Physikalische Chemie
Buchtipp
Vakuumphysik
C. Edelmann
71,50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2018, 00:16   #1   Druckbare Version zeigen
CTU Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 174
Aktivitätskoeffizient in der Wasserchemie

Hallo,
ich beschäftige mich aktuell mit Wasserchemie/ Wasseranalytik und mir ist im Skript des Professors der Begriff Aktivitätskoeffizient begegnet, allerdings nicht in der Form, in der ich sie kannte. Hier wird der Begriff Aktivitätskoeffizient beschrieben als c*M, also als Stoffmengenkonzentration [mmol/l], multipliziert mit der molaren Masse [mg/mmol]. Folglich ist hier der Aktivitätskoeffizient auch nicht dimensionslos, sonder mit [mg/l] versehen.

Meine Fragen: Hat dieser Aktivitätskoeffizient irgendetwas mit dem "normalen" Aktivitätskoeffizienten zutun? Und welche physikalische Bedeutung hat er hier? Eine mit der molaren Masse korrelierte Konzentration?

Danke schon mal!
Gruß
CTU
CTU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserchemie - Berechnungen Ninnari Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 21.04.2010 09:54
Aktivitätskoeffizient f>1 ? Vinyl Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 14.03.2010 15:37
Aus- und Weiterbildung Wasserchemie 811snoopy Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 25.01.2009 12:00
Wasserchemie: Säurekonstante und Carbonatkonzentration Powerline Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 20.01.2008 14:01
Studium wasserchemie und co. ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 11 28.10.2003 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.



Anzeige