Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 23:15   #1   Druckbare Version zeigen
Jannik92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
Lachen Unklare Antwort

Hallo,

ich bin mir unsicher, ob die Antwort zu dieser Frage korrekt ist. Bitte um kurze Rückmeldung.

Bei der Reaktion von Magnesium mit Salzsäure reagieren nur die Magnesiumatome mit den Hydroniumionen. Was findet hier zwischen Atomen und Ionen statt?

Zunächst reagieren die Hydroniumionen mit den Magnesiumatomen. Dadurch entsteht Wasser, Wasserstoff und zweifach positiv geladene Magnesiumionen. Die Magnesiumionen reagieren nun mit den einfach negativ geladenen Chlorionen zu Magnesiumchlorid.

Grüße

Jannik
Jannik92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:17   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.542
AW: Unklare Antwort

Ich denke, Elektronenaustausch (Redoxreaktion) ist gemeint.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:19   #3   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Unklare Antwort

Zitat:
Zitat von Jannik92 Beitrag anzeigen
Zunächst reagieren die Hydroniumionen mit den Magnesiumatomen
Falsch.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:23   #4   Druckbare Version zeigen
Jannik92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Unklare Antwort

Zunächst reagieren die Hydroniumionen mit den Magnesiumatomen. Die Magnesiumatome geben jeweils zwei Eletronen ab, ein Hydroniumion nimmt ein Elektron auf. Es handelt sich somit um eine Redoxreaktion, da ein Reaktionspartner Elektronen auf den anderen überträgt. Dadurch entsteht Wasser, Wasserstoff und zweifach positiv geladene Magnesiumionen. Die Magnesiumionen reagieren nun mit den einfach negativ geladenen Chlorionen zu Magnesiumchlorid.

So vollständig und korrekt ausgedrückt?
Jannik92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:25   #5   Druckbare Version zeigen
Jannik92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Unklare Antwort

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Falsch.

Sondern? ist mir logisch erschienen...
Jannik92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:27   #6   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Unklare Antwort

Mg + HCl --> wo soll dein Wasser (H2O) herkommen?
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:30   #7   Druckbare Version zeigen
Jannik92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Unklare Antwort

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Mg + HCl --> wo soll dein Wasser (H2O) herkommen?
Ich hatte mir vorgestellt, dass die Hydroniumionen durch Reduktion zu Wasser und Wasserstoff werden.
Jannik92 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2011, 23:35   #8   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Unklare Antwort

Mg + 2 HCl + x H2O + y H+ ---> MgCl2 + H2 + x H2O + y H+
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:40   #9   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Unklare Antwort

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Zitat: Zitat von Jannik92 Ich hatte mir vorgestellt, dass die Hydroniumionen durch Reduktion zu Wasser und Wasserstoff werden. Das ist ja auch richtig :
Oxidationszahlen??
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
magnesium, magnesiumchlorid, salzsäure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unklare Dinge in der Fluoreszenzspektroskopie biotech90 Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 19.01.2012 08:19
Mir unklare Ringöffnungsreaktion (SN?!) csg Organische Chemie 2 11.11.2011 01:04
Unklare Reaktionsgleichung Jannik92 Organische Chemie 7 06.06.2010 20:56
Diffenrenzialrechnung 2 unklare Aufgaben CTA-Thomas Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
5 02.02.2010 11:43
Unklare Genese Boudicca Medizin & Pharmazie 2 19.05.2009 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.



Anzeige