Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Metallorganische Chemie
N. Krause
32.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2018, 10:02   #31   Druckbare Version zeigen
revox76 Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: pH-Wert erhöhen!

Mir erschleicht sich ein ungutes Gefühl:

Das Heizungswasser hat jetzt zwar den Wunsch pH Wert zwischen 9.3 (habe das Gefühl dass dieser schwankt) aber beim ziehen der Wasserprobe riecht man schon deutlich das Amoniakgas.

Jetzt habe ich gelesen dass Werte von mehr als 2 mg/l von NH4 im Heizungswasser zu korrosiven Wirkungen auf meine Kupferrohre führen:

http://www.bosy-online.de/Heizungswasser.htm


Ich habe nun 3L 9.9% Lösung Salmiakgeist iVm Phosphorsäure im Heizungswasser.

Jetzt weiss ich nicht wie sich das Gewicht vom NH3 Gas zum NH4 verändert. Angenommen es bliebe gleich dann wären ca 82g NH4 in einer Flasche. Bei drei Flaschen entsprechend 246g. Dividiert durch ca 3500 Liter Heizungswasser ergäbe eine viel zu Hohe Konzentration von ca 70mg pro Liter!


Ob sich dieser Wert durch eine Vollentsalzung durch Mischbettharz durch den Ionentausch regulieren lässt weiss ich nicht.

Mittlerweile glaube es ist besser alles abzulassen zu spülen und neu mit VE Wasser zu befüllen ...

Schade nur um den 300 Euro teuren Heizungsvollschutz der mit 1% darin rumschwimmt.
revox76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 19:50   #32   Druckbare Version zeigen
revox76 Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: pH-Wert erhöhen!

Kleine Rückmeldung: PH Wert jetzt stabil bei 9.0 geblieben. Amnoniakgeruch vollständig verflogen.

Im habe in einem Einmachglas von dem Heizungswasser etwas kurz nach der Endeinstellung vor längerer Zeit abgefüllt und diverse Metalle der Installation (Kupferrohr, Stahl, Temperguss) hineingelegt. Das ganze auf dem Herd aufgekocht und Deckel drauf. Umgedreht und damit Vakuum erzeugt.
Seit Wochen Monaten keine sichtbare Reaktion an den Metallen im Wasser. Super!

So kann ich mir unter Beobachtung des Glasinhaltes über die nächsten Jahre auch sicher sein, dass in der Anlage auch nichts passiert.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!
revox76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 08:39   #33   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.460
AW: pH-Wert erhöhen!

du hast damit ein Modell. Das muss aber nicht heißen, dass es die Realität zu 100% richtig abbildet. Regelmäßige Kontrollen sollten daher nicht unterbleiben.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 10:12   #34   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.255
AW: pH-Wert erhöhen!

Wenn in dem Kreislauf wirklich diese drei Metalle vom Wasser berührt werden lösen sich die unedlere Metalle Eisen und Zink im Temperguss auch bei pH 9 auf, besonders wenn als Komplexbildner NH4^+ anwesend ist. Es ist nur die Frage, wie schnell.
Meiner Ansicht nach ist vollentsalztes Wasser besser geeignet, die Korrosion zu reduzieren. Dabei braucht man auch nicht so viel Ammoniak um den pH einzustellen. Langjährige Erfahrung habe ich damit aber nicht - Hypokaustenheizung.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.03.2018, 10:39   #35   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.426
AW: pH-Wert erhöhen!

Hypokaustenheizung? Wie alt ist Dein Haus?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 11:36   #36   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.460
AW: pH-Wert erhöhen!

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Hypokaustenheizung? Wie alt ist Dein Haus?
auch wenn die Römer die schon kannten, gibt es z.B. auch sehr moderne Solar-Hypokaustenheizungen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 11:43   #37   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.426
AW: pH-Wert erhöhen!

Hab ich gerade gesehen. Scheint ja mal wieder ein legaler Beitrag zum "Umweltschutz" (wie LWP und Consorten) zu sein.

"Spart in der Übergangszeit 5-25% der Heizkosten ein." Wie viele Jahre muss man da heizen, bis die Umweltschädigung durch die Herstellung der Anlage amortisiert ist? Schon alleine die Laster, mit denen die Bauarbeiter noch mal extra zur Baustelle fahren, dürften einige Jahre zehren.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 12:25   #38   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.460
AW: pH-Wert erhöhen!

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Wie viele Jahre muss man da heizen, bis die Umweltschädigung durch die Herstellung der Anlage amortisiert ist?
hätte die Menschheit immer auf solche Unkenrufe gehört, würden wir heute noch mit der Keule in der Hand Wildschweine jagen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 14:25   #39   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.208
AW: pH-Wert erhöhen!

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Hi revox76,

den Algentod kannst Du weglassen, da wohl kaum Licht in Deinen Heizkreislauf fallen dürfte. pH 9,x überlebt auch nicht mehr viel. Wenn Du dennoch was gegen die Bakterien machen willst: 1 g Kupfersulfat oder Silbernitrat (Ätzt!) oder Natriumazid (Gift!) dem Salmiakgeist zusetzen, bevor Du ihn zur verdünnten Phosphorsäure gibst.

Viel Erfolg und freundliche Grüße
cg
Bloß nicht!
Jedes edlere Metall führt zur Bildung von Lokalelementen und fördert die Korrosion!

In das Heizungssystem MUSS ein Korrosionsinhibitor rein - gibt's zu kaufen!
In bisschen Biozid ist ok und muss auch rein.
Ein bisschen Natriumbenzoat im Wasser wirkt übrigens korrosionshemmend UND behindert das Wachstum von Mikroorganismen.

Ich habe übrigens in offenen Systemen (Thermostat mit darin stehenden Weißblechdosen) mit eine Phosphat-Benzoat-Mischung das Rosten der Dosen sehr zuverlässig verhindern können...
In geschlossenen Systemen fügt man tunlichst auch noch Stoffe zu, die Sauerstoff aufbrauchen. Dafür gibt's fertige Zubereitungen - das früher beliebte Hydrazin ist unangenehm zu hantieren und sehr ungesund...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 14:54   #40   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.208
AW: pH-Wert erhöhen!

Und noch ein bisschen zu Korrosion:
Eisen korrodiert bei hohen pH-Werten wenig, allerdings kann man das Wasser nicht gut auf >12 einstellen, was günstig wäre. Das bekannte Beispiel aus der Baupraxis: Die Bewehrungseisen im Beton rosten nicht, solange der Beton noch halbwegs neu ist; frischer Beton hat 13-14.
Kupfer korrodiert in Gegenwart von Ammoniak stärker als in reinem Wasser.

Wenn in einem System aus Eisen und Kupfer Letzteres sich nennenswert löst landet es mit der Zeit auf dem Eisen, wobei sich Lokalelemente bilden und das Eisen zerstört wird.
Den "Spaß" hat man z. B. auch wenn an einem kupfergedeckten Dach Regenrinnen aus Zink montiert werden, die kann man dann im nächsten Jahr wegschmeißen.
Weswegen diese Kombination nach den Dachdecker-Fachregeln strikt verboten ist...

https://de.wikipedia.org/wiki/Lokalelement

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 20:47   #41   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.255
AW: pH-Wert erhöhen!

Wie alt mein Haus ist? Es steht an einer alten Römerstraße und hat zwischen den Balken, die den Fußboden tragen, genug freien Querschnitt, durch den warme Luft in die Wärmedämmung der Außenwände geleitet werden kann. An der Decke wird die abgekühlte Luft dann durch Naturzug abgesaugt.
Aufwand kleiner, Komfort größer als bei einer Heizung mit Wasserkreislauf und elektrischer Umwälzpumpe. Wirkungsgrad höher, weil die Zuluft direkt auf die niedrigstmögliche Temperatur erwärmt wird.
Weitere Diskussion dazu und zur Wärmepumpe bitte in neuem thread.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert mit Natriumhydrogencarbonat erhöhen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 23.11.2010 23:46
pH-Wert erhöhen log Anorganische Chemie 5 15.02.2007 09:19
pH-Wert erhöhen Stephan85 Anorganische Chemie 4 02.01.2005 22:21
ph-wert selbst erhöhen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 15.07.2004 21:18
pH-Wert erhöhen Eddyman Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 07.07.2004 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.



Anzeige