Physikalische Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Physikalische Chemie
P.W. Atkins
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2019, 17:24   #1   Druckbare Version zeigen
Landi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
Verteilungskoeffizient berechnen

Hallo wie rechnet man das?

Beim Aufschütteln einer Lösung von 10g einer Substanz in 100ml Wasser mit 100ml Dichlormethan bleiben 0,5g der Substanz in der wässrigen Phase zurück. Berechne den Verteilungskoeffizient.

Meine Lösung

(0.5/0.1)/(10-0,5)/01. = 0,05

Stimmt das?
Landi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 17:29   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.986
AW: Verteilungskoeffizient berechnen

Hä? Nimmst Du jetzt die britische oder die deutsche Schreibweise der Zahlen?

Im allgemeine ist der Verteilugnskoeffizient doch Menge in Phase 1 durch Menge in Phase zwei. Wie willst Du da auf eine so gerade Zahl kommen?

Der von Dir hingeschriebene Ausdruck kommt mir sehr dubios vor.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:31   #3   Druckbare Version zeigen
Landi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Verteilungskoeffizient berechnen

Und wie kommt man in dem Fall auf die Menge?
Landi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 21:33   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.873
AW: Verteilungskoeffizient berechnen

Theorie :

https://de.wikipedia.org/wiki/Nernstsches_Verteilungsgesetz

Da Dichlormethan schwerer als Wasser ist, ist die organische Phase unten also Phase 2.

Also K wäre dann: K = 0,5/9,5 = 0,0526
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemie, thermodynamik

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verteilungskoeffizient lisipisi123 Organische Chemie 2 25.01.2015 20:56
o/w - Verteilungskoeffizient Schmittchenhobbykoch Physikalische Chemie 3 28.07.2014 15:04
Verteilungskoeffizient Jackx Anorganische Chemie 1 08.03.2008 13:09
Verteilungskoeffizient berechnen Samira Allgemeine Chemie 0 08.07.2006 21:53
Verteilungskoeffizient Malte Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 21.06.2006 15:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.



Anzeige