Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Protecting Groups
P.J. Kocienski
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2005, 00:12   #1   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.775
Verfahrenstechnik

Hallo,
mein Bruder fängt in 1,5 Jahren an zu studiern und hat noch nicht wirklich Plan, was er machen will. Er tendiert gerade Richtung Biotechnologie, weil er Chemie nicht so dolle findet und eher technisch begabt ist. Auf Physik hat er leider auch nicht so die Lust. Jetzt versuche ich ihm gerade beizubringen, dass 1. Biotechnologie auch wohl viel Chemie drin hat und 2. Physik wohl noch wichtiger ist als in der "normalen" Chemie. Ausserdem sind die Berufsaussichten in der Biologie auch recht mies. Wie siehts denn mit chemischer Verfahrenstechnik aus? Ist das nicht auch ein hochqualifierter Beruf? Und wieviel Chemie braucht er da wirklich? Würde gerne Tipps für ihn sammeln.
danke
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 00:22   #2   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Verfahrenstechnik

An Chemie? A + B -> C

An Physik? Ne ganze Menge, wenn auch vieles in im Laufe des Studiums in zunehmend verkappter Form. Wers mit Physik nicht hat der lasse bitte bitte bitte von Ingenieurwissenschaften die Finger.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 00:31   #3   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Verfahrenstechnik

Zitat:
Zitat von kammerjäger
eher technisch begabt ist. Auf Physik hat er leider auch nicht so die Lust.
Vielleicht wäre er mit einer Ausbildung besser bedient. Ingenieurwissenschaften haben nicht viel mit "technischen Basteleien" zu tun, sondern sind mehr oder weniger auch nur Physik und Mathe.
PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 00:40   #4   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.775
AW: Verfahrenstechnik

Aber mit Chemie kommt er dann in der Verfahrenstechnik nicht so in Berührung, oder?
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 00:44   #5   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Verfahrenstechnik

In dem Begriff "chemische Verfahrenstechnik" steckt Chemie ja schon mit drin. An Physik wird er da einiges an Thermo und Mechanik machen müssen. Sonst am Besten einfach mal die Studienpläne auf den jeweiligen Uni-Homepages anzuschauen.
PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 00:51   #6   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Verfahrenstechnik

Zitat:
Zitat von PeterK
Vielleicht wäre er mit einer Ausbildung besser bedient. Ingenieurwissenschaften haben nicht viel mit "technischen Basteleien" zu tun, sondern sind mehr oder weniger auch nur Physik und Mathe.
Kann ich nur unterstreichen.

Die Chemievorlesungen haben sich bei mir auf dem Niveau eines besseren LKs bewegt. Für die allermeisten reicht das auch vollkommen aus. Und man kann Verfahrenstechnik auch nahezu völlig jenseits der klassischen Chemie betreiben.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 11:05   #7   Druckbare Version zeigen
regenfall Männlich
Mitglied
Beiträge: 213
AW: Verfahrenstechnik

Ist ja so ähnlich: http://www.fh-mannheim.de/studium/diplom/Verfahrenstechnik/regel_dipl_t.html

also ohne Phyisk gehts nicht.
regenfall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2005, 12:31   #8   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Verfahrenstechnik

Zitat:
Zitat von regenfall
also ohne Phyisk gehts nicht.
Überall wo Technik, Naturwissenschaft oder Ingenieurwissenschaft draufsteht, ist auch Physik mit drin.
PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 11:28   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verfahrenstechnik

Ich studiere Verfahrenstechnik an der FH in Frankfurt. Wir haben 2 Semester lang Physik. Dazu kommt dann noch ein Physiklabor. Chemie haben wir jeweils ein Semester Anorganische und allgemeine Chemie, ein Semester organische Chemie und ein Semester Biochemie.
Auserdem noch ein Semester Chemielabor. Wo man insgesammt 13 Versuche zu anorganischer und organischer Chemie macht.
http://www.fbv.fh-frankfurt.de/mhwww/index.htm
Unter Vorlesungsscripte findest du die Scripte die der Professor auch so in der Chemievorlesung verwendet. So kannst du dir einen Überblick verschaffen welchen Schwierigkeitsgrad Chemie hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2005, 14:16   #10   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Verfahrenstechnik

Zitat:
Zitat von Sensor
Auserdem noch ein Semester Chemielabor. Wo man insgesammt 13 Versuche zu anorganischer und organischer Chemie macht.
Fürs ganze Studium - das ist deutlich weniger als in Chemie in einem einzigen Semester stattfindet. Vom Niveau der Praktika und /-nten ganz zu schweigen.

Nene... Also für jeden der wirklich was mit Chemie machen will und den technischen Kram drumrum nicht uninteressant findet mein Rat: Studiert Chemie, schludert euch nicht nur irgendwie in Mathe und Physik durch, vertieft technische Chemie und nehmt wenn ihr die Zeit habt noch ein oder zwei Grundlagenvorlesungen bei den Verfahrenstechnikern mit wenn euch der Crashkurs namens "Technische Chemie" nicht reicht.

Um sich mit der chemischen Seite der Medaille zu befassen die meiner Meinung nach deutlich bessere Ausbildung. An den "A + B -> C" Spruch hätt ich kein setzen sollen.. Das war nämlich toternst gemeint.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2005, 15:30   #11   Druckbare Version zeigen
daHarry Männlich
Mitglied
Beiträge: 170
AW: Verfahrenstechnik

Hallo, tut mir leid wenn ich mich da einmische aber ich denke auch darüber nach diesen weg einzuschlagen. Hab mir auch schon ne menke informatione eingeholt. und da ist mir aufgefallen das oft nur von Technischer Chemie die rede ist. Ich weiß VT jetzt sich aus CT; BT, Mechnanik usw zusammen, aber kann ich auch CT allein studieren? oder ist das nur ein schwerpunkt?
daHarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 14:37   #12   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.775
AW: Verfahrenstechnik

wie sieht das so aus mit Mathe und Physik? Bei uns in Chemie ist das so, dass in Mathe/ Physik nur die Grundlagen in jeweils 2 Semestern mitgenommen werden. Relativ anwendungsorientiert und ohne größere Herleitungen/ Spezialfälle/ Beweise. Ist das in der Verfahrenstechnik genauso, oder muss man da auch theoretisch in die Materie?
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.02.2005, 20:39   #13   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.775
AW: Verfahrenstechnik

also, worauf ich hinauswill: Hat man als Verfahrenstechniker oder allg. Ingenieur zusammen mit den Mathematikern Mathe?
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2005, 20:56   #14   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Verfahrenstechnik

Zitat:
Zitat von kammerjäger
also, worauf ich hinauswill: Hat man als Verfahrenstechniker oder allg. Ingenieur zusammen mit den Mathematikern Mathe?
Nein.
PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2005, 21:27   #15   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.775
AW: Verfahrenstechnik

aber in der Studieordnung steht was von 6 Stunden die Woche, das klingt verdächtig nach schwer.
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verfahrenstechnik DerChe Allgemeine Chemie 1 08.08.2009 16:17
Verfahrenstechnik aufgabe Painda Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 19.05.2009 10:15
Verfahrenstechnik PTFE Tobee Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 09.05.2007 16:29
Aufgabe: Verfahrenstechnik Taxxis Verfahrenstechnik und Technische Chemie 14 05.02.2007 23:27
Verfahrenstechnik! ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 1 02.02.2003 02:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.



Anzeige