Organische Chemie
Buchtipp
Terpene. Aromen, Düfte, Pharmaka, Pheromone
E. Breitmaier
27.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2019, 17:08   #1   Druckbare Version zeigen
ines.ant weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Hallo!
Ich halte bald ein Referat über Kohlenhydrate. Dabei wollte ich die Iod-Stärke-Reaktion vorführen.. Ich verstehe was dort passiert, aber habe einfach keinen Plan wie ich eine Reaktionsgleichung aufstellen soll.

[I3]⁻+ (C6H10O5)ₙ -> ?

Wie schreibe ich das Produkt auf?

Ich wäre echt dankbar für jede Hilfe!
ines.ant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 17:24   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.880
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

hier wírd üblicherweise auf eine Reaktionsgleichung verzichtet. Weil sinnbefreit, da es nur eine Einlagerung ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 17:54   #3   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 366
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Hier würde ich im Rahmen eines Referats eher mit einem Bild arbeiten, um das zu verdeutlichen. Siehe z.B.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a0/IodStaerke2.svg/220px-IodStaerke2.svg.png.
Wobei ich eher ein anderes wählen würde.
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 18:26   #4   Druckbare Version zeigen
ines.ant weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Aber die Iodidionen reagieren doch mit den Hydroxygruppen der Amylase oder habe ich das falsch verstanden? Oder welche Bindung gehen die Iodidionen mit der Amylase ein?
ines.ant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2019, 18:59   #5   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 366
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Nein, die Polyiodid-Ionen (wie auch immer die aussehen) lagern sich in die Amylase-Helix ein und bilden einen farbigen Komplex.
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 22:29   #6   Druckbare Version zeigen
Eugen  
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Abend zusammen,

ich bräuchte bitte wieder professionelle Hilfe / Aufklärung von euch.

Immer wieder lese ich, dass sich die Polyiodid-Ionen oder Triiodide in die Amylase-Helix einlagern / einbauen, bzw. keine Redoxreaktion stattfindet. Nun habe ich mehrere Reaktions-Gleichungen gefunden, die mich etwas verwirren:

1) I3 + C6H10O5 = C6H10O4I + I2O

2) K(I3) + C6H10O5 = K + C6H10O5I2

3) I2 + C6H10O5 = C6H10O4I + IO

Wie kann es solche Gleichungen geben, wenn es keine Iod-Stärke-Reaktion gibt, sondern nur eine Einlagerungen in die Amylase-Helix ? Wenn ich das richtig verstehe, dann enthält der Stärke-Komplex Nr. 1: elementares Iod in der Oxidationsstufe 0 und Hypoiodit in der Oxidationsstufe +1 ? Nr. 3 etwa genauso ? Ist nicht einfach solche komplexen Themen als Nicht-Chemiker zu verstehen und dennoch sehr interessant und spannend. Deswegen würde mich ich sehr freuen, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen würde.
Eugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 08:32   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.329
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

der Nachweis von Iod im Iod-Stärke-Komplex erfolgt ohne chemische Reaktion, das Iod wird lediglich eingelagert.
Die genannten (mehr oder weniger unvollständigen) Reaktionsgleichungen zeigen dagegen Umsetzungen von Iod mit anderen Verbindungen. Welche das genau sind, ergibt sich aus den Summenformeln nicht. Dass Iod auch chemisch umgesetzt werden kann, ändert ja nichts am Sachverhalt des Iod-Stärke-Nachweises.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 13:04   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.772
AW: Iod-Stärke-Komplex Reaktionsgleichung

Zitat:
Zitat von Eugen Beitrag anzeigen
Nun habe ich mehrere Reaktions-Gleichungen gefunden, die mich etwas verwirren:

1) I3 + C6H10O5 = C6H10O4I + I2O

2) K(I3) + C6H10O5 = K + C6H10O5I2

3) I2 + C6H10O5 = C6H10O4I + IO
Woher stammen die Gleichungen,Gl. 2 sieht schon sehr seltsam aus,
C6H10O5 soll vermutlich für Stärke stehen,da wäre es besser,die polymere Struktur zu betonen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Iod- Stärke-Komplex nullchemie Anorganische Chemie 4 29.01.2013 12:54
Silberthiosulfat-Komplex oder Silberdiamin-Komplex? moe666 Anorganische Chemie 2 10.02.2009 18:57
Iod-Stärke-Komplex shinestar Allgemeine Chemie 4 23.01.2008 16:33
Silber(I)diamimin-Komplex & Kupfer(II)tartrat-Komplex paulaline Anorganische Chemie 2 10.05.2006 18:20
molarer Extinktionskoeffizient Jod-Stärke Komplex tschülli Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 29.04.2006 13:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.



Anzeige