Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Analysis of Chiral Organic Molecules
P. Schreier, A. Bernreuther, M. Huffer
84.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2015, 12:20   #1   Druckbare Version zeigen
lonelydoctors weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
Achtung Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Hallo!

Ich versuche gerade eine Aufgabe nachzuvollziehen und bleibe immer wieder an der Massenberechnung hängen.

Und zwar sollen 10ml von diversen 0,1 molaren Salzlösungen mit Indikator versetzt werden. Zum Beispiel Natriumchlorid: In meinen Aufschrieben steht, dass man 0,575g NaCl in Wasser geben muss, damit es sich bei 10ml um eine 0,1-molare Lösung handelt... Ich verstehe aber nicht, wie man darauf kommt?

Kann man das vielleicht mithilfe dieser Formel

c=m/M*V

lösen? Also:

0,1 mol/l = x/57,5g/mol*10ml und dann nach x, also der Masse, auflösen?

Oder wie gehe ich da vor?

Brauche dringend Hilfe und stehe gerade irgendwie echt auf dem Schlauch!
MfG, lonelydoctors
lonelydoctors ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.02.2015, 13:14   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.698
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Zitat:
Zitat von lonelydoctors Beitrag anzeigen
0,1 molaren Salzlösungen
das heisst, 1 L enthält 0,1 mol
Für NaCl: 1 L enthält 5,84 g
10 ml entsprechend 58,4 mg
alles mit einer angenommenen Dichte von 1 g/mL
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 14:43   #3   Druckbare Version zeigen
lonelydoctors weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Aber müssten es dann nicht 0,0584g für 10ml sein?
Ich muss doch die 5,84g durch 100 teilen, oder? Um von 1000ml auf 10ml zu kommen!
lonelydoctors ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 14:58   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.239
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Zitat:
Zitat von lonelydoctors Beitrag anzeigen
Aber müssten es dann nicht 0,0584g für 10ml sein?
Ich muss doch die 5,84g durch 100 teilen, oder? Um von 1000ml auf 10ml zu kommen!
wofuer steht deiner ansicht nach das (von mir rot unterlegte) "m" in chemiewolf's antwort?
Zitat:
10 ml entsprechend 58,4 mg
gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 15:00   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumperchlorat Männlich
Mitglied
Beiträge: 59
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

58,4 mg = 0,0584 g ... mehhh zu langsam
kaliumperchlorat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 15:19   #6   Druckbare Version zeigen
lonelydoctors weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Oh! Achso okay, dann passt das ja... Aber wir haben 0,584g benutzt? Analog auch 0,82g und 0,535g statt 0,082g und 0,0535g für Natriumacetat und Ammoniumchlorid...

Wie kann das sein? Hat mein Lehrer etwas falsch gemacht?
lonelydoctors ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 15:28   #7   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.239
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Zitat:
.. Aber wir haben 0,584g benutzt? (...)
0.584 g NaCl sind 0.01 mol NaCl
10 mL sind 0.01 L

0.01 mol / 0.01 L = 1 mol/L

Zitat:
Wie kann das sein? Hat mein Lehrer etwas falsch gemacht?
wenn's 0.1 M werden sollte: ja



gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 15:33   #8   Druckbare Version zeigen
lonelydoctors weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Okay, gut, vielen Dank!

Mein Lehrer macht da leider öfters mal Fehler... Und einsehen will er's dann aber auch nicht..!
lonelydoctors ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 16:40   #9   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.698
AW: Berechnung der benötigten Masse bei einer 0,1 molaren Lösung

Zitat:
Zitat von lonelydoctors Beitrag anzeigen
Mein Lehrer macht da leider öfters mal Fehler.
nicht abschrecken lassen. Ich habe trotz meiner Chemielehrerein sogar Chemie studiert... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
konzentration, masse, salzlösung, stoffmenge, stoffmengenkonzentration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei Berechnung von einer molaren Lösung TomBom97 Allgemeine Chemie 4 01.11.2014 18:17
Berechnung der Masse/molaren Masse & Volumen chrisi25 Allgemeine Chemie 9 14.03.2013 00:16
Berechnung der benötigten Konzentration einer Pufferlösung carrie85 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 11.12.2005 20:21
Frage zur berechnung der molaren masse und der bestimmung der Carbonsäure. Dai Organische Chemie 2 20.04.2005 20:37
Berechnung der molaren Masse eines Gases ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 29.02.2004 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.



Anzeige