Physikalische Chemie
Buchtipp
Nanotechnologie und Nanoprozesse
W.R. Fahrner (Hrsg.)
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2019, 13:56   #1   Druckbare Version zeigen
Pasghetti  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 469
Bestimmung der Reaktionsordnung aus dem zeitlichen Verlauf

Hallo zusammen,


ich stelle hier mal das Arbeitsblatt ein, da eine Tabelle eingefügt ist. Es geht um die Aufgabe 45, mit der ich nicht klarkomme.


Beginnend mit a). Ich hätte spontant 1. Ordnung gesagt, aber natürlich muss ich das rechnerisch begründen. Wie muss ich das machen?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf PCIfBch1819_Übung_12.pdf (25,8 KB, 14x aufgerufen)
Pasghetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 22:00   #2   Druckbare Version zeigen
Pasghetti  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 469
AW: Bestimmung der Reaktionsordnung aus dem zeitlichen Verlauf

Keiner, der mir helfen kann?
Pasghetti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.02.2019, 17:26   #3   Druckbare Version zeigen
Pinguin  
Mitglied
Beiträge: 74
AW: Bestimmung der Reaktionsordnung aus dem zeitlichen Verlauf

Hoffe, es ist noch nicht zu spät...

a) Die generelle Herangehensweise wäre, für die vermuteten Reaktionsordnungen die Zeitgesetze aufzustellen, zu integrieren und dann gemäß des Resultats zu plotten. Das kann relativ Arbeitsintensiv sein, weil du im Schlimmsten Fall Zeitgesetze für drei Reaktionsschemata, nämlich
  1. A -> Produkt
  2. 2 A -> Produkt
  3. A + B -> Produkt
aufstellen und integrieren müsstest. Das sind aber alles Lehrbuchaufgaben, insofern nicht wirklich schwierig. Am Ende plottest du deine Konzentrationen gemäß des jeweiligen Zeitgesetzes, idealerweise als lineare Funktion der Zeit, und schaust, welche am besten passt. Das zeigt dir dann die Ordnung.
b) Wenn man gut plottet, ergibt sich eine lineare Funktion f(c) = kt, sodass die Zeitkonstante einfach aus dem Anstieg der Funktion abgelesen werden kann.
c) Aus a) kennen wir das Zeitgesetz, aus b) die Geschwindigkeitskontstante. Damit ist die Berechnung der Zeit ne reine Einsetzübung.
d) Hier ist praktisch ein Umsatz von mol/Zeiteinheit über die Avogadro-Konstante in 1/Zeiteinheit umzurechnen, was dann die absolute Anzahl an pro Zeiteinheit umgesetzten Saccharose-Molekülen wäre. Das Reziproke davon müsste dann die Lebensdauer sein.

Gruß, Pinguin.

PS: Aufgabe 47 wird genauso gelöst.
Pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2019, 20:26   #4   Druckbare Version zeigen
Pasghetti  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 469
AW: Bestimmung der Reaktionsordnung aus dem zeitlichen Verlauf

Nein, vielen Dank für deine Mühe !
Pasghetti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestimmung der Reaktionsordnung Aurum Physikalische Chemie 6 07.01.2014 11:37
Bestimmung der Reaktionsordnung weigsi Physikalische Chemie 1 10.01.2010 19:08
Bestimmung der Reaktionsordnung sleepingtiger Allgemeine Chemie 5 22.02.2008 00:36
Bestimmung der Reaktionsordnung Caemicus Physikalische Chemie 2 06.10.2007 21:45
bestimmung der reaktionsordnung terrorgiraffe Physikalische Chemie 1 01.01.2007 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.



Anzeige