Physikalische Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Physikalische Chemie
P.W. Atkins
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2019, 21:37   #1   Druckbare Version zeigen
Xcino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

Liebe Freunde der Sonne.
Ich habe hier an der Stelle eine Elektrochemieaufgabe und würde mich freuen wenn sich jemand dieser annehmen könnte. Bei dieser Aufgabenstellung ist für eine Silberelektrode eine Standardpotential von 0,79 V angegeben(siehe Anhang).
Ich verstehe an der Stelle nicht wieso für die Auftstellung für die Oxidationsreaktion(Anode,siehe Anhang Lösung) Silber und nicht die Oxidations des wasserstoffs in Frage kommt. Schließlich hätte die Normalwasserstoffelektrode doch ein Standardpotential von 0 V und daher würde ich annehmen das die "unedlere Verbindung" oxidiert wird. Hängt es vlt. mit dem Chemischen Gleichgewicht zusammen das sich einstellt wenn das Wasserstoffgas das System verlässt?
Ich stehe gerade auf dem schlauch und weriß nicht so recht wie ich mit der Aufgabe umgehen soll.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Elektrolyse.jpg (92,3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Elektrolyse Lösung.jpg (69,9 KB, 4x aufgerufen)
Xcino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 23:10   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.591
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

Da hast Du was verwechselt. Silber ist das edlere Metall und Wasserstoff das unedlere Element.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 23:16   #3   Druckbare Version zeigen
Xcino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

jaa genau daher würde ich doch annehmen das wasserstoffgas an der Platinelektrode oxidert und und an der Silberelektrode eine Reduktion stattfindet und in der lösung steht es genau umgekehrt. Da findet an der Platinelektrode die reduktion von Wasserstoffgas und an der silberelektrode finden Oxidationsvorgänge statt. Vielleicht habe ich gerade wirklich einen Denkfehler drin.
Liebe Grüße
Xcino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.01.2019, 23:19   #4   Druckbare Version zeigen
Xcino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

jaa aber einen Augenblick kann man das so pauschal sagen es ist ja eigentlich eine elektrolyse...
Xcino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 23:20   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.591
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

Achso das ist die Lösung. Also nicht Deine Rechnung, dann kann ich mir nur vorstellen das Platin als edleres Element die Sache umkehrt.

Elektrolyse kann es nicht sein, da ja keine Spannung von außen aufgeschaltet wird. Es ist eher eine galvanische Zelle, die eine Spannung erzeugt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 23:22   #6   Druckbare Version zeigen
Xcino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

na gut ich guck da später nochmal drauf.
Xcino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 23:23   #7   Druckbare Version zeigen
Xcino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
AW: Elektrochemie-Rechenaufgabe(Silber,Platin)

okay danke interessanter Einwand !
Xcino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platin Katalysator Turmkopf Physikalische Chemie 2 17.01.2010 20:53
950er Platin... ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 8 26.08.2009 12:21
Nachweis von Silber im Silber(I)diamin- Komplex marymaid Anorganische Chemie 8 12.05.2008 16:39
Dekontaminierung von Silber bei Einsatz von Silber Thiosulfat ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 23.08.2005 08:28
Platin(III)chlorid Karch Anorganische Chemie 5 07.02.2005 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.



Anzeige