Physikalische Chemie
Buchtipp
Symmetrie und Struktur: Eine Einführung in die Gruppentheorie
S. Francis, A. Kettle
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2010, 20:08   #1   Druckbare Version zeigen
heizer23 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Adsorption anionischer Tenside an negativer Oberfläche

Hallo,

ich habe ein kleines Problem: Im Labor habe ich eine Titandioxidsuspension mit dem anionischen Tensid SDS stabilisiert. Dafür muss das SDS natürlich an der Oberfläche der TiO2 Partikel adsorbieren. Das Wasser der Suspension ist Leitungswasser das zum demineralisieren durch einen Ionentauscher gelaufen ist und einen pH-Wert nahe 7 hat. Nun hat TiO2 ein "Point of Zero Charge" von 5 was bedeutet, dass die Oberfläche bei pH=7 negativ aufgeladen sein sollte. Nun meine Frage: Warum Adsorbiert ein anionisches Tensid an einer negativ geladenen Fläche? In der Literatur habe ich bis jetzt nur Erklärungen für Oberflächen mit entgegengesetzter Ladung oder hydrophobe Oberflächen gefunden...

Ich wäre für jede Hilfe dankbar....

Gruß
heizer23 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.05.2010, 08:26   #2   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 322
AW: Adsorption anionischer Tenside an negativer Oberfläche

Worauf bezieht sich denn der Point of Zero Charge? Reines TiO2 oder das Pigment, dass Du vermutlich benutzt hast?
Alle mir bekannten TiO2 Pigmente sind gecoated, also mit einer Nachbehandlung von z.B. Zirkonium oder organischen Substanzen versehen.
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 17:33   #3   Druckbare Version zeigen
TC-T  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Adsorption anionischer Tenside an negativer Oberfläche

@ heizer23
Tenside adsorbieren gerne an alles, was sie kriegen koennen. In der Regel adsorbieren sie in waessrigen Medien mit ihrem hydrophoben Schwanzende an unpolaren Oberflaechen. Die polare Kopfgruppe dient zur Loeslichkeit in Wasser. Das Titandioxid, welches in deinem Falle nun negativ aufgeladen sein soll, besitzt zu geringe Abstossungskraefte. Anionische Tenside adsorbieren z.B. auch an Zeolithen, die ein negativ geladenes Kristallgitter besitzen. Wichtig zu Wissen ist noch der sogenannte Salzeffekt. Das heisst, falls du Fremdionen hast, hier zum Beispiel Na+Kationen (ist vom Tensid abhaengig), dann wird die negative Ladung am Tensid kompensiert. Das kann zur besseren Adsorption fuehren. Man kann sogar mit Kationenaustauscher (permant negativ geladen) auch anionische Tenside entfernen, wenn auch deutlich schlechter. Ein Teil der Tenside bleibt hier im Harzgeruest haengen.
TC-T ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
adsorption, grenzflächen, kolloide, tenside

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
spezifische OBerfläche versus BET-Oberfläche skeptiker Allgemeine Chemie 1 12.06.2010 20:09
Nachweisreaktion anionischer Tensid Homer Simpson Organische Chemie 1 18.03.2010 19:00
Polymerisationsgrad bei anionischer Polymerisation Franziskus Physikalische Chemie 0 15.07.2009 16:56
Unterschied: spezifische Adsorption / unspezifische Adsorption heddi Allgemeine Chemie 7 30.07.2007 22:09
Nachweis von Tenside [an,kat,usw Tenside] kaiR Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 06.02.2007 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.



Anzeige