Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Encyclopedia of the Elements
P. Enghag
269.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2014, 14:49   #1   Druckbare Version zeigen
Vmax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Frage pH-Wert einer Titration berechnen

Hallo,
sitz grad an einer Aufgabe und komme einfach nicht weiter. Die Aufgabe, heißt:

"Berechnen Sie für die Titration von 100 ml einer 0.1 normalen HCl mit 20 ml einer 1 normalen NaOH für verschiedene Zugabevolumina (sinnvolle Verteilung der Punkte im sauren & basischen Bereich!) von NaOH den pH-Wert unter Vernachlässigung des Verdünnungseffektes."

keine Ahnung wie ich da ran gehen soll...würde mich sehr über Lösung(-svorschläge)freuen.

Vielen Dank schonmal im Vorraus
Vmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 17:00   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.305
AW: pH-Wert einer Titration berechnen

rechnerisch saeure/base reaktion durchfuehren, ueberschuss an saeure oder base berechnen, pH dazu berechnen, graphisch abtragen


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 18:59   #3   Druckbare Version zeigen
Kaiser.100  
Mitglied
Beiträge: 11
AW: pH-Wert einer Titration berechnen

Es heißt nicht 0,1 normal sondern 0,1 molar!
Kaiser.100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:05   #4   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.103
AW: pH-Wert einer Titration berechnen

Zitat:
Zitat von Kaiser.100 Beitrag anzeigen
Es heißt nicht 0,1 normal sondern 0,1 molar!
Auch die alte Konzentrationsangabe als Normalität gibt es noch. Man sollte nur wissen, dass die Normalität nicht unebdingt das gleiche ist wie die Molarität. Zudem ist bei der Angabe der Normalität immer der Kontext wichtig.

Im diesem Fall ist Normalität = Molarität

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:12   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.305
AW: pH-Wert einer Titration berechnen

...wobei ausserdem anzumerken ist, dass bzgl. der zur diskussion stehenden reaktion HCl + NaOH {\to} (NaCl)aq. + H2O in der tat 1-molare loesungen von natronlauge, salzsaeure gleichzeitig 1-normal sind.

der begriff ist hier daher sogar ausnahmsweise sinnvoll und korrekt gebraucht worden.

gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:53   #6   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.560
AW: pH-Wert einer Titration berechnen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Vmax Beitrag anzeigen

keine Ahnung wie ich da ran gehen soll.
ich erlaube mir, auf http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=2684439154&postcount=1 hinzuweisen.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
hcl, naoh, normale, phwert, titration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert am Äquivalenzpunkt (Titration einer schwachen Säure mit einer starken Base) chloridion Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 01.03.2012 12:47
Ph-Wert einer Titration lutribu Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 08.12.2010 17:48
Ph-Wert einer Titration Crisis Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 23.05.2008 23:21
Konzentration einer NaOH bei einer Titration berechnen Raininho Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 21.11.2007 08:20
pH-Wert am Äquivalenzpunkt einer Titration xxBettixx Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 08.10.2006 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.



Anzeige