Anorganische Chemie
Buchtipp
Encyclopedia of the Elements
P. Enghag
269.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2019, 15:11   #1   Druckbare Version zeigen
Febona weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
P2O5 in Apatit konvertieren

Hallo,
in einer Übung wurde als Umrechnungsfaktor von P2O5 zu Apatit (Ca5(PO4)3) der Faktor 1,3167 genutzt. Der betreuende Student konnte uns nicht erklären, woher dieser Faktor kommt. Kann das einer von euch?

Ich hatte versucht da ranzugehen wie bei der Faktorberechnung von Element zu Oxiden.
(AtomgewichtElement * stöchiometrische Wertigkeit)/ MolekulargewichtOxid

Ich komme aber einfach nicht auf den angegebenen Wert. Irgendwo habe ich noch einen Denkfehler (wahrscheinlich was die stöchiometrische Wertigkeit angeht).
Ich habe das ganze auch schon andersrum versucht zu berechnen (macht hier wohl jeder wie er mag) also Faktor= MolekulargewichtOxid/(AtomgewichtElement * stöchiometrische Wertigkeit)
Wenn man den Faktor so berechnet muss man ja anschließend teilen statt zu multiplizieren.

So oder so, ich komme nicht auf den Faktor. Ich würde aber gerne generell wissen wie man so etwas berechnet.
Febona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 15:16   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.193
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

willkommen hier.

Stell zunächst mal die dazugehörige Reaktionsgleichung auf.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 15:56   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.591
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Zitat:
Umrechnungsfaktor von P2O5 zu Apatit (Ca5(PO4)3) der Faktor 1,3167 genutzt
Die Formel von Apatit stimmt schon nicht. Da fehlt eine OH--Gruppe oder gegebenfalls Halogenid (F-,Cl-). Welcher Apatit ist gemeint.

https://de.wikipedia.org/wiki/Apatit
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 22:20   #4   Druckbare Version zeigen
Febona weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Es ging nicht um ein bestimmtes Apatit sondern generell um alle (zumindest kam das in der Übung so rüber) und die Apatitformel wurde auch so vereinfacht angegeben.



Bei der Reaktionsgleichung bin ich mir nicht so sicher, bin jetzt bei

4 Ca5(PO4)3 + O2 -> 20 CaO + 6 P2O5


gelandet.
Febona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 11:51   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.591
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Die Formel ist einfach falsch für Apatit. Du hast 10 positive Ladungen für Calcium und 9 negative für Phosphat. Da kommen Blitze raus. Also es macht wenig Sinn mit was zu rechnen was falsch ist.

grundsätzlich wäre der Faktor f = x * M(P2O5)/M(Apatit)

Wenn Deine Reaktionsgleichung stimmen würde was natürlich nicht so ist.

dann 6/4 * M(P2O5)/M(Apatit) = 1,5 * 142 g/mol/ 485 g/mol = 44,09

Was wurde überhaupt gemacht sind da noch Konzentrationen und Volumenangaben gewesen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 18:00   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.365
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Zitat:
Zitat von Febona Beitrag anzeigen
Es ging nicht um ein bestimmtes Apatit sondern generell um alle (zumindest kam das in der Übung so rüber) und die Apatitformel wurde auch so vereinfacht angegeben.


Bei der Reaktionsgleichung bin ich mir nicht so sicher, bin jetzt bei

4 Ca5(PO4)3 + O2 -> 20 CaO + 6 P2O5


gelandet.
Der Sauerstoff ist völlig fehl am Platz!
Außerdem fehlt noch immer ein einfach negativ geladenes Ion in der Apatit-Formel.

Auch wenn immer noch gern mit P2O5 gerechnet wird, die wirkliche Formel ist P4O10!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 20:23   #7   Druckbare Version zeigen
Febona weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Wir haben definitiv mit P2O5 gerechnet, bzw. aus einer Datentabelle die gemessenen P2O5 - Werte genommen.



Wenn man das genereller für Apatit machen möchte käme man halt auf


4 Ca5X(PO4)3 + 2H2O -> 20 CaO + 6 P2O5 + 4HX
mit X = F, Cl, OH


Wir sollten u.a. den CaO excess Wert berechnen mit folgender Formel:
CaOxs = CaO - 1,3167 * P2O5 - niedrigster Ca/Al * Al


Mit dem Wert konnte man dann Cmin berechnen (auch wenn man den normalerweise eher misst als ihn "abzuschätzen").

Der Aushilfslehrer meinte halt, dass 1,3167 * P2O5 gerechnet wird um sämtliches Phosphat zu Apatit zu konvertieren.

Der Ca/Al Teil war um nicht-karbonatisches CaO zu korrigieren.
Febona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 20:51   #8   Druckbare Version zeigen
markus78 Männlich
Mitglied
Beiträge: 240
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Zitat:
Der Aushilfslehrer meinte halt, dass 1,3167 * P2O5 gerechnet wird um sämtliches Phosphat zu Apatit zu konvertieren.
Damit wird ausgerechnet auf Basis des P2O5-Wertes wieviel der Apatit zum CaO-Wert beiträgt.

Aus der Formel für Apatit ist ersichtlich:
5 Ca entsprechen 3 P
daraus folgt:
10 CaO entsprechen 3P2O5

wenn nun der Gehalt an P2O5 bekannt ist, rechnet man das folgendermasse um:
w(P2O5)/(3*M(P2O5)) * (5*M(CaO)) = w(CaO)

w steht für Massenanteil und M für die molare Masse.

somit der Umrechnungsfaktor:
1/((3*M(P2O5)) * (5*M(CaO)))= 1,3167


Ich hoffe ich habe mich nirgens vertippt.
markus78 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.02.2019, 01:10   #9   Druckbare Version zeigen
Febona weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Ich glaube, ich nähere mich dank markus78 dem ganzen. Aber so ganz klappt es leider doch noch nicht.

Ich hätte den Massenanteil anders versucht zu berechnen (komme aber auch damit nicht auf die 1,3167) und mit deiner Formel bekomme ich den Faktor auch nicht raus.



Damit ich die Massen morgen nicht neu raussuchen muss:

M(P2O5)=141,943 M(CaO)=56,077
Febona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 04:01   #10   Druckbare Version zeigen
markus78 Männlich
Mitglied
Beiträge: 240
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Ich habe mich vertippt.

Anstatt 5*M(CaO) müsste es lauten 10*M(CaO)

also wie folgt:
w(CaO)= w(P2O5)/(3*M(P2O5) * (10*M(CaO))

dann ist der Faktor:
1/(3*M(P2O5)) * (10*M(CaO))

ist gleich
(10*M(CaO)) / (3*M(P2O5)) = 10 * 56,077 / (3* 141,943) = 1,3169


Ich hoffe es stimmt jetzt.
markus78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 22:54   #11   Druckbare Version zeigen
Febona weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: P2O5 in Apatit konvertieren

Super, danke Markus78. Du hast mir das Wochenende gerettet (das hätte mir nämlich gar keine Ruhe gelassen, dabei ist das nicht mal Prüfungs relevant.. )



Hab auch eben einen anderen Faktor nachrechnen können, nachdem ich nun besser weiß worauf ich achten muss.
Febona ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calcit/Apatit Harnstein Löslichkeit opoddeldok Anorganische Chemie 6 01.03.2012 20:15
biologischer Apatit biologischer Apatit Allgemeine Chemie 6 26.02.2010 12:59
Apatit-Synthese wurstweck Allgemeine Chemie 2 16.05.2008 17:22
Syntax von Apatit Benny6 Anorganische Chemie 2 03.07.2005 13:21
Apatit-Kristalle Ariane Allgemeine Chemie 7 13.03.2004 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.



Anzeige