Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2019, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

hey
hab mal ne frage.

ich hab ne probe mit aceton und isopropanol. und muss diese probe nun veraschen... ich trau mich aber nicht wegen den vorhandenen Lösungsmitteln...ist das problematisch, muss ich die vorher abtrennen vor dem veraschen? Meine Probe ist halt auch flüssig...

danke =)
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 18:44   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.358
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

von welchen Mengen redest du?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 18:45   #3   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

viel. also ich hab ne probe, die zu 50 % aus Wasser besteht und etwa 25 % der lösemittel zusammen.
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 19:16   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.578
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

2ml oder ein ganzes Fass voll?
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 19:18   #5   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

ich hab es nicht abgemessen , müsste insgesamt 100g sein. sind schon mehr als 100ml, aber fürs veraschen würde ich ja weniger einsetzen
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 19:36   #6   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 337
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Kannst du das vorher in einen Vakuumtrockenschrank packen? Die gibt es in EX-geschützten Varianten.
Oder an einem Roti solange einengen, bis das Aceton draußen ist.
Wenn es Luftempfindlich ist, nehme ich an, du arbeitest an einer Schlenk-da kannst du das LM entweder (wenn es wenig ist) in die Kühlfalle ziehen oder mittels Vakuumdestillation in einen gekühlten Kolben destillieren.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 19:52   #7   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Vakuumtrockenschrank hab ich leider nicht, luftempfindlich sollte dir probe . nich sein. Ich dachte auch ich rotiere es einfach ab mit aceton geht das ja super und isopropanol sollte ja auch nicht problematisch sein, oder?
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.01.2019, 20:29   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.578
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Eine geeignete Menge in einen etwas grö0eren Tiegel und erst einmal warten
bis die Lömis raus sind .
Dann im Trockenschrank bis die Probe trocken ist. Dann veraschen.
Fertich.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 20:35   #9   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

und Isopropanol geht auch raus? ich hab angst
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 22:05   #10   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.358
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Zitat:
Zitat von chakalaka Beitrag anzeigen
und Isopropanol geht auch raus?ich hab angst
einfach Feuer und offenes Licht vermeiden.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 22:31   #11   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

ich wollte ja aber veraschen, im bunsenbrenner...deshalb hab ich ja angst
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 22:41   #12   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.578
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Aber erst wenn die Probe trocken ist.
Im Bunsenbrenner kann man nichts veraschen, höchstens damit.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 22:45   #13   Druckbare Version zeigen
chakalaka  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

achso, hm. Shit. 50 % Wasser wie soll ich das trocken kriegen? oh je, jetzt bin ich verzweifelt

also vllt doch vorher alles abdestilieren?

Geändert von chakalaka (05.01.2019 um 22:52 Uhr)
chakalaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 23:39   #14   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.578
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

.
Wenn der Alkoholanteil bereits weg ist kannst das Wasser im Tiegel auch über kleiner Flamme verkochen. Aber erst dann !.
Wenn Du die Suppe im Kolben solange erhitzt bis alles Wasser raus ist hast Du eine
Kruste im Kolben die kaum herauszubekommen ist.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.

Geändert von rettich (06.01.2019 um 00:00 Uhr)
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 13:18   #15   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.559
AW: Veraschen der Probe mit Lösungsmittel

Zitat:
Zitat von rettich Beitrag anzeigen
.
Wenn der Alkoholanteil bereits weg ist kannst das Wasser im Tiegel auch über kleiner Flamme verkochen. Aber erst dann !.....
Was spricht dagegen den Aceton/Alkohol Anteil im Tiegel direkt mit der Brennerflamme zu zünden und kontrolliert abbrennen zu lassen?
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Veraschen von Kohle mit Harnstoff Sunny1992 Organische Chemie 4 30.09.2013 11:37
Fehling - Probe, Lugolsche-Probe, Saliwanow - probe bei verschiedenen Kohlenhydraten ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 30.05.2009 15:39
FEHLING-Probe & SCHIFFsche-Probe ann356 Organische Chemie 2 05.01.2006 17:58
Verlust von Phosphat beim Veraschen? ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 03.12.2004 16:30
Gravimetrie Fe/Ca u.a, Probleme beim Veraschen ricinus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 23 21.09.2004 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.



Anzeige