Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Bioanorganische Chemie
W. Kaim, B. Schwederski
39,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2018, 12:56   #1   Druckbare Version zeigen
Schnitzel1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
pH Wert Gleichgewicht

Hallo, ich stehe bei folgender Frage auf dem Schlauch:

In einer Zelle sei die intrazelluläre Na+ Konzentration 15 mmol/L und der intrazelluläre pH-Wert 7. Die extrazelluläre Na+ Konzentration betrage 150 mmol/L. Bei welchem extrazellulären pH-Wert wäre der Na+/H+ Antiporter der Zellmembran somit im Gleichgewicht.

Leider habe ich keinen Ansatz und wäre für jede Hilfe dankbar!
Schnitzel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.05.2018, 11:27   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.290
AW: pH Wert Gleichgewicht

Möglicher Ansatz:die Na+-Konzentrationen unterscheiden sich um den Faktor 10.Das GG ist erreicht,wenn die extrazelluläre H+-Konzentration um diesen Faktor kleiner ist als die intrazeluläre H+-Konzentration.
Bin aber nicht sicher bzgl. GG des Systems.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 17:39   #3   Druckbare Version zeigen
Schnitzel1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: pH Wert Gleichgewicht

Danke für die Antwort. Die richtige Lösung soll 6 pH sein. Kommt man mit diesem Ansatz darauf?
Ich verstehe nicht ganz, warum die H+ Konzentration außen um den Faktor 10 kleiner sein soll, wenn doch die Na+ Konzentration außen höher ist?
Schnitzel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 18:48   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.290
AW: pH Wert Gleichgewicht

Das GG beim Na/H-Antiporter ist erreicht,wenn das Verhältnis sowohl von Na,als auch H im extrazellulären Bereich um den Faktor 10 höher ist als im intrazellulären(da habe ich was verwechselt).Daher c(Na)ex/c(Na)in 150 mmol/l zu 15 mmol/l.
Bei der H+-Konzentration wird der pH-Wert genommen.Faktor 10 bedeutet dort Unterschied von 1.
Daher pHex/pHin 6/7 .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 21:23   #5   Druckbare Version zeigen
Schnitzel1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: pH Wert Gleichgewicht

Vielen Dank!
Schnitzel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert, pKs, Ks, Gleichgewicht ZantaMaria Anorganische Chemie 7 09.08.2016 12:28
Was versteht man unter „Der den pH-Wert bestimmenden Faktor ist das Verhältnis bzw. das Protolyse-Gleichgewicht des Pufferpaares? maxc Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 17.10.2015 12:18
Säure und Basen - Gleichgewicht, pH Wert Latuacantante Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 20.05.2013 11:43
EMK-Wert eines galvanischen Elements im Gleichgewicht? fireflame Anorganische Chemie 1 13.07.2006 00:22
Gleichgewicht über Stoffmenge oder (p)Ks Wert ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 18.12.2005 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.



Anzeige