Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2002, 19:12   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Fe(OH)3 schwerer löslich als Fe(OH)2

Hallo,

wie würdet ihr begründen das Fe(OH)3 schwerer löslich ist als Fe(OH)2 ?

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 19:19   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
mit der Ladung des Metallions vielleicht?

Geändert von an4conda (25.06.2002 um 19:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 20:00   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
jo...damit hängt es zusammen...aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:19   #4   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@AV

Zitat:
Fe(OH)3 schwerer löslich ist als Fe(OH)2
Lass die Formeln....so bloss nicht LOTS sehen .


Zitat:
aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?
Hmm...viel.: hohere Ionenladung -> Kation ist stärker polarisiert -> stärkere Bindung zu OH-


Bin mir nicht sicher..aber das Thema...war schon mal hier...und da gab es jede menge Antworten zu....


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:35   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
kann leider nix finden
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:39   #6   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
kann leider nix finden
Bin mir aber ziemlich sicher ...hmmmmm



.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.06.2002, 22:59   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
suchwort
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:57   #8   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Ich habe doch kein ...Deja vu...





.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2002, 01:30   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
jo...damit hängt es zusammen...aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?

dass einfach die Coulomb-Wechselwirkung von Fe3+ mit den Hydroxidionen staerker ist als bei Fe2+? wie willst Du es sonst begruenden?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas 2,5x schwerer als Luft Derdernixkann Allgemeine Chemie 9 04.05.2010 15:04
Welches Sulfat ist schwerer löslich? Burns1 Allgemeine Chemie 14 16.03.2009 14:14
Lösung von 3 Gleichungen mit 3 Variablen (schwerer als es sich anhört) Mischka Vektorrechnung und Lineare Algebra 8 04.04.2006 16:13
Kohlenmonoxid, schwerer als Luft ? jkatten Allgemeine Chemie 5 24.03.2006 08:21
Warum ist CaCo3 in H20 schwerer löslich als MgCo3 ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 15.06.2002 20:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.



Anzeige