Biologie & Biochemie
Buchtipp
Mikroskopisch-Botanisches Praktikum für Anfänger
W. Nultsch
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2005, 10:44   #1   Druckbare Version zeigen
Lily  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
Klausuraufgabe

Hallo,

hab ihr mal wieder ne Aufgabe, bei der wir uns nicht ganz einig sind, wie das jetzt gerechnet wird.

Citrat entsteht durch die von Citrat-Synthase katalysierte Kondensation von Acetyl-CoA mit Oxalacetat.

Oxalacetat + Acetyl-CoA + H2= ---> Citrat + CoA + H+

In den Mitochondrien in Rattenherzen sind die Konzentrationen der Reaktanden und Produkte bei pH=7 und T=25°C:
c(Oxalacetat)=1µM
c(Acetyl-CoA)=1µM
c(Citrat)=220µM
c(CoA)=65µM

Bestimmen Sie aus diesen Daten und dem Wert für die Änderung der freien Standartenthalpie in der Citratsynthesereaktion (deltaG°=-32,2 kJ/mol), welche Richtung der Stoffwechselfluss durch die Citrat-Synthase-Reaktion in der Zelle hat.

K=[ (c(Citrat)*c(CoA)) / (c(Ox)*c(Acetyl-CoA)) ]

Und zum K hab ich noch die Frage, ob da die Konzentrationen von Wasser und H+ nicht berücksichtigt werden?

Berechne ich das über diese Formel:
deltaG = deltaG° + RT*ln(K)

oder damit:
deltaG= - RT*ln(K)

Sind da ein wenig ins Diskutieren geraten und nun alle etwas ratlos und verwirrt, was denn nun der richtige Lösungsweg ist.

Hoffe, dass uns einer von euch wieder auf den richtigen Weg bringen kann

Danke
Lily
Lily ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2005, 11:05   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Klausuraufgabe

Zitat:
Zitat von Lily
Und zum K hab ich noch die Frage, ob da die Konzentrationen von Wasser und H+ nicht berücksichtigt werden?

Hi Lilly,

die Konzentration von Wasser in reinem Wasser ist 55,555556 M. Da wird dann
einfach angenommen dass die Konzentration bei Reaktionen in verdünnten
Lösungen konstant bleibt. Da das alles in gepufferten Systemen abläuft, nimmt
man weiterhin an dass auch die H+-Konzentration konstant bleibt.
Deshalb kann man die aus dem Bruch für K als Konstante vorziehen, soweit ich
grad aus dem Stehgreif noch weiß, werden die dann mit der Standardreaktionsenthalpie
verrechnet wenn die Reaktion im Gleichgewicht ist. (Schau nochmal ins Edit.)

Also K hast ja schon berechnet, dann setz das einfach mal in die achwieheißtdiedoofegleichungdochgleich

[copy] deltaG = deltaG° + RT*ln(K)

In die rein, dann musst halt mal schaun ob das deltaG das rauskommt positiv
oder negativ ist, isses negativ läuft die Reaktion so ab wie sie oben steht,
wenn positiv dann eben annersrum.

Tschö,
Helli



Edit:

Im Gleichgewicht gilt (Wasserkonz. und H+-Konz. sind zu k zusammengefasst
und schon logarithmiert)

deltaG = deltaG° + kRT*ln(K) => 0 = deltaG° + kRT*ln(K)

=> -deltaG° = + kRT*ln(K) => -deltaG°/k= -deltaG°' = + RT*ln(K)

So ungefähr war das. Lade hiermit jeden annern ein mich hier zu verbessern.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2005, 20:11   #3   Druckbare Version zeigen
Lily  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: Klausuraufgabe

Hi helljoy!

Danke für deine Antwort. Hast mir ja jetzt schon einige Male geholfen.
Ich glaub, ich ernenne dich jetzt zu meinem persönlichen "Biochemie-Gott"
Kannst du nicht die klausur für mich schreiben? Wir wissen doch alle, dass ich ein hofnungsloser Fall bin *g* Diese ganzen Aufgaben haben mich mittlerweile schon total irre gemacht. Bald kommen die Männer in den weißen Kitteln und holen mich ab und warum....nur wegen dieser Klausur.

So, bevor ich noch mehr Unsinn schreibe, gehe ich lieber noch ne Runde rechnen, weils so viel Spaß macht

LG Lily
Lily ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klausuraufgabe butterfliege Anorganische Chemie 7 25.02.2010 19:23
klausuraufgabe butterfliege Anorganische Chemie 5 15.02.2010 17:21
klausuraufgabe freerider182 Physikalische Chemie 2 05.03.2008 20:47
Klausuraufgabe schubidoodabu Allgemeine Chemie 3 08.07.2006 21:55
Klausuraufgabe ehemaliges Mitglied Mathematik 18 31.01.2002 09:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.



Anzeige