Organische Chemie
Buchtipp
Terpene. Aromen, Düfte, Pharmaka, Pheromone
E. Breitmaier
27.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2019, 10:22   #1   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Essigsäure und Ethylakohol

Auch noch eine Frage bei der ich Hilfe bräuchte:

Berthelot und Saint-Gilles mischten am 7. Januar 1862!gleiche Mengen von Essigsäure und Ethylakohol, jeweils 1 mol, und lagerten die Mischung gut verschlossen bei RT. Nach 20 Tagen fanden sie durch Titration einer kleinen Probe mit NaOH noch 87,5% der ursprünglich zugegebenen Essigsäure, nach 111 Tagen noch 64,2%, nach 198 Tagen noch 43,9%. Nachdem die Mischung einige Tage gekocht wurde, verblieben noch 33,3% (= 1/3 mol). Dieser Wert änderte sich nicht mehr. Erklären Sie chem. Vorgänge (Meachnismen, Prinzipien).

Also generell würd ich sagen da findet eine Verseifung statt, aber was mich verwirrt ist, dass NaOH ja erst bei der Titration zugegeben wird.

Außerdem weiß ich nicht, was das Aufkochen, es läge ja dann ein Ester vor, für Auswirkungen hat...
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.09.2019, 11:08   #2   Druckbare Version zeigen
Lucas76 Männlich
Mitglied
Beiträge: 759
AW: Essigsäure und Ethylakohol

Hallo

Ich würde anhand deines Posts eher sagen, das eine Veresterung stattgefunden hat...duschreibst ja selber, dass dan ein Ester vorläge.

Gruss
Lucas76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 11:13   #3   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.190
AW: Essigsäure und Ethylakohol

Zitat:
Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
Außerdem weiß ich nicht, was das Aufkochen, es läge ja dann ein Ester vor, für Auswirkungen hat...
Zitat:
Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
Nachdem die Mischung einige Tage gekocht wurde, verblieben noch 33,3% (= 1/3 mol). Dieser Wert änderte sich nicht mehr
Die Reaktion war nicht vollständig, sondern im...?
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Siedetemperatur von Essigsäure und Essigsäure-Methylester Wasserquelle Organische Chemie 2 26.06.2016 16:42
Mg+konzentrierte Essigsäure vs. Mg+verdünnte Essigsäure sumie Allgemeine Chemie 16 26.09.2013 12:09
Essigsäure, berechnung der Konzetration Essigsäure asd92 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 14.06.2010 21:37
Essigsäure - Chemisch Betrachtet. Warum wird bei einer höheren Konzentration von Essigsäure der PH - Wert niedriger? potmodel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 20.02.2010 16:17
Projekt (Essigsäure, Verwandte der Essigsäure und Konservierungsstoffe) ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 27.04.2004 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.



Anzeige