Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Taschenatlas der Ernährung
H.K. Biesalski, P. Grimm, S. Nowitzki-Grimm
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2019, 17:28   #1   Druckbare Version zeigen
Samura  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 88
Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Hi,
Wir haben vor kurzem einen neuen Balkon bekommen, der aus Aluminium besteht.
Die Aluminiumstücke wurden auf unserem Grundstück zurecht geschnitten, aber leider haben die Arbeiter es versäumt diese auf zu saugen nachdem sie fertig waren.
Die Splitter sind überall von der Einfahrt über die Terasse bis hin zum Garten und den Pflanztöpfen.(Mit Nutzpflanzen befüllt)

Ich frage mich nun, gehen von den Splittern Gefahren für Mensch, Tier oder Umwelt / Boden aus?
Ich habe sie versucht bestmöglich ein zu saugen, allerdings sind sie einfach überall und in so großer Anzahl, dass meine Einfahrt und mein Garten nun großräumig in der Sonne glitzern.
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Viele Grüße
Samura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 17:45   #2   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.640
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Umwelt und Boden eher nicht.
Barfüßig darüber latschen würde ich aber auch nicht empfehlen.
Die Firma mal ansprechen.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 17:57   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.462
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Zitat:
Zitat von Samura Beitrag anzeigen
Hi,
Wir haben vor kurzem einen neuen Balkon bekommen, der aus Aluminium besteht.
Die Aluminiumstücke wurden auf unserem Grundstück zurecht geschnitten, aber leider haben die Arbeiter es versäumt diese auf zu saugen nachdem sie fertig waren.
Die Splitter sind überall von der Einfahrt über die Terasse bis hin zum Garten und den Pflanztöpfen.(Mit Nutzpflanzen befüllt)

Ich frage mich nun, gehen von den Splittern Gefahren für Mensch, Tier oder Umwelt / Boden aus?
Ich habe sie versucht bestmöglich ein zu saugen, allerdings sind sie einfach überall und in so großer Anzahl, dass meine Einfahrt und mein Garten nun großräumig in der Sonne glitzern.
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Viele Grüße
Aluminium ist nicht umweltgefährlich. Der Boden besteht sowieso zu einem beträchtlichen Teil aus Aluminiumverbindungen!
Zu bedenken ist allenfalls die Verletzungsgefahr: Katzen und Hunde pflegen keine Schuhe zu tragen und könnten sich einen Splitter eintreten. Will mal hoffen, dass Tiere die Splitter nicht schlucken. Das wäre nicht gut.

Die Elstern dürften sich freuen, weil sie die glänzenden Stückchen als Dekoration verwenden können.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.197
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Idealerweise sollte die Firma da mal aufräumen... kann ja nicht sein, sowas.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 08:10   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.227
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

M.W.n. ist ide FDirma sogar verpflichtet aufzuräumen.

Wenn die das 3mal gemacht haben, dann überlegen sie auch, wie sie das vermeiden können.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 09:54   #6   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.523
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Je nachdem welche Aluminiumlegierung da verarbeitet wurde, sind auch Blei und Kupfer als Legierungsbestandteile enthalten, für die Bodengrenzwerte gelten. Wenn die durch den liegengelassenen Abfall und Späne überschritten werden ist eine Sanierung fällig. Je früher umso besser. Verantwortlich und haftbar ist die Montagefirma bis afaik zwei Jahre nach der Kontamination, danach der Grundstückseigentümer.
Ich kenne so einen ähnlichen Fall mit Spänen von vernickeltem Messing - Cu, Zn, Ni - alle Grenz-
werte überschritten - Boden abtragen - Analyse - Sondermülldeponie - zusammen ca. 3000 €.

Das ist noch nicht ausgestanden, deshalb würde mich die Erfahrung des TS interessieren.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 10:34   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.227
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Ich kenne so einen ähnlichen Fall mit Spänen von vernickeltem Messing - Cu, Zn, Ni - alle Grenz-
werte überschritten - Boden abtragen - Analyse - Sondermülldeponie - zusammen ca. 3000 €.
Von daher gesehen: Mahnen (da wird nix passieren, also kurze Frist setzen), wenn nix passiert Anwalt und gib ihm. Das dürfte am wenigsten kosten.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 10:35   #8   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.754
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

bitte nichts übertreiben!
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 11:05   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.227
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Das Alu ist ärgerlich. Ja. Aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass da andere Schwermetalle drin sind? Das kann durchaus weitreichendere Folgen haben. Und die sind dann teuer.

Natürlich kann man auch mal ein paar Späne nehmen und sie analysieren. Oder man kriegt sogar die Spezifikationen des verwendeten Materials.

Dem Bauarbeiter tut in dieser Hinsicht Stress gut. Ein guter Teil dieser Spezies denkt über die Auswirungen seines Jobs auf die restliche Welt nur soweit nach, dass das Gehalt pünktlich auf dem Konto erscheint. Wenn da mal eine Rückmeldung kommt, schadet das definitiv nicht.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 23:33   #10   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.533
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Anwalt und gib ihm. Das dürfte am wenigsten kosten.
Gerichtsprozesse sind ein Vergnügen für die ganze Familie und man kann zur Verhandlung sogar noch alle seine Bekannten als Zuschauer einladen.
Der Rechtsanwalt spendet von seinem Honorar wahrscheinlich noch ein Fass Bier zur anschließenden Grillparty. Für die Kohle muss allerdings erstmal der Kläger sorgen.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 07:34   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.389
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Das werden Schneidspäne sein. Und es wird Konstruktionsaluminium sein. Damit folgende Abschätzung: Menge im Bereich deutlich unter 100g. Bleigehalt 0%, Kupfer bis ca. 2%. Macht vielleicht 2g Kupfer. Vergleich: Im landwirtschaftlichen Bereich dürfen bis zu 1,2g/m² Kupfer (in Form von schwermetallhaltigen Schämmen) aufgebracht werden.

Damit keinerlei Probleme.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 10:59   #12   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.523
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Hi jag,

es gibt durchaus Probleme für den Eigentümer: Er hat ein mit Schwermetall kontaminiertes Grundstück. Wenn das jemand feststellt muss er sanieren. Es ist egal, woher die Kontamination rührt. Das ist ja kein Erz oder natürlicher Bodenbestandteil.

Der Garten ist auch keine landwirtschaftliche Nutzfläche und auch da dürfen keine kupferhaltigen Abfälle ausgebracht werden, nur zugelassene Pflanzenschutzmittel, die Cu enthalten können.
Das Ergebnis ist u. U. das Gleiche, nur im einen Fall ist der Weg dahin verboten, im anderen Fall erlaubt. Dekontaminieren muss der Eigentümer. So ist Gesetzgebung durch Unwissende.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 14:34   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.389
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Ok, dann bin ich mal konsequent: Jedesmal, wenn ich eine 10 Cent Munze finde, habe ich 3,649g Kupfer vor mir und wenn diese Bondenkontakt hat, ein "kontaminiertes" Grundstück.

Gemäß den gesetzliche Vorschriften zur Gefahrenabwehr wäre ich verpflichtet, unverzüglich die zuständigen Behörden zu benachricgtigen, da es sich augenscheinlich um einen belasteten Boden handelt. Und genau das ist Unfug. Das Thema ist juristisch und grenzwerttechnisch komplex. Genauso wie Klärschlamm einmal Abfall ist und zum anderen (noch) als Dünger verwendet werden darf.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 17:39   #14   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.523
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Wie chemiewolf schon empfahl: "bitte nichts übertreiben"
Dazu jag:"Das Thema ist juristisch und grenzwerttechnisch komplex. Genauso wie Klärschlamm einmal Abfall ist und zum anderen (noch) als Dünger verwendet werden darf."
Das sehe ich auch so. Übertrieben wird in diesem Zusammenhang wohl in erster Linie von denen, die Regeln ohne Augenmaß stur noch dem Wortlaut anwenden. Dafür werden die auch noch bezahlt... Die vergleichen eben Grenzwerte und Analysendaten. Fertig. Das ist dann ggf. die Basis für ein juristisches Urteil.
Als Naturwissenschaftler würde ich von einer Kontamination sprechen, wenn der lokal natürliche Cu-Gehalt der oberen 30 cm Boden durch den Eintrag erheblich zunehmen würde und die Kontaminate leichter bioverfügbar wäre als die natürliche. Das wäre meiner Ansicht nach die Basis für ein naturwissenschftliches Urteil.

Folgen hat für den Eigentümer aber nur das juristische Urteil. Das ist das Problem, auf das ich hinwies und nicht ein paar µg Grünspan unter einem Cent.

Könnte eine interessante Diskussion hier werden, aber bitte nichts übertreiben. Das nützt niemand und bringt die Naturwissenschaftler erst recht nicht mit den Juristen zusammen zu einer vernünftigen Bewertung.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2019, 23:01   #15   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.533
AW: Aluminiumsplitter auf dem Grundstück

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
wenn ich eine 10 Cent Munze finde, habe ich 3,649g Kupfer vor mir und wenn diese Bondenkontakt hat, ein "kontaminiertes" Grundstück
pssst !
Wenn das die Grünen hören, wird das Bargeld tatsächlich abgeschafft - aus Umweltschutzgründen !
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.



Anzeige