Physikalische Chemie
Buchtipp
Seibt Oberflächentechnik Buyer’s Guide for Surface Technology

35,31 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2010, 00:37   #1   Druckbare Version zeigen
Happy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
GGW-Druck

Guten Abend,

ich habe mal eine kleine Frage.

Ich sitze hier über folgende Aufgabe.....
Es werden 1 bar Stickstoff und 3 bar Wasserstoff zur Reaktion gebracht. Berechnen Sie den GGW-Druck des Produktes Ammoniak (in bar) bei Kp=997!

Als Lösung sind 1,79bar gegeben.

Die Gleichung ist mir klar und auch der Ansatz:

Kp = (2x)^2 / (3^3) .(1)

Aber ich komme nicht auf diese 1,79bar.

Muss ich die 997 noch irgendwie umrechnen?

Gruß Happy
Happy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 09:50   #2   Druckbare Version zeigen
Schmiddi88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: GGW-Druck

Du gehst davon aus, dass du im Gleichgewicht 3 mol H2 und 1 mol Stickstoff hast. IM GG is aber schon was abreagiert. Deswgen ist die Formel wenn ich mich nicht irre: Kp= x^2/(1-x)(3-x)^3
Schmiddi88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 11:02   #3   Druckbare Version zeigen
Schmiddi88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 37
AW: GGW-Druck

FSK hat nätürlich recht
Schmiddi88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 11:09   #4   Druckbare Version zeigen
Happy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: GGW-Druck

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich habe mir diese Aufgabe jetzt noch einmal in Ruhe angesehen und bin auf die Lösung gekommen.

Der Fehler habe ich schon beim Aufstellen der Grundgleichung gemacht.

Diese muss nämlich ao lauten:

Kp = (2x)^2 / (1-x)*(3-3x)^3

Setze ich jetzt die 997 für Kp ein bekomme ich 0,8955 bar raus. Diese muss ich jetzt noch mal 2 nehmen (da es 2NH3 sind) und dann komme ich auf 1,79 bar.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

Happy
Happy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.06.2017, 18:32   #5   Druckbare Version zeigen
Lapua13 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: GGW-Druck

Guten Tag, ich hoffe das dieses Thema noch jemand ließt, ich bin absolut ab verzweifeln. Irgendwo hängt es bei mir, bei dieser Aufgabe. Könnte diese bitte jemand vorrechnen? Schritt für Schritt?
Ich habe genau die gleiche Aufgabe als Klausurschwerpunkt aber nicht mal im geringsten einen Ansatz zu diesem Thema. Leider alles im Selbststudium.
Lapua13 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Druck mit osmotischen Druck H-Milch Allgemeine Chemie 6 05.03.2010 00:55
Osmotischer Druck - Hydrost. Druck -> Hilfe bitte! Lamesmurf Physik 2 29.11.2008 04:47
GGW-Konstante Kx FunkmasterCB Anorganische Chemie 7 22.08.2008 13:38
GGW Anfangskonzentration! loktown Biologie & Biochemie 2 14.11.2006 10:28
GGW Kp ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 15.12.2004 23:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.



Anzeige