Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Encyclopedia of the Elements
P. Enghag
269.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2018, 14:45   #1   Druckbare Version zeigen
Jeremejewit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Glühbirne Reaktionsvolumen?!

Hallo Community,
ich habe eine kleine Verständnisfrage zu einer Aufgabe, die schon einmal hier behandelt wurde: http://www.chemieonline.de/forum/archive/index.php/t-127026.html
Nun hänge ich aber bei der Berechnung der Konzentration des Oxalats fest. Blendet man die Konzentration der übrigen Reaktionsteilnehmer aus, bleibt nur noch die Konzentration des c0 = 50ml und die Konzentration des CO2 = 246ml (zum Ende der Reaktion) bzw. die angegebenen Werte im verlinkten Thema übrig. Nachdem man von der Stoffmenge des CO2 auf die Stoffmenge des Oxalats schließen kann, stellt sich mir die Frage, welches Reaktionsvolumen verwendet werden muss, wenn man von der Formel für die Stoffmengenkonzentration ausgeht: c = n/V? Handelt es sich dabei womöglich um das molare Reaktionsvolumen:rVm = rV / n(F)? Ist rV dann die Differenz von dem Endvolumen des CO2 und dem Volumen des Oxalats? Oder wird hier mit der Anfangskonzentration des Oxalats gerechnet (würde ich ausschließen, da es sich um eine Reaktion mit Volumenzunahme handelt)?
Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen!!
Viele Grüße

Jeremejewit (synth)
Jeremejewit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 17:19   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.206
AW: Reaktionsvolumen?!

Zitat:
Zitat von Jeremejewit Beitrag anzeigen
Konzentration des CO2 = 246ml
das ist das Volumen des enstandenen CO2 und hat nichts mit einer Konzentration zu tun.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.03.2018, 17:36   #3   Druckbare Version zeigen
Jeremejewit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Reaktionsvolumen?!

Das heißt also, dass die Konzentration des Oxalats nicht mit dem Gesamtvolumen des Systems zusammenhängen, sondern sich nur auf das Anfangsvolumen von 50ml beziehen?! Mich verwirrt nämlich die Formulierung für die Berechnung der Volumenkonzentration: "V ist das tatsächliche Gesamtvolumen der Mischphase nach dem Mischvorgang", wäre das Volumen des CO2 unwichtig, würde das bedeuten, dass V(Oxalat) = konst.?!
Viele Grüße

Jer

PS.: Vielen Dank für die schnelle Antwort
Jeremejewit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 19:24   #4   Druckbare Version zeigen
Jeremejewit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Reaktionsvolumen?!

Ups, jetzt verstehe ich was gemeint war, es heißt natürlich Stoffmenge statt Konzentreation . Tut mir Leid, ist ein richtig dummer Fehler. Trotzdem freue ich mich auf weitere Antworten

Jer
Jeremejewit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 21:09   #5   Druckbare Version zeigen
Jeremejewit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Reaktionsvolumen?!

keine Ideen?
Jeremejewit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 23:34   #6   Druckbare Version zeigen
Jeremejewit Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Reaktionsvolumen?!

Das war wohl ein dummer Verständnisfehler meinerseits. Ich habe angenommen, dass sich die Volumenverteilung von Oxalatlösung und entstandenen CO2 bei der Reaktion ändert. Aber anscheinend änndert sich ja dann nur die Konzentration des gelösten Oxalats und nicht das Volumen der eingesetzten Lösung . Vielen Dank noch einmal an chemiewolf für die Antwort.
Viele Grüße

Jer

Edit: Das passiert, wenn man sich alles schwerer macht als es ist. :/
Jeremejewit ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemische thermodynamik

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Molares Reaktionsvolumen chemischer Reaktionen Sonyerricson23 Allgemeine Chemie 7 02.01.2017 23:56
Reaktionsvolumen irreversible Reaktion 2.Ordnung babo Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 19.03.2016 19:51
Reaktionsvolumen und Umsatz in einem Reaktor SvenMol. Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 20.03.2015 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.



Anzeige