Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
H.P. Latscha, H.A. Klein
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2019, 19:46   #1   Druckbare Version zeigen
Eustacia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
pH Wert und Löslichkeitsprodukt

Hallo, ich komme bei folgender Aufgabe nicht weiter:


Das Löslichkeitsprodukt von Fe(OH)2 beträgt 1,8*10-15mol3/l3. Berechnen Sie den pH-Wert der in einer gesättigten Eisen(II)hydroxid-Lösung vorliegt.


Hier meine Überlegungen



Fe(OH)2 -> Fe2+ + 2OH-


KL= [OH-]2*[Fe2+]


[Fe2+] = 1/2[OH-]


demnach KL = 1/2[OH-]*[OH-]2
Das ganze habe ich dann mittels pq-Formel umgestellt um dei Hydroxid-Ionen-Konzentration zu erhalten, der Wert lag bei mir bei -0,5. Dann wollte ich damit den pOH berechenen, aber man darf doch negative Zahlen nicht logarithmieren, oder? Oder muss ich den Betrag nehmen? Dann käme ich am Ende auf einen pOH von 0,3 und somit einen pH von 13,7.


Die nächtste Frage ist, warum Eisen(III)Hydroxid schwerer Löslich ist als Eisen(II)hydroxid. Hat das damit zu tun, dass mehr Bindungen gespalten werden müssen?


LG und Danke schonmal
Eustacia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 20:37   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.099
AW: pH Wert und Löslichkeitsprodukt

Hallo Eustacia,


warum hast du die pq-Formel genommen? Du hast eine dritte Potenz drin. Umgestellt zur Hydroxid-Konzentration sieht deine Formel dann

{ [OH^-]^3 = 2*K_L }


Zitat:
Zitat von Eustacia Beitrag anzeigen
Die nächtste Frage ist, warum Eisen(III)Hydroxid schwerer Löslich ist als Eisen(II)hydroxid.
Bist du dir da sicher? Die reinen Zahlenwerte der Löslichkeitsprodukte darfst du nicht vergleichen, da sie unterscheidliche Dimensionen haben.


LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 08:01   #3   Druckbare Version zeigen
Eustacia  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: pH Wert und Löslichkeitsprodukt

Ahh stimmt, pq-Formel macht natürlich keinen Sinn. Also, folgendermaßen wäre die Rechnung dann richtig?

KL= [OH-]2 * 1/2 [OH-] | *2
2 KL = [OH-]2 * [OH-]
2 KL = [OH-]3


Und durch das Ziehen der dritten Wurzel von 2KL komme ich dann auf die Hydroniumionenkonzentration, richtig?


Oh man, es war gestern glaube ich schon zu spät für Mathe
Eustacia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeitsprodukt/PH-Wert Lemke Allgemeine Chemie 1 22.01.2013 22:08
pH-Wert und Löslichkeitsprodukt valin Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 26.08.2012 21:33
Löslichkeitsprodukt und pH-Wert Berryblue Anorganische Chemie 17 10.07.2010 19:40
Löslichkeitsprodukt und ph-Wert TonyD Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 29.12.2007 21:37
Löslichkeitsprodukt und ph-Wert raininggirl Allgemeine Chemie 4 26.02.2007 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.



Anzeige