Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2013, 00:56   #1   Druckbare Version zeigen
Molly257  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Frage Calcium Elektronenkonfiguration

Hi Leute !
Calcium hat 20 Elektronen , 4 Schalen und 2 Elektronen in der Valenzschale.
Hier ergibt sich mein Problem :
Schale 1 umfasst 2 Elektronen , Schale 2 weiter 8.
Das heißt 10 Elektronen sind schon untergebracht . Auf die dritte Schale passen 18 Elektronen - genug für die restlichen 10.
Eine 4.schale wäre gar nicht von Nöten. Weshalb gibt's es die ? Und wie ist die Verteilung ? Gibt's da ne Regel und andere Elemente aus der Reihe ?


Vielen Dank für eure Hilfe
Molly257 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2013, 03:39   #2   Druckbare Version zeigen
noneofyourbusiness Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.743
AW: Calcium Elektronenkonfiguration

Zitat:
Zitat von Molly257 Beitrag anzeigen
Eine 4.schale wäre gar nicht von Nöten.
die "Schalen" sind ja noch in "Unterschalen" unterteilt, die unterschiedliche Energien haben und so ist die 4s-Unterschale energetisch günstiger als die von Dir angesprochene 3d-Unterschale, die noch zehn Elektronen aufnehmen könnte. Also wird die 4s-Unterschale vor der 3d-Unterschale besetzt (das geschieht bei den Elementen Kalium und Calcium).

Beim auf Calcium folgenden Element (Scandium) beginnend wird bei den nächsten zehn Elementen (bis einschließlich Zink) die 3d-Unterschale sukzessive aufgefüllt.

Erst danach (ab Gallium) geht es mit der 4. Schale weiter.

In der fünften Periode wiederholt sich das: bei Rubidium und Strontium wird bereits die 5s-Unterschale besetzt, bevor zwischen Yttrium und Cadmium die zehn Elektronen fassende 4d-Unterschale besetzt wird.

Die vierte Schale hat aber auch noch eine 14 Elektronen fassende 4f-Unterschale. Diese wird nach der 6s-Unterschale (nach Barium) besetzt - und zwar noch vor der 5d-Unterschale.
Diese vierzehn Elemente sind die Lanthanoide.
noneofyourbusiness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2013, 10:56   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.238
AW: Calcium Elektronenkonfiguration

Ergänzend: Auf der äußersten Schale können maximal nur 8 Elektronen sitzen, daher muß die nächste Schale angebrochen werden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
calcium, elektronen, schale, valenzschale

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronenkonfiguration nano14 Allgemeine Chemie 7 03.08.2011 11:48
Elektronenkonfiguration sdeluxe Allgemeine Chemie 3 25.07.2011 16:58
Calcium Melanie93 Biologie & Biochemie 1 10.10.2010 19:44
Elektronenkonfiguration! Sebo1984 Allgemeine Chemie 25 27.06.2010 21:17
Elektronenkonfiguration ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 27.08.2006 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.



Anzeige