Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Moderne Röntgenbeugung
L. Spieß, R. Schwarzer, H. Behnken, G. Teichert
29,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2019, 21:50   #1   Druckbare Version zeigen
Anastisaos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
GC - ISD Auswertung - Fehler

Hallo zusammen, habe eine Frage bzw. suche einen Lösungsvorschlag oder den Hinweis ob wir es komplett in den Sand gesetzt haben.

Standen am Wochenende zum ersten Mal vorm GC seit Jahren.(Ohne Handeinspritzung)

Sollten Butan2ol und Essigsäureethylester quantitativ bestimmen.

Vorgehensweise: Geeignetes Lösemittel (es wurde Anisol verwendet) und Isopropanol als Internet Standard.

Problematik: Es wurde noch nie mit einem ISD gearbeitet, auf anraten von Mitschülern die behauptet haben, man müsse den ISD in jede Kalibrierlösung hinzu geben, mit dem Hinweis dass wir es "unbedingt" einwiegen müssen.

Da wir im Stress waren, vertrauten wir auf ihre Aussage (haben auch noch 2x nachgefragt).

Gesagt getan, wir haben in JEDE Kalibrierlösung, eine Menge X Isopropanol eingewogen wodurch wir jetzt, einen Bereich der Einwaage von 250mg - 270mg ISD/20mL Kalibrierlösung haben.

Problem ... da mein ISD nicht überall konstant ist (Hätten einen Standard erstellen sollen und den einpipettieren -.-`) haben wir jetzt Probleme mit der Auswertung.

Kann man das überhaupt noch Auswerten?
Normalerweise müsste ich ja Peak(Prope) mit Peak(ISD) ins Verhältnis setzen um meine Handeinspritzung zu kompensieren.

Kann jemand helfen?
Anastisaos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
auswertung, fehler, gc, interner standard

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo ist der Fehler? Fenekin1 Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 0 27.05.2013 11:20
Fehler bei ln(k) und 1/T Jenny3393 Physikalische Chemie 1 22.04.2013 10:09
Fehler bei NMR-Auswertung am051181 Analytik: Instrumentelle Verfahren 11 08.12.2008 00:38
TCP/IP Fehler 720 haidmo Computer & Internet 1 08.10.2006 17:38
Wo ist der Fehler ehemaliges Mitglied Mathematik 4 06.03.2004 19:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.



Anzeige