Organische Chemie
Buchtipp
Stereochemie
K.-H. Hellwich
14.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2018, 01:32   #1   Druckbare Version zeigen
DonCarlos Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 1.524
Flavinadenindinucleotid (FAD)

Guten morgen,

liege ich damit richtig, wenn ich behaupte, dass Flavinadenindinucleotid (FAD) aus einer Pentose, Phosphat und einer heterozyklischen Base besteht?
Hier ist ein Bild der Strukturformel
https://viamedici.thieme.de/api/images/l/u/k/t/u/r/bioch_010900_fad_fmn_struktur.png
DonCarlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 07:38   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.087
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Das ist schon richtig, wenn Du das Wörtchen "nur" vermeidest. Mit anderen Worten, da fehlt noch was in Deiner Liste.

Geändert von cg (13.05.2018 um 07:38 Uhr) Grund: Tippfehler
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 08:14   #3   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.933
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Zitat:
Zitat von DonCarlos Beitrag anzeigen
Pentose, Phosphat und einer heterozyklischen Base
daraus besteht jedes der beiden Nucleotide, FAD besteht also aus 2 Pentosen, 2 Phosphatgruppen (oder einer Diphosphatgruppe) und 2 heterozyklischen Basen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 09:39   #4   Druckbare Version zeigen
DonCarlos Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 1.524
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Das ist schon richtig, wenn Du das Wörtchen "nur" vermeidest. Mit anderen Worten, da fehlt noch was in Deiner Liste.
Danke für Deine Antwort!
Das Wörtchen "nur" verwende ich doch gar nicht
Was fehlt denn noch in der Liste?
DonCarlos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.05.2018, 10:16   #5   Druckbare Version zeigen
DonCarlos Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 1.524
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Formuliere ich korrekt, wenn ich folgendes zum FAD sage?
Zitat:
Die erste Phosphatgruppe (α-Phosphat) ist über eine Phosphorsäureester-Bindung mit dem 5'-Hydroxylrest der Ribose verestert und das β-Phosphat über eine Phosphorsäureanhydrid-Bindung mit dem α-Phosphat verknüpft.
Im Bild
https://viamedici.thieme.de/api/images/l/u/k/t/u/r/bioch_010900_fad_fmn_struktur.png
ist die gestrichelte die besagte Phosphorsäureanhydrid-Bindung zwischen dem α- und β-Phosphat.
DonCarlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 15:52   #6   Druckbare Version zeigen
DonCarlos Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 1.524
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Und wieder eine Nachfrage zum FAD:

Adenin tritt ja bekanntlich als Baustein der RNA auf. Wie verhält es sich beim Flavin-Adenin-Dinucleotid? Tritt es als Baustein der RNA auf?
DonCarlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 20:16   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.566
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Zitat:
Zitat von DonCarlos Beitrag anzeigen
Adenin tritt ja bekanntlich als Baustein der RNA auf. Wie verhält es sich beim Flavin-Adenin-Dinucleotid? Tritt es als Baustein der RNA auf?
Nein,FAD ist viel zu groß,aber das sollte man schon allein aus einem wiki-Artikel(o.ä.) zu FAD herausgelesen haben.
Nicht jedes Nucleotid ist auch Bestandteil der Nucleinsäuren RNS oder DNS.
FAD ist z.B.,wie auch FMN,ein Coenzym.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 06:00   #8   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.087
AW: Flavinadenindinucleotid (FAD)

Hi DonCarlos,

ja, Du verwendetest das Wörtchen "nur" nicht, aber man hätte es missverstehen können, wenn ich einfach mit "ja" geantwortet hätte.
chemiewolf hat es nun schon präzisiert:"FAD besteht also aus 2 Pentosen, 2 Phosphatgruppen (oder einer Diphosphatgruppe) und 2 heterozyklischen Basen." (Hervorhebungen von mir.)

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.



Anzeige