Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Organometallic Conjugation
A. Nakamura, N. Ueyama, K. Yamaguchi (Hrsg.)
142.26 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2019, 16:59   #1   Druckbare Version zeigen
Yffes97  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Moin!

Ich möchte eine Lösung mit Wasserstoffperoxid und direktem Sonnenlicht oxidieren. Der pH Wert soll mit Natriumhypochlorit ("flüssig Chlor") leicht basisch gehalten werden um eine fortlaufende Reaktion zu gewährleisten und um zusätzlich Singulett-Sauerstoff freizusetzen.

Die Frage ist jetzt ob man die H2O2 und NaClO Lösungen in stabilisierter oder nicht stabilisierter Form einkauft.
Ich würde ja die nicht stabilisierte nehmen aber ich frage lieber die Fachleute.
Yffes97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 17:34   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.993
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

ohne zu wissen, was du oxidieren willst, kann man das nicht seriös beantworten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 18:08   #3   Druckbare Version zeigen
Yffes97  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Indolalkaloide
Yffes97 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.07.2019, 18:30   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.237
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Wasserstoffperoxid ist immer stabilsiert. Die Verkäufer wollen ja keine Bombe im Laden haben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 18:47   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.451
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Bei der Oxidation mit Singulettsauerstoff wird dieser u.a. in situ durch Umsetzung von Wasserstoffperoxid mit Natriumhypochlorit-Lösung erzeugt,dafür wird ganz normal stabilisiertes Wasserstoffperoxid verwendet(vgl. hier:
Aubry, J. M. Search for singlet oxygen in the decomposition of hydrogen peroxide by compounds
in aqueous solutions. J. Am. Chem. Soc. 1985, 107, 5844-5849 ).
Das ist ein Ersatz für photochemische Erzeugung von Singulettsauestoff(über Photosensibilatoren).
Da mit Tageslicht zu arbeiten ist nicht notwendig.
Gibt es eine spezielle Zielvorgabe für die Oxidation,bei "Indolalkaloiden" gibt es Vielzahl von Möglichkeiten.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 17:31   #6   Druckbare Version zeigen
Yffes97  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Es geht übrigens um eine Lösung auf Ethanolbasis.
Ich nehme an, dass dies keine Probleme bereitet.

Würde das Ganze auch mit Propylenglykol als Lösungsmittel umsetzbar sein?
Yffes97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 07:30   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.993
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

Zitat:
Zitat von Yffes97 Beitrag anzeigen
Es geht übrigens um eine Lösung auf Ethanolbasis.
Ich nehme an, dass dies keine Probleme bereitet.

Würde das Ganze auch mit Propylenglykol als Lösungsmittel umsetzbar sein?
was soll denn oxidiert werden?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 08:49   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.406
AW: Oxidation durch H2O2 - stabilisiert oder nicht?

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?threadid=244230
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidation von Fe(II) zu Fe(III) mit H2O2 HREE Anorganische Chemie 19 28.04.2017 21:55
Oxidation von Cr3+ mit H2O2 reaction Allgemeine Chemie 5 11.01.2015 10:55
Durch Sauerstoff Kürzung des Wasserstoffs möglich oder nicht? DieChemieNull Allgemeine Chemie 9 17.10.2009 14:53
Oxidation von KMnO4 durch H2O2 zu Mn2+? freakygirl1990 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 11.10.2009 22:39
Warum Bayer-Villiger Oxidation nicht mit H2O2/NaOH? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 02.09.2007 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.



Anzeige