Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Was ist wirklich drin?
G. Schwedt
24,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2018, 21:26   #1   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 136
Tensidgehalt im Schaum höher?

Hallo,

mal angenommen, ich habe ein Spülbecken voll Wasser. Dort gebe ich eine bestimmte Menge Geschirrspülmittel hinein. Das Spülmittel (Tenside) hat jetzt eine bestimmte Konzentration im Wasser. Jetzt nehme ich einen Schneebesen und mache "Seifen"schaum. Jetzt nehme ich den Schaum, gebe ihn in einen Behälter hinein und lasse ihn zerfallen. Ist der Spüligehalt im Behälter jetzt höher als der im Spülbecken?

Ich vermute, daß der Schaum (bezogen auf die Wassermenge) eine besonders große Oberfläche hat, an der sich beidseitig (innen und außen) größere Mengen Tenside ansammeln, und zwar mit der hydrophoben Seite Richtung Luft.

Liege ich da richtig?

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 08:04   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.495
AW: Tensidgehalt im Schaum höher?

Ich gehe davon aus, dass der Tensidgehalt im Schaum höher ist, als in der ungeschäumten, flüssigen Phase. Und zwar genau aus dem Grund, dass hier eine vergrößerte Oberfläche vorhanden ist.

Die gilt m.E. erst mal für alle Tensidlösungen mit Konzentrationen über der CMC. Es ist anzunehmen, dass die Oberflächenbesetzung günstiger als die Mizellbildung ist.

Das ist für mich auch ein Grund, das Spülmittel erst nach dem Wasser ins Spülbecken zu geben. Ich habe schon des öfteren Schaum und Öltropfen auf dem Spülwasser schwimmen sehen. (Also kaum Reinigungswirkung und das Tensid ist im Schaum.) Es ist wohl weniger Tensidverschwendung, als dass der Schaum einfach stört.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 08:25   #3   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.268
AW: Tensidgehalt im Schaum höher?

Hi akapuma,


ja, da liegst Du richtig. Mit Hilfe von duchgeleiteter Luft lassen sich Tenside sogar "extrahieren" wenn man den Schaum abtrennt.
Siehe auch Flotation.



Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ballaststoffgehalt höher als Kohlenhydratgehalt? retrospektive Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 07.10.2016 17:39
Höher substituiert Learner Organische Chemie 7 15.02.2016 19:40
typ. Analytiker = höher gestellter TA Schokino Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 9 05.03.2015 16:42
pKs höher als 14 ? orea Allgemeine Chemie 4 08.02.2015 19:26
PUR-Schaum Kellerkind Organische Chemie 4 02.02.2006 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.



Anzeige