Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2017, 21:17   #1   Druckbare Version zeigen
watson22  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Elementarer oder atomarer Stickstoff

Hallo!

Ich habe eine Frage:

Rechne ich hier mit elementarem Stickstoff heißt mit einer molaren Massr 28 g/mol oder mit atomarem Stickstoff mit 14 g/mol? Bzw gibt es da eine Regel wann ich was verwende?


Vielen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fantasia Painting(4).jpg (52,5 KB, 10x aufgerufen)
watson22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 23:39   #2   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 283
AW: Elementarer oder atomarer Stickstoff

Zitat:
Zitat von watson22 Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich habe eine Frage:

Rechne ich hier mit elementarem Stickstoff heißt mit einer molaren Massr 28 g/mol oder mit atomarem Stickstoff mit 14 g/mol? Bzw gibt es da eine Regel wann ich was verwende?


Vielen Dank!
Ich würde mal sagen N2, also 28 ramm pro mol. Denn so liegt es als Gas ja vor und in der Rechnung geht es um Gase, wenn ich das richtig gesehen habe.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.10.2017, 01:30   #3   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 283
AW: Elementarer oder atomarer Stickstoff

Von einer Regel würde ich nicht wirklich sprechen. Du musst dir halt überlegen, was du vorliegen hast. Und elementar, wie du schon geschrieben hast, tritt Stickstoff eben als N2 auf (also mit einer molaren Masse von 28 g/mol), da das Gas aus Molekülen und damit aus jeweils zwei Stickstoffatomen besteht.
Anders ist das, wenn du versuchst z.B. die molare Masse von anderen Verbindungen zu bestimmen, bei denen die Moleküle nur ein Stickstoffatom beinhalten, wie z.B. Ammoniak (NH3). In diesem Fall rechnest du dann 14 g/mol je Stickstoffatom. NH3 hat damit eine molare Masse von 17 g/mol.

Also: Summenformel der vorliegenden Verbindung formulieren (N2, NH3 etc.), dann Massen der vorhandenen Atome raussuchen (jeweils mit Index multiplizieren) und addieren.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 11:54   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.840
AW: Elementarer oder atomarer Stickstoff

In Ergänzung:bei zweiatomigen Elementen sollte man stets die jeweilige Reaktion/Aufgabe betrachten,um zu wissen,welche molare Masse man verwenden soll.
Beispiel Chlor:nimmt man die Reaktion von Chlor mit Zink oder einem Reduktionsmittel wie Thiosulfat,wird zwar Cl2 eingesetzt,aber üblicherweise wird mit der molaren Masse für Cl gerechnet.
Nimmt man die Addition von Chlor an ein Alken,sollte man mit der molaren Masse für Cl2 rechnen.
Für die obige Aufgabe ist jedoch eindeutig,daß man zuerst für die Berechnung der Stoffmenge an "Stickstoff" mit dem Gas N2 rechnet.Aus dieser Stoffmenge kann dann die Masse an N berechnet werden(Masse bleibt Masse).
Ob man da nun mit der molaren Masse für N2 direkt arbeitet oder mit M(N) und dann den Faktor 2 einarbeitet ist egal.Man sollte nur wissen,was man wieso rechnet.Beim Stickstoff wirst du in der Regel sowieso nur M(N) finden,M(N2) wäre dann selbst zu berechnen.
Bei Gebinden für Halogene findet man dagegen oft die molare Masse für X2.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxim - Stickstoff oder Sauerstoff nucleophiler? Zaphi Organische Chemie 2 20.02.2016 14:01
Löslichkeit von Luft oder Stickstoff in Ethanol Flash1982 Allgemeine Chemie 1 23.02.2010 16:11
e-konfiguration elementarer stickstoff butterfliege Allgemeine Chemie 11 14.02.2010 11:18
elementarer Stickstoff bzw. Phosphor sepahoel Allgemeine Chemie 2 03.02.2009 15:48
elementarer/molekularer Stickstoff aniro Anorganische Chemie 3 18.05.2008 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.



Anzeige