Physikalische Chemie
Buchtipp
Physikalische Chemie
W.J. Moore, D.O. Hummel, G. Trafara, K. Holland-Moritz
57.26 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2019, 20:13   #1   Druckbare Version zeigen
Flora weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Hallo,
ich trockne meine Probe im Klimaschrank bei 50 Grad und 14% rel. Feuchtigkeit.
Nach der Trocknung beträgt die Probe einen Wassergehalt von 25%. Die Probe soll normalerweise einen Wassergehalt unter 10% mit den gleichen Bedingungen.
Wie kann ich das erreichen, wenn die rel. Feuchtigkeit während der Trocknung über 10 % liegt (Umgebungsluft)?

Vielen Dank im Voraus
Flora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 20:17   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.459
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

wie lange hast du die Probe denn getrocknet?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 20:23   #3   Druckbare Version zeigen
Flora weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Ich habe die Probe zuerst 12h dann hatte ich 27% Wassergehalt, dann habe ich wiederholt mit 48 h Ergebnis 25% Wassergehalt . Keinen großen Unterschied
Flora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 20:35   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.865
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Um was für eine Probe geht es,was ist an dem Klimaschrank an Werten eingestellt,
woher stammt die Info,daß ihr unter den genannten Bedingungen unter 10% Restfeuchte kommt?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 09:39   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.986
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Zitat:
Zitat von Flora Beitrag anzeigen
Hallo,
ich trockne meine Probe im Klimaschrank bei 50 Grad und 14% rel. Feuchtigkeit.
Nach der Trocknung beträgt die Probe einen Wassergehalt von 25%. Die Probe soll normalerweise einen Wassergehalt unter 10% mit den gleichen Bedingungen.
Wie kann ich das erreichen, wenn die rel. Feuchtigkeit während der Trocknung über 10 % liegt (Umgebungsluft)?

Vielen Dank im Voraus
Ich hasse die Angabe der Luftfeuchte, weil sie oft vorgaukelt irgend eine praktische Relevanz zu haben.

Für Dich bedeutet das: Anhand der Umgebungstemperatur den Wassergehalt der Luft berechnen und daraus dann die Luftfeuchte bei 50 °C berechnen. Wenn Du unter 100% kommst, kann Wasser von Deiner Probe verdampfen. (Nach einer Überschlagsrechnung gehe ich davon aus, dass Wasser aus Deiner Probe verdampfen kann.)

Solange Wasser von Deiner Probe verdampft - und die Messwerte legen dies nahe - trockent Deine Probe. Du must nur länger warten. Je nachdem ob die Probe hygroskopisch ist oder nicht, kann Dein Trockenverfahen aber nicht ausreichen, um die Probe ausreichend ztu trocknen.

Die Trocknungsgeschwindigkeit hängt von einigen Faktoren ab, wie z.B. dem Wasserbindungsvermögen der Probe (z.B. kann sie hygroskopisch sein), der Oberfläche, der Geschwindigkeit des Wassertransports innerhalb der Probe, evtl. der Lage der Probe in einem Behälter etc.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 22:13   #6   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.144
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Ich hasse die Angabe der Luftfeuchte, weil sie oft vorgaukelt irgend eine praktische Relevanz zu haben.
Hallo,

diese Meinung kann ich ganz und garnicht teilen. Die relative Luftfeucht ist das Verhältnis des Partialdruckes des Wasserdampfes in der Luft zum Sättigungsdampfdruck des Wassers, und beschreibt damit das Troknungspotenzial der Luft bei konvektiver Trocknung. Diese liegt vor, wenn das Trockengut von Luft durchströmt wird zB. im Fliessbett.

Liegt das Trockengut auf einer Heizfläche spricht man von Kontakttrocknung. Hier ist die Trocknungsgeschwindigkeit maßgeblich vom Wassertransport innerhalb des Hauptwerkes abhängig.
Zusätzlich spielt die sogenannte Gleichgewichtsfeuchte des Trockengutes eine Rolle. Diese stellt sich ein, wenn man das trockene Gut bei einer konstanten relativen Luftfeuchte und konstanter Temperatur sehr lange lagert.

Liegt die Gutfeuchte bei Beginn dieser Lagerung über der Gleichgewichtsfeuchte bei den Lagerbedingungen wird das Gut trockener. Liegt die Gutfeuchte unterhalb der Gleichgewichtsfeuchte so wird das Gut während der Lagerung feuchter.

Einen Rückschluss auf den Einfluss der Religion Luftfeucht auf das Trocknungsergebnis kann man daher nur ziehen, wenn die Gleichgewichtsfeuchten bei unterschiedliche Bedingungen bekannt sind.


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2019, 23:14   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.986
AW: Trocknung und Luftfeuchtigkeit

Im Alltag sieht das aber so aus, dass Hinz und Kunz - wie hier geschehen - wie wild mit der Luftfeuchte um sich schmeißen, ohne auch nur zu verstehen, was sie sagen.

Hier wurde die Luftfeuchte bei Raumtemperatur mit dem Trocknungsgrad des Trockengutes in Bezug gesetzt. Ohne die Angabe von der Umgebungstemperatur, Gleichgewichtsfeuchte etc. ein absoluter Nonsens. Der Themenersteller wird die Umgebungstemperatur noch rauskriegen. Die Umrechung in die Luftfeuchte bei 50 °C wird dann schon ein schwieriger Akt. Ohne die Gleichgewichtsfeuchte ist aber auch einfach verschwendete Arbeit.

In diesem Beispiel hat jemand gemeint, man könne aus der Luftfeuchte irgend einen vernünftigen Rückschluss über das Trocknen im Trockenschrank ziehen. Sie hat aber keine praktische Relevanz. Sondern, wie Du schön beschrieben hast: theoretische. Denn wer kennt schon von jedem x-beliebigen Gegenstand die Gleichgewichtsfeuchte. (Und dann kommen ja noch räumliche Faktoren dazu. So in der Praxis.)

Da ich vor gut einem Jahr gebaut habe, habe ich auch noch das Gquatsche der ganzen Bau"fach"leute im Ohr, mit Ihrer Luftfeuchte. "Im Keller immer spätestens ab 70% Lüften." Klar mache ich das, denn ich im Keller 80% bei 19 °C habe und draußen bei 35 °C 70% sind. Ich will ja schließlich ein Schwimmbad. Mal einen Blick auf den (meteorologischen*) Taupunkt geworfen und schwupps, weiß ich, dass ich bei einem Taupunkt über 15 °C die Kellerfenster nicht aufmachen brauche. Zumindest, wenn es um den Wasserhaushalt geht. Und auch bei 100% Luftfeuchte und -5 °C Außentemperatur kriege ich meinen Bude super schnell trocken.

Meine Erfahrung ist also: Die Leute kennen zwar den Wert der Luftfeuchte, können damit aber nix anfangen. Es wäre mir recht, wenn der Teil der Menschheit einfach den Mund dazu halten würde. Dann wäre mein Verhältnis zu dieser Luftfeuchte auch deutlich besser.

* Ich hatte schon keinen Erfolg dabei dem Bauingenieur zu erklären, dass auch die Meteorologen einen Taupunkt kennen und dieser etwas anderes bedeutet, als beim Bauingenieurwesen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
luftfeuchtigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taupunkt und Luftfeuchtigkeit Kallino Physik 3 28.02.2014 17:16
relative Luftfeuchtigkeit Zyndell Physikalische Chemie 5 06.01.2014 17:52
ein Beispiel mit Luftfeuchtigkeit! Jimmy_boy Allgemeine Chemie 2 11.02.2012 14:15
Luftfeuchtigkeit des Teufels DerEsel Lebensmittel- & Haushaltschemie 9 28.01.2009 21:54
Luftfeuchtigkeit Magi Allgemeine Chemie 6 01.11.2003 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.



Anzeige