Physikalische Chemie
Buchtipp
Physikalische Chemie
P.W. Atkins
77.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2014, 17:44   #1   Druckbare Version zeigen
Filouette  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Reaktionskinetik p/t - Diagramm

Aufgabenstellung:

1) Für eine chemische Reaktion wurden bei der Temperatur von 25°C folgende Messwerte erhalten:


t [ s ] --- 0 ----1000----- 2000-----3000------- 4000
p [ Pa] 10,9---- 7,63----- 5,32---- 3,71 --------2,59

· Tragen Sie p gegen t auf und bestimmen Sie aus der Zeichnung die Halbwertszeit. Berechnen Sie daraus die Reaktionsgeschwindigkeitskonstante.

2 ) Für eine chemische Reaktion wurden folgende Messwerte erhalten:

t [s] --- 0------- 1000--- 2000----- 3000------- 4000
p [Pa] 10,9----- 7,63--- 5,32------ 3,71-------- 2,59

·Überprüfen Sie durch eine geeignete Auftragung, ob die Reaktion nach der 1. Ordnung abläuft.


Ich kenne bisher nur die Auftragung der Konzentration mit der Zeit. Dort entspricht die Steigung ja der Momentangeschwindigkeit. Druck der Zeit gegenüberzustellen und hier generell irgendwelche Rückschlüsse auf Halbwertszeit, Reaktionsordnung etc. zu machen ist mir leider unbekannt. Gibt es da denn einen Zusammenhang zwischen der Konzentration und dem Druck? Ich kenne nur folgenden c= p/RT . Benötige ich den hier?
Filouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 21:25   #2   Druckbare Version zeigen
DrStupid Männlich
Mitglied
Beiträge: 435
AW: Reaktionskinetik p/t - Diagramm

Zitat:
Zitat von Filouette Beitrag anzeigen
Ich kenne bisher nur die Auftragung der Konzentration mit der Zeit.
Hier wird wahrscheinlich eher eine Auftragung von ln(c) gegen t erwartet.

Zitat:
Zitat von Filouette Beitrag anzeigen
Ich kenne nur folgenden c= p/RT . Benötige ich den hier?
Ja, das kannst Du verwenden. Wenn nichts anderes gegeben ist, darfst Du von einem idealen gas ausgehen. Allerdings genügt schon die Proportionalität von Druck und Konzentration. Damit kannst Du die Kinetik direkt mit dem Druck formulieren:

dp/dt = -k·p
DrStupid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
halbwertszeit, reaktionskinetik

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
reaktionskinetik bine211 Allgemeine Chemie 5 03.01.2012 11:15
Reaktionskinetik whiterose2209 Allgemeine Chemie 3 13.02.2010 19:38
Reaktionskinetik aerotoni Allgemeine Chemie 1 01.12.2007 20:09
Reaktionskinetik Schina Allgemeine Chemie 5 02.02.2006 22:37
Reaktionskinetik Bully Anorganische Chemie 9 21.12.2005 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.



Anzeige