Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Angewandte Mikrotechnik
R. Brück, Na. Rizvi, A. Schmidt
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2014, 15:32   #1   Druckbare Version zeigen
DerChemieNeuling  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Frage Wie extrahiere das am Besten? Tipps gesucht!

Hallo Leute,

ich schreibe ein Arbeit über die antibakterielle Wirkung eines eigens hergestellten Mittels. Dieses Mittel wurde aus Obstschalen mit Ethanol (Brennspiritus) extrahiert. Ich habe nun ein Gemisch mit Ethanol und dem gesuchten (festen) Wirkstoff. Wie bekomme ich das Ethanol von der Substanz die ich eigentlich haben möchte getrennt? Der gesuchte Wirkstoff ist sehr hitzesensibel (max. 72°C) also verdampfen geht hier nicht.

Bitte beachtet zudem, dass ich Schüler bin und das Ganze nur mit Schulmitteln hinbekommen muss. Über hilfe würde ich mich sehr freuen
DerChemieNeuling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 15:43   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.571
AW: Wie extrahiere das am Besten? Tipps gesucht!

Aber sicher geht verdampfen - verkochen ist nicht so der Renner.

Entweder, Du lässt das ganze einfach stehen bis der Alkohol weg ist, oder Du "hängst Deine Probe bei 45°C an eine Vakuumpumpe." (D.h. Du erniedrigst langsam umd vorsichtig bei 45 °C den Druck - das meiste wird wahrscheinlich schon bei 250-550 mbar verdampfen - und wartest, bis alles trocken ist. Das wird stanndardmäßig in einem Rotationsverdampfer gemacht. Ich weiß nicht, ob Du einen solchen zur Verfügung hast.)

Ansonsten würde ich Dir raten die Mischung bei 45-50 °C in einem Ölbad (möglichst Silikonöl, wenn nicht vorhanden Glycerin oder Propylenglycol nehmen) zur Trockne einzudampfen. Das dauert eben eine Weile.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 19:50   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.742
AW: Wie extrahiere das am Besten? Tipps gesucht!

Man kann auch bei noch tieferen Temperaturen Ethanol abkondensieren.Dazu Kolben mit geeignetem "Rührfisch" an eine HV-Pumpe(Hochvakuum,Ölpumpe) hängen und bei RT unter Rühren langsam Vakuum ziehen.Das Ethanol wird am besten in einer externen Kühlfalle(vor der HV-Pumpe)einkondensiert.
Hier ist aber auch die Flüchtigkeit der isolierten Verbindung zu beachten.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 21:39   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.286
AW: Wie extrahiere das am Besten? Tipps gesucht!

Schüler an welcher Art Schule? Vermutlich fallen alle bisher genannten Methoden flach.

Wenn es denn reiner Ethanol ist: einfach auf einer möglichst großen Fläche (z.B. Backblech) verteilen und den Ethanol verdampfen lassen. Je mehr Wasser enthalten ist, desto länger dauert es.

Weiterhin hast du mit Sicherheit keine Einzelsubstanz isoliert, sondern eine sehr bunte Mischung aus allen möglichen Substanzen. Hier gezielt einer Einzelsubstanz eine antibakterielle Wirkung zuzuschreiben, bedarf einer weiteren Aufreinigung des Extraktes. Und das ist ohne Chromatographie (Säulenchromatographie, oder etwas exklusiver, Flash-Chromatographie, präp. HPLC o.ä,) sicherlich kaum machbar. Noch dazu muss man die Substanz dann konkret identifizieren.

Eine passende Überschrift wäre vermutlich Antibakterielle Wirkung eines ethanolischen Obstschalen-Extraktes...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.07.2014, 02:39   #5   Druckbare Version zeigen
Nitropenta Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Wie extrahiere das am Besten? Tipps gesucht!

Hallo,

stelle die Flüssigkeit über Nacht in die Kühltruhe.
Ggf. fällt ein Feststoff aus, dies ist für Schüler realisierbar.
Nitropenta ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
arbeit, chemie, extraktion, schule

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplexchemie- wie am besten lernen? Bec Allgemeine Chemie 1 10.08.2009 14:51
Tipps BTA/Biologielaborant gesucht... ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 21 09.06.2007 21:24
Flusswasser untersuchen ... wie geht das am Besten kinderchemie Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 04.12.2006 14:39
Wie am besten Silicon entfernen? ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 13.05.2005 12:50
Oxalsäure entwässern, wie am besten ? Marvek Organische Chemie 4 24.04.2005 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.



Anzeige