Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2019, 11:08   #1   Druckbare Version zeigen
MarceC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Achtung NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Hallo Leute,

ich habe eine ganz drigende Frage.

wie berechne ich das N:P:K Verhälnis einer Lösung?

Zum Verständnis...
ich habe in 1 Liter Wasser folgende Stoffe (alle Angaben in (g/l) gelöst:
NaHCO3 - 10

NaCL-3

CH4N2O-0,08
(NH4)H2PO4- 0,1
K2PO4- 0,3
MgSO4-0,2
Eisen EDTA (C10H12FeN2NaO8) -0,01


wie bereits gesagt soll nun das NPK-Verhältnis in dieser Lösung berechnet werden.
ich versteh es einfach nicht. und komm einfach nicht weiter

kann vielleicht das jemand so ausrechnen/ bzw. erklären dass ich es nachvollziehen kann? schritt für schritt sozusagen Dazu muss man sagen dass ich nicht vom Fach bin und Chemie in der 11 Klasse abgewählt habe


Danke.
MarceC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 12:36   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.324
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Berechnen, wieviel N, P oder K die jeweiligen Stoffe enthalten, das geht über die "Molmasse", Beispiel

Harnstoff CH4N2O: Molmasse (=Summe der Atomgewichte) 60g/mol, davon 28g/mol (= 2* 14g/mol für Stickstoff). Da sind 46,7%. Wenn man 0,08g genommen hat, sind davon 0,08*0,467 = 0,037g Stickstoff.

Ammoniumhydrogenphosphat: Molmasse 115, davon 14/115 = 12,2% Stickstoff und Phosphor 31/115 = 27%. Mit 0,1g sind das 0,122g N und 0,27g P.

Kaliumphosphat - bitte überprüfen, die Formel kann nicht stimmen.

Zum Schluss Summe aller Massen von N, P und K zusammenrechnen und ins Verhältnis setzen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 13:12   #3   Druckbare Version zeigen
MarceC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Hallo Jag, danke für deine Antwort.

ja du hast recht es sollte ja auch K2SO4 werden.



das habe ich soweit auch gemacht...die Frage ist nur:
ich habe dem zufolge im Harnstoff zB. 0,038g (N) + im MAP 0,012g (N)+ im EDTA 6,6526*10^-4 (N)= ca. 0,05g N (oder fehlt mir da irgend ein Stoff welches noch zusätlich Stickstoff enthält? )



Angenommen ich habe nichts vergessen, setze ich die 0,05g N in Relation zum Gesamtgewicht der Lösung?, Gesamstgewicht der kompletten Inhalstoffe der Lösung, oder nur der berücksichtigten Stoffe (Urea, MAP, EDTA)?



Liebe Grüße
MarceC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 13:45   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.579
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Zitat:
Zitat von MarceC Beitrag anzeigen
Angenommen ich habe nichts vergessen, setze ich die 0,05g N in Relation zum Gesamtgewicht der Lösung?
nein, in Relation zu P und K
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 14:09   #5   Druckbare Version zeigen
MarceC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Diesen letzten Schritt versteh ich nicht.



Also ich habe insgesamt:



N- 0,05 g
P- 0,02 g

K- 0,13 g



wie ist das Verhältnis? Bzw. wie berechne ich das.

Vielleicht denke ich auch zu kompliziert...tut mir leid wenn ich dafür scheinbar zu doof bin.

Aber tausend Dank für deine Hilfe und Geduld.

LG
MarceC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 14:23   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.579
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

dann ist das NPK-Verhältnis 5:2:13
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 14:24   #7   Druckbare Version zeigen
MarceC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: NPK-Verhälnis in Lösung ausrechnen. Brauche dringen Hilfe!

Tausend Dank!! ich bin ein riesen Schritt weiter.

MarceC ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
ausrechnen., lösung, npk-verhältnis

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringen Hilfe!! polska Allgemeine Chemie 8 21.04.2010 13:21
Brauche dringen Hilfe!!!Fragen die ich nicht beantworten kann! :-( chili84 Biologie & Biochemie 3 27.04.2009 13:32
Brauche dringen Hilfe bei 2 Aufgaben!! ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 03.12.2008 00:04
BRAUCHE DRINGEN HILFE BEI AUFGABEN nullplan Allgemeine Chemie 3 15.01.2007 20:01
Ich brauche Hilfe bei der Lösung einer Matheaufgabe ehemaliges Mitglied Mathematik 4 25.09.2003 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.



Anzeige