Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Rechentafeln für die Chemische Analytik.
F.W. Küster, A. Thiel, A. Ruland
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2017, 16:43   #1   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
Massenanteil berechnen?

Hallo zusammen,
kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen?

Ich soll den Massennteil an Na2C2O4 einer Probe bestimmen. Dazu werden 500,0 mg der oxalathaltigen Probe eingewogen, in 100mL H20 gelöst und mit KMnO4-Maßlösung (c=0,02mol/L) titriert. Dabei werden 28,20mL Maßlösung verbraucht.

Den Massenanteil müsste man ja jetzt aus dem Quotienten aus der Masse oxalhaltiger Probe (also 500mg) und der Masse der Lösung bekommen, oder?

Ich hätte jetzt erstmal die Stoffmenge der KMnO4-Löung bestimmt, also n=0,02mol/L*0,0282L =0,000564mol

und dann mit m=M*n=158,092g/mol*0,000564mol= 0,0892g für die Masse der Lösung.

und dann hätte ich mit der Gleichung vom Massenanteil w=500mg/89,2mg=5,605 raus..

Aber in den Lösungen steht da kommt w=37,79% raus.

Also habe ich entweder was falsch gerechnet oder mein Ansatz ist nicht richtig. Könnte mir da jemand weiterhelfen?
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 17:16   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

1. Reaktionsgleichung aufstellen. Man erkennt, dass 1 Permanganat 2,5 Oxalat oxidiert.
2. Man nimmt die Molmasse des wasserfreien Oxalats.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2017, 17:44   #3   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Massenanteil berechnen?

Als Reaktionsgleichung habe ich jetzt:
2MnO42- + 16H+ + 5C2O42- --> 2Mn2+ + 8H2O + 10 CO2

also es reagieren 2 Permanganat mit 5 Oxalat bzw. 1 Permanganat mit 2,5 Oxalat.
Ok, das verstehe ich

Dementsprechend ist es nicht n(MnO4-)=n(C2O42-) sondern 2,5*n(MnO4-)=n(C2O4 2-) bzw. n(MnO4-)=2/5*(C2O42-)

Aber ich weiß dann leider nicht ich ich weiter machen muss, um auf diese 37,79% zu kommen
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 17:52   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

Die 0,000564mol Permanganat oxidieren dann 2,5*0,000564mol = 0,00141mol*134g/mol = 0,1889g Natriumoxalat. 0,1889/0,5*100 = 37,78%.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 17:57   #5   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Massenanteil berechnen?

Aber wie kommt man denn auf 134g/mol ? Oxalsäure hat doch eine molare Masse von etwa 90g/mol ?
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 18:01   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

Es soll Natriumoxalat bestimmt werden (Bitte Korrektur in #4 beachten).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 18:16   #7   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Massenanteil berechnen?

Ok super, dann hab ich das verstanden! Danke für die Hilfe

nur noch eine kleine Frage: macht man am Ende *100 um auf eine Prozentzahl zu kommen oder kommt der Massenanteil immer in Prozent raus und man macht hier * 100 weil in der Aufgabe steht, dass die Probe in 100mL gelöst wird? (oder ist diese 100mL Angabe für die Berechnung ohne Bedeutung?)
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 05:46   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

Um auf % zu kommen, muss man mit 100 multiplizieren, da ansonsten ein Wert < 1 herauskommt.

Die Angabe der "100mL" Lösungsmenge ist hier unerheblich, weil man ja das gesammte Volumen titriert (50mL Lösungsvolumen hätte keine Auswirkung). Meist löst man auf 100mL und titriert dann Teile des Lösung ("Aliquot", z.B. 3 mal jeweils 25mL), um genauer zu werden. Dann muss man dies berücksichtigen (dann Ergebnis *4).

Hinweis: Bitte solche Aufgaben Schritt für Schritt nach den relevanten Informationen durchgehen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 20:32   #9   Druckbare Version zeigen
M.S  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Massenanteil berechnen?

Ok, dankeschööön
M.S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 15:16   #10   Druckbare Version zeigen
Mtla weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Massenanteil berechnen?

Hallo!

Ich brauche auch mal eure Hilfe bei der Berechnung des Massenanteils.
Mein Problem ist,dass ich nur die Gesamtmasse (6900g) kenne. Sonst habe ich nur die Ergebnisse zur molaren Masse (40g), Stoffmengenkonz. (2 mol/L), Massenkonz. (80g) und Dichte der Lsg. (1,15 g/ml).

Wie komme ich mit meinen gegeben Angaben auf die Masse des gelösten Stoffs? Wenn ich das wüsste,könnte ich den Massenanteil mit der bekannten Formel errechnen.

Lg
Mtla
Mtla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 15:40   #11   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.994
AW: Massenanteil berechnen?

berechne zunächst, wieviel Liter Lösung du hast. Dann kannst du mit der Konzentrationsangabe die Masse des gelösten Stoffes berechnen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 16:14   #12   Druckbare Version zeigen
Mtla weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Massenanteil berechnen?

Ich habe jetzt eine Formel zu m stoff umgestellt:
m stoff= c*V Lsg*M
m stoff= 480g und w= 6,96%
Ich hoffe, dass das jetzt richtig berechnet ist.
Mtla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 16:39   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

Was soll eigentlich genau berechnet werden?

6900g mit der Dichtet 1,15g/mL wären 5798mL. Mit 2mol/L (= 80g/L) wären das 11,6mol in dieser Lösung und mit 40g/mol = 463,86g Masse des gelösten Stoffes. Das wären auf das Volumen bezogen 8%.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 16:43   #14   Druckbare Version zeigen
Mtla weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Massenanteil berechnen?

Danke

Ich muss den Massenanteil berechnen und dafür brauche ich ja die Masse des Stoffs.
Mtla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 20:26   #15   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Massenanteil berechnen?

Naja, das wären dann 463,86g in 6900g = 6,72% (Abweichung evtl. durch Rundungen).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
aufgabe, massenanteil, titration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenanteil w berechnen? Kannlya Allgemeine Chemie 3 11.02.2013 13:43
Massenanteil Berechnen Mibk Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 13 06.01.2013 00:51
Massenanteil berechnen SimSim Allgemeine Chemie 3 04.04.2012 13:32
Massenanteil berechnen Die_Nichte Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 26.11.2009 00:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.



Anzeige