Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Inorganic and Organometallic Polymers
V. Chandrasekhar
53.45 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2018, 15:12   #1   Druckbare Version zeigen
Polymerisation Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

Hallo Zusammen!

Ich habe eine Frage bezüglich der Umsetzung von polymeren Endgruppen mit bifunktionellen Molekülen.
Ich habe ein Polymer mit einem Säuregehalt von 28 meq/kg. Dieses soll nun mit Phenylenebisoxazolin (PBO) stöchiometrisch umgesetzt werden. M(PBO)=216,24 g/mol.
Ich habe den Ansatz über die Avogadro-Zahl gewählt und komme so auf 0,303% PBO.

Freue mich auf eure Erklärungen, Ideen und Anmerkungen!


Gruß
Polymerisation
Polymerisation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 15:53   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.466
AW: Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

was hast du denn da gerechnet?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 14:46   #3   Druckbare Version zeigen
vincentkafka Männlich
Mitglied
Beiträge: 39
AW: Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

Wenn ich das richtig verstehe, möchtest du das Molekulargewicht deines carboxyl-haltigen Polymers über eine Additionsreaktion mit PBO vergrößern.

Ich würde folgenden Ansatz vorschlagen:

Gew.%(PBO)=[M(PBO)*Säuregehalt]/20000 [%] Der Wert 20000 beinhaltet den Quotienten aus Multiplikation mit 100% und den Umrechnungsfaktoren von kg auf g und von mmol auf mol, sowie die Funktionalität von 2. Also dem Quotienten 100%/(1000*1000*2).

Wenn ich so rechne, komme ich auf den selben Wert wie du. Also 0,303 % PBO.
vincentkafka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 11:34   #4   Druckbare Version zeigen
Polymerisation Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

Genau, es geht um die Kettenverlängerung von Polymeren. Ich finde es klasse, dass schon mal ein gleiches Ergebnis herauskommt. Aber keinen Schimmer was du als "Säurezahl" im PBO angibst, da dieses ja keine Säuregruppen hat...
Polymerisation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 11:49   #5   Druckbare Version zeigen
Polymerisation Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

SZ(Polymer)=28 meq/kg //// M(COOH)=45 g/mol //// Avogradro-Zahl= 6.022*10^23 //// M(PBO)=216,24 g/mol

(1) 0,028 eq/kg * 45 g/mol = 1,26 g COOH-Gruppen
(2) 45g COOH = 1 mol = 6.022*10^23 Moleküle
(3) 6.022*10^23 Moleküle / 45 g *1,26 g = 1.686*10^22 COOH Moleküle in 1 kg Polymer
(4) Funktionalität PBO = 2
(5) Moleküle PBO = Moleküle COOH / 2 = 0,8843*10^22 Moleküle PBO
(6) 216,24 g/mol = 1 mol = Avogadro-Zahl
(7) 216,24 g/mol / Avogadro-Zahl * 0.0843*10^22 = 3,03 g PBO

(8) 3,03 g PBO pro kg Polymer --> 0,303%

Dies ist nur mein sehr vereinfachter Gedankengang. Avogadro ist natürlich nicht notwendig, da es einfacher ist mit Molen zu rechnen. Damit hat man nicht diese wirren Zahlen.
Polymerisation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 12:07   #6   Druckbare Version zeigen
Polymerisation Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Stöchiometrie zu Reaktionen von Polymerendgruppen

Zitat:
Zitat von Polymerisation Beitrag anzeigen
Genau, es geht um die Kettenverlängerung von Polymeren. Ich finde es klasse, dass schon mal ein gleiches Ergebnis herauskommt. Aber keinen Schimmer was du als "Säurezahl" im PBO angibst, da dieses ja keine Säuregruppen hat...
Ich korrigiere mich selbst! SZ ist hier natürlich bezogen auf das Polymer! Vielen Dank für die schöne Gleichung!
Polymerisation ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
avogadro, polymer, säuregehalt, stöchiometrie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stöchiometrie von Redox-Reaktionen kjetil Anorganische Chemie 7 25.12.2014 13:45
Stöchiometrie chemischer Reaktionen - Reaktionslaufzahl Assyrian4ever Physikalische Chemie 2 06.01.2008 19:46
Stöchiometrie desire Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.07.2007 16:21
Stöchiometrie Fenrir Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 29.05.2006 19:14
Stöchiometrie biochemischer Reaktionen ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 18.02.2005 22:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.



Anzeige