Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Catalytic Membranes and Membrane Reactors
J.G. Sanchez Marcano, T.T. Tsotsis
119.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2014, 17:49   #1   Druckbare Version zeigen
sleepless  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Puffer aus Benötigte Volumina zweier Puffer zur Herstellung eines Dritten berechnen!

Hallo alle miteinander,
ich bräuchte mal wieder eure Hilfe (Denkanstöße etc.).
Die Aufgabe, bei der ich Probleme habe lautet wie folgt:

Stellen Sie 500mL eines 0,2M NH4Cl Puffers mit pH=9,5 her, indem Sie einen 0,2M NH4Cl Puffer mit pH=9,0 (Puffer A) und einen 0,2M NH4Cl Puffer mit pH=10 (Puffer B)verwenden. Was sind die Volumina von A und B die sie mischen müssen?

Ich muss zugeben, dass ich mal wieder ziemlich auf dem Sclauch stehe
Für Hilfen, Denkanstöße wäre ich euch echt dankbar!

Lg Kathi
sleepless ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.03.2014, 18:38   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.896
AW: Puffer aus Benötigte Volumina zweier Puffer zur Herstellung eines Dritten berechnen!

Ich gehe davon aus, dass man hier einen Ammonium/Ammoniak-Puffer meint. Dann mit der Puffergleichung die Stoffmengen NH3 und NH4+ im Puffer A und Puffer B berechnen.

Für den Zielpuffer die erforderlichen Stoffmengen berechnen.

Dann aus den erhaltenen Stoffmengen die erforderlichen Volumina berechnen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 18:48   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.006
AW: Puffer aus Benötigte Volumina zweier Puffer zur Herstellung eines Dritten berechnen!

denkanstoesse:

- du stellst dir drei HH-gleichungen auf, und berechenst dir daraus die beiden n(NH4+):n(NH3)"ist" (bei den pH 9 und 10) sowie das erforderliche verhaeltnis fuer "soll" (bei pH 9.5 )

- ueber die pufferstaerken, volumina kannst du das ganze in absoluten konzentrationen, sowie fuer die zielsosse sogar in absoluten stoffmengen ausdruecken

- hieraus ergibt sich ein system von 2 gleichungen mt 2 unbekannten, sowie einem normierungsfaktor


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 20:40   #4   Druckbare Version zeigen
sleepless  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Puffer aus Benötigte Volumina zweier Puffer zur Herstellung eines Dritten berechnen!

Danke für eure schnellen Tips Ich werds gleich mal versuchen.
sleepless ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
flüchtiger Puffer Triethanolamin als Puffer für Lyphilisierung Docu Biologie & Biochemie 8 02.03.2015 11:32
Relative Geschwindigkeit eines Enzyms im Puffer berechnen bluesky285 Biologie & Biochemie 0 26.11.2013 21:31
pH Berechnung zweier Puffer tocotronix Allgemeine Chemie 0 03.03.2011 01:02
Puffer aus Salzsäure und Ammoniak (pH-Wert berechnen) Katou Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 02.02.2011 20:26
pH eines Puffer aus Ammoniak und Ammoniumchlorid MoFlavour Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 30.03.2009 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:15 Uhr.



Anzeige