Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Spektroskopische Daten zur Strukturaufklärung organischer Verbindungen.
E. Pretsch, P. Bühlmann, C. Affolter, M. Badertscher
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2019, 23:49   #1   Druckbare Version zeigen
anna-belle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 92
Verbotene Übergänge UV-Vis

Hallo an alle,

ich habe da mal eine Logik bzw Verständnisfrage.....

es geht um das Spektrum von Aceton.
Hierbei ist ein Absoprtions-Maximum bei ca 200nm zu sehen,
was dem pi,pi* Übergang entspricht.
Auch zu seen aber nur sehr schlecht und schwach ist ein max bei ca 300nm.
Dieses entspricht dem n,pi* Übergang. Ein verbotener Übergang.

Das einzige was ich nicht verstehe ist wieso der verbotene Übergang weniger
Energie(ca 300nm) zur Anregung braucht als der erlaubte (200nm).....
es müsste doch andersrum sein..... je verbotener desto mehr Energie muss aufgebracht werden.......
anna-belle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


 

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbotene Ramachandran-Regionen MartinMartin Biologie & Biochemie 4 23.02.2012 22:24
Benzol UV-Spektrum, verbotene Übergänge und und.. Carbanion Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 01.02.2010 19:32
Hilfe: Wie wichtig ist Mesomerie/was sind verbotene Übergänge Farbstoffe FoX Organische Chemie 3 06.03.2007 22:54
Jablonski-Termschema/Verbotene Übergänge BenniFfm Physikalische Chemie 0 28.12.2005 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige