Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2019, 15:25   #1   Druckbare Version zeigen
Kokojamul997 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Frage Chemisches Rechnen HILFE

Hey

Könnte mir jemand bitte bei diesen 2 Aufgaben helfen, wie ich auf das Ergebnis komme ? :/

Wieviel ml einer 37%igen HCl benötigen Sie, um 0,5L einer 3molaren HCl-Lösung herzustelle? ρ(HCl) = 1,19g/ml
M(Cl) = 35,5g/mol M(H) = 1g/mol

 Wieviel g Na2C2O4 × 2H2O benötigt man zur Herstellung von 0,15L einer 0,5molaren Lösung? M(Na) = 23g/mol M(C) =
12g/mol M(O) = 16g/mol M(H) = 1g/mol

Geändert von Kokojamul997 (12.03.2019 um 15:35 Uhr)
Kokojamul997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:34   #2   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.617
AW: Chemisches Rechnen HILFE

1. Teile deiner Angaben sind nicht entzifferbar. Was genau soll diese Angabe bedeuten?

Zitat:
Zitat von Kokojamul997 Beitrag anzeigen
... ρ��HCl�� = ��,��9g/��l ...
(Vermutlich die Dichteangabe der 37% HCl?)

2. Hast du irgendeine Idee, wie du die Aufgaben lösen könntest? Deine eigenen Ansätze wären hier wichtig, damit wir wissen, wo mit der Erklärung anzufangen ist.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:38   #3   Druckbare Version zeigen
Kokojamul997 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Ich hätte jetzt errechnet wie viel Gramm 0,5 l sind.
0,5l x 1,19g/ml und dann eine Gleichung aufgestellt .
37g/1000ml = x/0,595 nach x aufgelöst und dann mit den anderen Werten iwi rumgebastelt??
Kokojamul997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:41   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.740
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Ausrechnen wieviel mol entprechen 0,5 l 3 M HCl es sind 1,5 mol.
Diese Stoffmenge muß aus der 37%igen HCl entnommen werden. Dazu muß man auch hier die Stoffmenge berechnen. 37% heißt 370 g/ 1000g Lösung. 370 g über die molare Masse in Mol umrechnen, das sind 10,13 mol. Die Dichte im Tabellenbuch nachsehen, die ist 1,1837 g/ml. Die 1000 g haben dann ein Volumen von 844,8 ml und man hat dann 12 mol/l. Wir brauchen 1,5 mol und das sind dann 125 ml HCl 37%

Zweite Aufgabe molare Masse vom Salz ausrechnen und dann ausrechen wieviel mol 0,15 l 0,5 molare Lösung entspricht. Die Masse dann mittels der molaren Masse. m = n*M berechnen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:53   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.740
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Zitat:
Zitat von Kokojamul997 Beitrag anzeigen
Ich hätte jetzt errechnet wie viel Gramm 0,5 l sind.
0,5l x 1,19g/ml und dann eine Gleichung aufgestellt .
37g/1000ml = x/0,595 nach x aufgelöst und dann mit den anderen Werten iwi rumgebastelt??
Die Dichte bezieht sich auf die 37%ige Säure nicht auf die herzustellende Säure von 0,5 l. Der Ansatz ist somit murks.
Antwort siehe mein erstes Post.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 16:15   #6   Druckbare Version zeigen
Kokojamul997 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Danke für deine schnelle Antwort !
Wie bist du beim letzten Schritt von 1,5mol aus auf 125ml gekommen ?
Gruß
Kokojamul997 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2019, 16:28   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.349
AW: Chemisches Rechnen HILFE

wenn in 844,8 mL 10,13 Mol enthalten sind, sind 1,5 Mol in 125 mL enthalten.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 16:44   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.740
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Richtig das ist der Shortcut.

Die 37%ige Säure enthält 12 mol/l daraus ergeben sich auch die 125 ml wenn man 1,5 mol braucht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 18:59   #9   Druckbare Version zeigen
Kokojamul997 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
wenn in 844,8 mL 10,13 Mol enthalten sind, sind 1,5 Mol in 125 mL enthalten.
Danke, habe alles verstanden !
Nun, wenn ich die 370g/36,5 rechne, kommt 10,13 Mol raus.
Als nächstes muss ich x1,19(Dichte) rechnen und es kommt 12 raus.
1,5Mol passen 8x in 12 rein und nun wurde hier 1000ml/8 geteilt um auf 125ml zu kommen.

FRAGE: Warum wird 10,13 Mol mit der Dichte 1,19 multipliziert, aber nicht die 1000ml, sodass 12Mol in 844g vorliegen ?
Kokojamul997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 19:13   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.740
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Es werden keine Stoffmengen mit der Dichte verrechnet sondern nur Massen oder Volumina.

Die Prozente beziehen sich auf Massen. 37% sind 370 g in 1000 g . Die 1000 g werden mit der Dichte in das Volumen umgerechnet die 844 ml und die 370 g mittels molarer Masse in die Stoffmenge. Über den Dreisatz kommen dann 125 ml raus.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 19:23   #11   Druckbare Version zeigen
Kokojamul997 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Wenn deine tolle Hilfe bei mir angekommen ist, dann müsste im folgenden Beispiel das Ergebnis 20,7ml sein, oder ?

Wieviel ml einer 37%igen HCl benötigen Sie, um 0,5L einer 0,5molaren HCl-Lösung herzustellen? ρ HCl = 1,19g/l
M(Cl) = 35,5g/mol M(H) = 1g/mol
Kokojamul997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 19:36   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.740
AW: Chemisches Rechnen HILFE

Stimmt ist richtig.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemisches rechnen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemisches Rechnen Chimiker Allgemeine Chemie 12 03.08.2017 17:55
chemisches Rechnen 12345 Allgemeine Chemie 10 08.11.2012 20:15
Chemisches Rechnen für die Klausur - Hilfe bei pH-Wertberechnungen Pharmaboy89 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 11.08.2012 14:01
Chemisches Rechnen,brauche dringend Hilfe... Ceasar Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 29.10.2009 05:39
chemisches Rechnen - brauche dringend Hilfe - smutje Allgemeine Chemie 11 21.03.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.



Anzeige