Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
A.F. Holleman, E. Wiberg, N. Wiberg
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2017, 20:43   #1   Druckbare Version zeigen
qpq  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Redoxgleichung: Stickstoffmonoxid mit Sauerstoff

Hallo ,

die Aufgabe lautet: Kupfer löst sich in halb-konzentrierter Salpetersäure unter Bildung von Stickstoffmonooxid, das mit Sauerstoff zu Stickstoffdioxid weiterreagiert. Stellen Sie für beide Reaktionen die Teilgleichung für Oxidation und Reduktion auf und fassen Sie zu Redoxreaktion zusammen.

Dabei geht es mir um die zweite Reaktion. Ich habe dabei für die Oxidation von Sauerstoff die Gleichgewichtsreaktion des Redoxpaars {O_2/OH^-} genommen und als Redoxreaktion kam schließlich das Ergebnis {O_2 + 2NO <=> 2NO}.
Mir erscheint es jedoch sinnvoller, das Redoxpaar {O_2/H_2O} zu nehmen, da das {O_2} in diesem Fall mit der bergauf-Regel (Standard-Elektrodenpotentiale) mit dem {NO} verbunden werden kann und somit theoretisch eine Reaktion stattfindet. Bei dem Redoxpaar {O_2/OH^-} ist dies nicht der Fall. Wenn man aber für die Oxidation das Redoxpaar {O_2/H_2O} nimmt kommt als letztendliche Redoxreaktion:
{O_2 + 2NO <=> 2NO_2 + 2H_2O}, was weniger Sinn macht.

Kennt jemand den Grund dafür(, das Redoxpaar {O_2/OH^-} zu nehmen)?

Danke im Voraus!

Geändert von qpq (19.09.2017 um 20:49 Uhr)
qpq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 22:23   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.401
AW: Redoxgleichung: Stickstoffmonoxid mit Sauerstoff

Also OH- ist nicht richtig. Wieviel Hydroxidionen gibts denn in Salpetersäure?

HNO3 + 3 H+ + 3 e- => NO + 2 H2O Reduktion

Cu => Cu2+ + 2 e- Oxidation

NO + H2O => NO2 + 2 H+ + 2 e- Oxidation

O2 + 4 H+ + 4 e- => 2 H2O Reduktion

2 NO + O2 => 2 NO2
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (19.09.2017 um 22:35 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 22:30   #3   Druckbare Version zeigen
qpq  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Redoxgleichung: Stickstoffmonoxid mit Sauerstoff

Das habe ich auch, mir geht es nur um den zweiten Teil der Aufgabe, also um die Reaktion von Stickstoffmonoxid mit Sauerstoff zu Stickstoffdioxid.

Geändert von qpq (19.09.2017 um 22:37 Uhr)
qpq ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2017, 22:51   #4   Druckbare Version zeigen
qpq  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Redoxgleichung: Stickstoffmonoxid mit Sauerstoff

Danke für die Änderung (und Erweiterung) des Beitrags. Ich habe den Fehler nun gefunden. Die Oxidation die ich aufgestellt habe (mit H3O+) war nicht korrekt ausgeglichen.
qpq ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
redoxchemie, redoxreaktion, sauerstoff, stickstoff, stickstoffdioxid

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stickstoffmonoxid Cherry1 Anorganische Chemie 1 15.01.2012 18:51
stickstoffmonoxid valenzstrukturtheorie xand3r Physikalische Chemie 5 16.11.2010 21:48
Stickstoffmonoxid im Orbitalmodel Chitin Physikalische Chemie 11 18.05.2010 13:35
Stickstoffmonoxid dario88 Allgemeine Chemie 8 15.03.2006 14:52
Stickstoffmonoxid Chickendog Anorganische Chemie 1 13.09.2005 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.



Anzeige