Organische Chemie
Buchtipp
Applied Homogenic Catalysis with Organic Compounds
B. Cornils, W.A. Herrmann
549.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2018, 12:42   #1   Druckbare Version zeigen
kathrin123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 93
Sn1/Sn2 Reaktion

Hallo
kann mir jemand bitte erklären, wie man diese Aufgabe löst? Im Unterricht haben wir die Reaktion nur mit 2 Edukte gehabt .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg löschen.JPG (21,9 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von bm (31.12.2018 um 15:22 Uhr) Grund: Bilder hier hochladen.
kathrin123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.12.2018, 13:12   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.104
AW: Sn1/Sn2 Reaktion

Es sind auch weiterhin zwei Edukte,wobei das Ethanol u.U. hier auch als Lösungsmittel dienen soll.Das andere Edukt ist "Isopropyltriflat",welches ein gutes Alkylierungsreagenz darstellt.
Dieses bevorzugt in SN2.
Oder es fehlt in dem Schema einiges,da dort von "folgenden Substitutionsreaktionen" die Rede ist.
So ist die Aufgabe mMn auch nicht besonders sinnvoll.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
kathrin123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 93
AW: Sn1/Sn2 Reaktion

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Es sind auch weiterhin zwei Edukte,wobei das Ethanol u.U. hier auch als Lösungsmittel dienen soll.Das andere Edukt ist "Isopropyltriflat",welches ein gutes Alkylierungsreagenz darstellt.
Dieses bevorzugt in SN2.
Oder es fehlt in dem Schema einiges,da dort von "folgenden Substitutionsreaktionen" die Rede ist.
So ist die Aufgabe mMn auch nicht besonders sinnvoll.

Fulvenus!
Das ist die Komplette Aufgabe:
https://photos.app.goo.gl/92vLbgTaZcJmELAQA

Wie erkännt man das Ethanol und das Isopropyltriflat?
Bis jetzt habe ich immer nur solche Formeln gehabt:
z.B CHCl+ NaOH -> CH3OH + NaCL (SN2 Reaktion)
kathrin123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 19:20   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.104
AW: Sn1/Sn2 Reaktion

Was meinst du mit "erkennen",geht es um die Strukturformeln?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten,Strukturen organischer Verbindungen darzustellen:https://de.wikipedia.org/wiki/Strukturformel#%C3%9Cbersicht .
Ethanol,als höherer homologer Alkohol zum Methanol sollte einfach sein.
Trifluormethansäure und seine Ester sind da schon etwas schwieriger.
Mich verwundert diese Unsicherheit,wenn gleichzeitig hier eine Frage nach dem Mechanismus gestellt wird.
Du hast hier drei verschiedene Nucleophile,die an einem positiv polarisierten C drei verschiedene Abgangsgruppen ersetzen.
Dazu kommen noch verschiedene Lösungsmittel(polar protisch und aprotisch).
Habt ihr euch schon mal mit den Unterschieden SN1/2 beschäftigt,kennst du die Faktoren,die berücksichtigt werden sollen?Bitte hier lesen(s.d.unter "Einflußfaktoren"):https://de.wikipedia.org/wiki/Nukleophile_Substitution#Mechanismen .
Bei der 1.Reaktion handelt es sich um eine Art Williamson-Ethersynthese,2. Bildung eines Alkyltriphenylphosphoniumbromids und 3. um die sogenannte Finkelstein-Reaktion.
Vermutlich sollt ihr hier nach einem vorher besprochenen Schema lösen,in der Realität ist mWn nur die Finkelstein-Reaktion wie oben beschrieben eindeutig nach SN2.
Trotzdem guten Rutsch und viel Erfolg!

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist eine Reaktion stark exotherm? Reaktion von Schwefeltrioxid mit Wasser flockey Anorganische Chemie 2 20.03.2016 18:34
Wie kann man mit einer chemischen Reaktion beweisen,das das Proton ausschlaggebend bei der Reaktion von Basen ist? maxc Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 16.08.2015 15:15
Ox.stufe von C in C2H2 - Reaktion von Alu.sulfat - Reaktion von Ammoniumchlorid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 6 08.08.2009 20:28
Unterschied Säure-Base Reaktion/ Redox-Reaktion nael Allgemeine Chemie 7 07.03.2009 16:15
Redox-Reaktion oder Säure-/BAse Reaktion? Nasty Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 07.10.2002 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.



Anzeige