Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Anorganische Chemie
A.F. Holleman, E. Wiberg, N. Wiberg
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2018, 18:32   #1   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Unglücklich ph Wert eines Gemisches

Ich habe folgende Aufgabe und ich bin wirklich total am verzweifeln :
Welcher pH-Wert stellt sich ein, wenn 1l einer 0,1 molaren Salzsäuren mit 0,3 mol Natriumacetat versetzt wird?
Essigsäure: Ks= 1,8*10^-5

Ich weis wirklich nicht was ich tun soll. Bitte helft mir!
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 21:35   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.990
AW: ph Wert eines Gemisches

tip: sagt dir "pufferbildung mit vorgelagerter saeure/base-reaktion" etwas?


kommst du weiter?


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 00:55   #3   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

müsste ich quasi die Formel für ein Puffer anwenden?

pH = pKs + lgc(HA)[SUB]/c(A-)

(tut mir leid wegen der Schreibweise des Bruches. Ich weiß nicht, wie ich es besser darstellen soll.)
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 11:00   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.990
AW: ph Wert eines Gemisches

Zitat:
müsste ich quasi die Formel für ein Puffer anwenden?
irgendwie quasi ja

genauer: die beiden edukte reagieren miteinander (jedoch nicht vollstaendig: es verbleibt ein ueberschuss)

... wobei sich dann erst jene zweite komponente bildet, deren resultierende konzentration du in die Henderson-Hasselbalch-gleichung einsetzen musst...

... sowie den ueberschuessigen rest der anderen komponente, natuerlich


kommst du weiter?

gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 12:00   #5   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

Ich bin jetzt noch mehr verwirrt als zu beginn aber ich habe nun eine Idee:
HCl + Naac --> Hac + NaCl ... und es geht ja um den Puffer Hac also würde ich einfach H+ und ac- in die Formel einsetzen? H+ + Ac- --> Hac

pH= PKs + log(Base/Säure) = -log(Ks=1,8+10^-5)+log(0,05/0,15)

Könnte das irgendwie einen Sinn ergeben?

Bitte hilf mir ich bin so am verzweifeln..
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 12:36   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.565
AW: ph Wert eines Gemisches

Die HCl als starke Säure wird,entsprechend ihrer Stoffmenge,mit genau 0,1 mol Natriumacetat zu Essigsäure und NaCl reagieren.
Du hast somit in dem 1l Lösung ein Gemisch aus 0,1 mol HOAC und 0,2 mol NaOAc.
Diese Konzentrationen,bzw. Stoffmengenverhältnisse sind in die HH-Gleichung einzusetzen,um den pH-Wert dieses Puffers(->https://de.wikipedia.org/wiki/Essigs%C3%A4ure-Acetat-Puffer ) zu berechnen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 12:53   #7   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Die HCl als starke Säure wird,entsprechend ihrer Stoffmenge,mit genau 0,1 mol Natriumacetat zu Essigsäure und NaCl reagieren.
Aber ich hab doch 0,3 mol Natiumacetat.

Ich versteh mitlerweile echt garnichts mehr
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:39   #8   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

HCl + Naac --> Hac + NaCl
Hac + H2O --> H3O+ + ac-

pH = pKS + log(Säure/Base)
pH = 4,7 + log(ac-/Hac)
pH= 4,7 + log(0,1/0,3)
pH = 4,7 - 0,47
PH= 4,23

Kann das irgendwie stimmen??

Geändert von Paulo3333 (01.03.2018 um 13:45 Uhr) Grund: Ausversehen
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 14:11   #9   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.565
AW: ph Wert eines Gemisches

Zitat:
Zitat von Paulo3333 Beitrag anzeigen
Aber ich hab doch 0,3 mol Natiumacetat.
Die wirfst du aber in einen Liter einer 0,1 molaren HCl.Die Stoffmenge an HCl ist bei der Konzentration 0,1 mol .Als deutlich stärkere Säure,vgl. mit Essigsäure,
reagieren diese 0,1 mol HCl mit 0,1 mol des Natriumacetats so:
HCl + NaOAc -> HOAc + NaCl .
Somit wurden 0,1 mol deiner 0,3 mol NaOAc zu HOAc,du kommst also auf ein Verhältnis von o,1 mol Essigsäure zu 0,2 mol Acetat.
Diese Konzentrationen sind zu verwenden,du hast erst die Essigsäure für den Puffer freigesetzt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 14:56   #10   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

ah achso jetzt hab ich es glaube. Also würde ich jetzt mal behaupten das 3mol Nacl nur mit 1mol HCl reagieren kann.
HCl + Naac --> Hac + NaCl
0,1mol + 0,3mol --> 0,1 mol + 0,2mol

Hac + H2O --> H3O+ + ac-
pH = pKS + log(Säure/Base)
pH = 4,7 + log(ac-/Hac)
pH= 4,7 + log(0,2/0,1)
pH = 4,7 + 0,3
PH= 5

Kann das so jetzt stimmen?
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 22:05   #11   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.990
AW: ph Wert eines Gemisches

sieht gut aus


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 01:16   #12   Druckbare Version zeigen
Paulo3333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: ph Wert eines Gemisches

Ich hab jetzt den ganzen Tag weiter daran gerechnet und versucht das alles zu verstehen...

HCl + Naac --> Hac + NaCl

HCl ist eine starke Säure und dissoziiert deshalb vollständig, daher ist die Stoffmenge für Hac = Hcl = 0,1 mol
Da bei diser Reaktion HCl mit Naac reagiert muss dieser Stoff verbraucht werden,also entsteht eine geringere Stoffmenge n = 0,3-0,1=0,2

Jetzt muss man nur den Wert für die Säure(0,1mol) und den Wert für die Base (0,2mol) in die Gleichung einsetzten.

Ist meine Überlegung jetzt endlich richtig?? :O
Paulo3333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 09:41   #13   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.921
AW: ph Wert eines Gemisches

ja, das passt.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert eines Gemisches aus 0,1 m HCl und 0,2 m NaCl spire Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 21 26.03.2013 15:50
pH-Wert eines Gemisches Illidan Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 09.11.2011 20:51
ph Wert eines Gemisches wizkhemika Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 30.06.2011 14:12
pH-Wert eines Gemisches aus KOH und HCL? jojoko2002 Allgemeine Chemie 6 21.11.2007 18:56
pH Wert eines Gemisches Missy07 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 06.01.2007 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.



Anzeige