Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie
G. Eisenbrand, P. Schreier, A.H. Meyer
149,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2019, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
Samura  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Hi,
Ich sehe im Handel immer wieder Sonnencremes mit Zink- und Titanoxid. Vor kurzem habe ich aber folgendes gelesen:

Zitat:
"Zinkoxid und Titandioxid sind bekannte Photokatalysatoren. Das heißt, dass die Stoffe, sobald sie mit Sonnenlicht in Kontakt kommen, freie Radikale bilden können. Und diese freien Radikale können Zell- und DNA-Schäden verursachen.
Ebenso heißt es dort:
Zitat:
Es hat den Anschein, dass Titandioxid davon stärker betroffen ist als Zinkoxid.
Stimmt es, dass durch jene Sonnencremes freie Radikale in einer Menge entstehen die der Gesundheit schaden können?´
Samura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 17:59   #2   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 418
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Du kannst davon ausgehen, dass ein starker Sonnenbrand dein Krebsrisiko deutlich stärker erhöht.


Hier gilt wie bei so vielem: Die Dosis macht das Gift!


Bedenke, dass UV Strahlung eine photochemische Reaktion in deiner DNA auslösen kann, das TiO2 verhindert das. Organische UV Blocker sind auch nicht zwingend die Lösung, da diese eher kurzlebig sind.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 18:02   #3   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.728
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Das habe ich auf die Schnelle dazu gefunden:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3781714/
http://www.bioline.org.br/pdf?dv07029


Zum intensiven Durcharbeiten fehlt mir aber jetzt die Lust ...
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2019, 18:37   #4   Druckbare Version zeigen
Samura  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Zitat:
Du kannst davon ausgehen, dass ein starker Sonnenbrand dein Krebsrisiko deutlich stärker erhöht.
Davon gehe ich auch aus, natürlich gibt es aber auch noch chemische UV Blocker als Alternative.
Samura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 19:07   #5   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.297
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Zitat:
Zitat von Samura Beitrag anzeigen
Davon gehe ich auch aus, natürlich gibt es aber auch noch chemische UV Blocker als Alternative.
Auch bei denen werden durch das Licht Elektronen angeregt und können dann chemischen Unfug betreiben. Irgendwo muß die Energie ja hin. Insofern sind mir die Metalloxide durchaus lieber, da sie idR einen höheren LSF bieten.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 20:03   #6   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.688
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Noch etwas zum lesen, wer mag:
https://www.bundestag.de/resource/blob/557696/9acba3e4bf8752b1507fae62ae6f2c5f/wd-9---021-18-pdf-data.pdf

Wiki ist interessant zum Thema.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 21:11   #7   Druckbare Version zeigen
Samura  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Ich habe gesehen es gibt mittlerweile diese Sonnencremes auch ohne Nanopartikel, zum gleichen Preis.
Samura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 20:33   #8   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 336
AW: Freie Radikale durch Zink- und Titanoxid

Bei Titandioxid muss man zwischen der Anatas und der Rutilform unterscheiden, wobei erstere photochemisch deutlich aktiver ist. Rutil bildet im Verhältnis nur wenige Radikale und dies ist meines Wissens der verwendete Typ in den Sonnencremes.
Also ich persönlich würde lieber ein paar Radikale an meine Haut lassen als chemische Blocker
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freie radikale Numb Biologie & Biochemie 2 16.01.2012 10:25
Fettreiche Stoffe (Myelin) und freie Radikale Kyutrexx Organische Chemie 7 17.10.2011 17:45
wieso freie Radikale bei Sauerstoffmangel cicero Biologie & Biochemie 1 28.06.2009 21:38
Test auf freie Radikale / ROS gesucht whatsoever Allgemeine Chemie 0 26.05.2008 15:29
Angriff von eiweiß durch freie Radikale Jesi Organische Chemie 2 29.07.2006 19:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.



Anzeige