichtig rausdrücken. Dann gibt's keinen Messfehler.

Nicht Polypropylenglykol nehmen sondern Propylenglykol.
Polypropylenglykol kann man nicht verdampfen. Das taugt nicht.
Glycerin macht dem Dampf schärfer.
Ein Zusatz von Wasser erleichtert das Verdampfen und kühlt den Verdampfer.
Mal ein Vorschlag: 15% Wasser, 15% Glycerin, 70% Propylenglykol.

Übrigens: ich habe vor Erfindung der E-Zigarette solche Mischungen für Nebelmaschinen entwickelt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 20:09   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.384
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Spritze mit Mündung nach oben halten, Luft vorsichtig rausdrücken.
Der Fragesteller scheint noch eine Krankenhausserie gesehen zu haben - da wird das doch gezeigt !

Jetzt zahlt man schon Gebühren für die Bildungssendungen und dann werden die nicht angeschaut
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 19:43   #6   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Hallo ich hatte bei BBraun per email nachgefragt wie man eine Einwegspritze reinigt, ich bekamm als Antwort: keine Antwort.
Jetzt meine Frage an euch : Wie kann ich Einwegspritzen die zum Abfüllen und Umfüllen von Glyzerin und Propylenglykol (Ezigarette) genutzt werden, reinigen?
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 19:49   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.990
AW: Umgang mit Einwegspritzen

wäre es denn logisch, wenn es Reinigungsanweisungen für Einmalspritzen geben würde?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 19:49   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.429
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Beide Verbindungen sind wasserlöslich,du kannst die Spritzen also einfach mit warmen Wasser ausspülen(falls überhaupt nötig) und dann trocknen lassen.
Das sollte für deine Zwecke reichen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 22:20   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.303
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
wäre es denn logisch, wenn es Reinigungsanweisungen für Einmalspritzen geben würde?


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 07:04   #10   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.696
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Zitat:
Zitat von Andreas im Urknall Beitrag anzeigen
Hallo ich hatte bei BBraun per email nachgefragt wie man eine Einwegspritze reinigt, ich bekamm als Antwort: keine Antwort.
Verständlich. Normalerweise kommt diese Frage von Drogenabhängigen oder Scherzkeksen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 13:32   #11   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Hallo ist es richtig wenn man mit zuviel Druck (also zu Schnell) den grünen Kolben einer Einwegspritze drückt das die Kanüle platzen kann? <<< Gibt es noch andere Gründe?
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 13:38   #12   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.696
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Zitat:
Zitat von Andreas im Urknall Beitrag anzeigen
Hallo ist es richtig wenn man mit zuviel Druck (also zu Schnell) den grünen Kolben einer Einwegspritze drückt das die Kanüle platzen kann?
Da wirst Du Dich schwertun, die Kanüle ist aus Stahl. Was aber passieren kann, ist, daß der Spritzenkolben sich unter dem Druck verformt und das Injektionsgut nach hinten rausspritzt. Direkt in Dein Gesicht. -> ggf Schutzbrille tragen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 13:45   #13   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.429
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Wenn du normale Einwegspritzen aus Polypropylen verwendest,kannst du mit eigener Kraft,selbst bei verstopfter Kanüle,keinen so hohen Druck erzeugen,daß da etwas platzt.Die Kanülen sind aus Metall.Oder hast du Spritzen mit Luer-Ansatz,wo man die Kanüle "verschraubt"?
Bei hochviskosen Flüssigkeiten kann bei normalen Steckaufsetzen nur die Kanüle abgehen,wenn man zu stark/schnell drückt.Das Luersystem sollte aber auch ausreichend stabil sein.
Zum Thema "Reinigen von "Einmalspritzen" ist zu sagen,daß du sie für einen Bereich verwendest,wo man ohne Probleme bei einfacher Reinigung mehrmals verwenden kann.
Problematisch wird es erst im Gesundheitsbereich,wenn Sachen,die klar für Einmalgebrauch konzipiert sind,mehrmals verwendet werden(aus Kostengründen).
Selbst mit sehr guten Desinfektionsanlagen lassen sich bestimmte Dinge nicht ausreichend sterilisieren oder reinigen.
Bei deinem Rauchbedarf ist das jedoch egal.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.10.2018, 15:02   #14   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Fulvenus
Ich meinte das rosa Kunststoffteil direkt am Luer-Lock Ansatz,das Platzen kann.
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 16:42   #15   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.429
AW: Umgang mit Einwegspritzen

Man kann nicht sehen,auf welche Spritzenart du dich genau beziehst,aber ich würde einfach sagen,daß du viskose Flüssigkeit mit langsamen Zug/Druck überführst,dann
wird da auch nichts platzen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umgang mit Schwefelsäure (10%) al_bundy Allgemeine Chemie 10 26.03.2016 19:13
Umgang mit Ethidiumbromid laeta Biologie & Biochemie 31 20.11.2011 23:18
Umgang mit Chimera KeinName Biologie & Biochemie 0 17.05.2010 10:50
Umgang mit Nanotechnologie homomuensterus22 Allgemeine Chemie 3 22.10.2009 17:27
Umgang mit Ethanol! isi1992 Organische Chemie 4 30.03.2008 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.



Anzeige